ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

481   Ruth Meier, Dorflandschaft. Ohne Jahr.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitt. Verso Nachlassstempel. Im Passepartout montiert.
Blatt etwas fleckig.

Stk. 39 x 49 cm, Bl. 45 x 55,5 cm.

Schätzpreis
50 €

482   Ruth Meier, Drei Störche/ Zwei Pelikane/ Zwei Rinder. 1960.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitte. Unterhalb der Darstellung mit Bleistift signiert "Ruth Meier". Störche datiert und bezeichnet "Probedruck", Pelikane datiert und bezeichnet "Probedruck III", Rinder bezeichnet "Handdruck". Blätter vereinzelt minimal stockfleckig und knickspurig.

Verschiedene Maße, Stk. max. 14,7 x 30 cm.

Schätzpreis
60 €

483   Ruth Meier, Herbstlandschaft. 1951.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Aquarell. Unten rechts in Blei signiert "Ruth Meier" und datiert.

21,2 x 22,6 cm.

Schätzpreis
70 €

484   Ruth Meier, Zwei Höckergänse/ Drei Hühner/ Eidechse. 1950er/ 1960er Jahre.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Holzschnitte. Unterhalb der Darstellungen mit Bleistift signiert "Ruth Meier" und bezeichnet "Handdruck". Blätter minimal stockfleckig.

Verschiedene Maße, Stk. max. 29,8 x 19,4 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
60 €

485   Arno Mohr, Ohne Titel. Wohl 1950er Jahre.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Lithographie. U.re. in Blei bezeichnet "A. Mohr".

Bl. 24 x 34,5 cm.

Schätzpreis
90 €

486   Arno Mohr, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Ohne Jahr.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Radierung. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "A. Mohr" u.re. Prägestempel u.li.
Blatt an den Rändern minimal knickspurig.

Pl. 19 x 26,5 cm, Bl. 37,2 x 49,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

487   Michael Morgner, Ohne Titel. 1999.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Lithographie auf Bütten. Blatt u.li. in Blei nummeriert "3/25" und u.re. in Blei signiert und datiert "Morgner". Trockenstempel.

St. 24 x 18,5 cm, Bl. 40 x 54 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

488   Michael Morgner, Ohne Titel. 2005.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierungen auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Morgner". U.li. in Blei nummeriert "22/40" und "33/40". Blätter in sehr gutem Zustand.

Pl. 7 x 5 cm, Bl. 29 x 21 cm.

Schätzpreis
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

489   Gabriele Mucchi, Portrait Anna Sehgers (?). 1955.

Gabriele Mucchi 1899 Turin – 2002 Berlin

Farblithographie in Blau über Schwarz. Außerhalb der Darstellung u.Mi. in Blei signiert "Mucchi" und datiert, u.re. nummeriert "5/12". verso von fremder Hand in Blei bezeichnet "Anna Seghers". Randmängel, obere Kante vertikal eingerissen. Blatt knickspurig.

St. 39 x 33 cm, Bl. 60 x 42 cm.

Schätzpreis
80 €

490   Gabriele Mucchi, Bildnis eines jungen Paares. 1961.

Gabriele Mucchi 1899 Turin – 2002 Berlin

Lithographie. Außerhalb der Darstellung u.Mi. in Blei signiert und datiert sowie o.Mi. in Blei nummeriert "3/15".

St. 43 x 42,5 cm, Bl. 39 x 52,5 cm.

Schätzpreis
120 €

491   Richard Müller "Pekinese sitzend". 1921.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung. In der Platte monogrammiert (ligiert) und datiert "RM 1921" u.Mi. In Blei signiert "Rich. Müller" u.re.
WVZ Günther 108.

Pl. 8 x 7 cm, Bl. 24,2 x 17,5 cm.

Schätzpreis
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

492   Richard Müller "Pekinese (nach links)". 1922.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung. In der Platte monogrammiert (ligiert) und datiert "RM 1922" u.Mi. Blatt in Blei signiert "Rich. Müller" u.re. und nummeriert "149." u.li.
WVZ Günther 112.

Pl. 7 x 8,5 cm, Bl. 24 x 17,4 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
110 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

493   Richard Müller "Italienisches Fuhrwerk". Ohne Jahr.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Braun. Unterhalb der Darstellung signiert "Rich. Müller". U.li. bezeichnet. Hinter Glas in breiter, goldfarbener Holzleiste gerahmt. Rand teilweise geschnitten, minimal stockfleckig.
WVZ Günther 135.

Pl. 16,5 x 11,6 cm, Ra. 19,7 x 25,2 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

494   Richard Müller "Hundegesellschaft". 1922.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarz. In der Platte monogrammiert (ligiert) und datiert "RM 1922" o.Mi. Blatt in Blei signiert "Rich. Müller" u.re. Blatt mit zwei Trockenfalten re., sonst tadellos erhalten.
WVZ Günther 115.

Pl. 7,7 x 16 cm, Bl.17,5 x 26 cm.

Schätzpreis
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

495   Richard Müller "Kopf Sieland". 1908.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung. in Schwarzbraun. In der Platte u.re. signiert "Rich. Müller" und datiert. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Rich. Müller". Im Passepartout montiert.
WVZ Günther 57.

Pl. 29,5 x 22,2 cm, Bl. 43 x 35 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

496   Willi Münch-Khe "Sommertag am Bodensee". 1921.

Willli Münch-Khe 1885 Karlsruhe – 1960 ebenda

Radierung. Außerhalb der Zeichnung u.li. in Blei betitelt und bezeichnet "Vorzugshandabzug 4", u.re. in Blei signiert "Willi Münch-Khe" und datiert. Im Passepartout. Minimale Stockflecken.

Pl. 18 x 24 cm, Bl. 26,5 x 34,5 cm.

Schätzpreis
50 €

497   Rolf Münzner "Linger (Arena)". 1973.

Rolf Münzner 1942 Geringswalde i. Sa. – lebt in Geithain

Schablithographie. Blatt in Blei signiert und datiert "Münzner 73" u.re. betitelt und am Blattrand nummeriert "9/35" u.li.
Blatt minimal angeschmutzt, sonst in gutem Zustand.

St. 28 x 19,7 cm, Bl. 50,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
110 €

498   Hans Nadler, Pferdeführer an der Elbe. Ohne Jahr.

Hans Nadler 1879 Elsterwerda – 1958 Gröden

Radierung auf Japan. Außerhalb der Darstellung u.li. in Blei nummeriert "90." und u.re. in Blei signiert "Nadler". Minimal fleckig.

Pl. 23 x 28 cm, Bl. 26 x 30 cm.

Schätzpreis
60 €

499   Hermann Naumann, zu F. Kafka "Ein Hungerkünstler". 1956.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Kaltnadelradierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hermann Naumann", datiert und betitelt. Verso von fremder Hand bezeichnet.
Blatt unscheinbar stockfleckig und etwas angeschmutzt. Am unteren Rand zwei ca. 3 cm große Flecken.

Pl. 32,9 x 22,5 cm, Bl. 57,2 x 41 cm.

Schätzpreis
70 €

500   Hermann Naumann "Der Zug war pünktlich - von Heinrich Böll". 1961.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Holzschnitt. Im Stock o.Mi. monogrammiert und datiert. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Hermann Naumann" und datiert. U.li. in Blei betitelt.
Blatt minimal fleckig. Minimal knickspurig.

Stk. 30,2 x 19,4 cm, Bl. 40,5 x 27 cm.

Schätzpreis
60 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)