ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>
Schätzpreis
210 €
Schätzpreis
570 €

993   Okimono "Spielergruppe unter einem Baum". Japan. Um 1900.

Elfenbein, reich geschnitzt und graviert.
Minimale vertikale Haarrisse.

H. 10 cm.

Schätzpreis
420 €

994   Okimono "Krebsfischer mit Ruder". Japan. Um 1900.

Elfenbein, geschnitzt und graviert.
Minimale Haarrisse im Bereich des Kopfes und des Rückens.

H. 10 cm.

Schätzpreis
340 €

995   Visitenkartenschachtel. Japan. 1. H. 20. Jh.

Elfenbein. Die Außenwandungen filigran mit Gesellschaftsszenerien beschnitzt. Flache, hochrechteckiger Behälter mit steckbarem Deckel.
Öffnung leicht verzogen und vertikal zweifach gerissen. Sonst guter Zustand.

8,4 x 4,4 cm, T. 0,8 cm.

Schätzpreis
120 €

996   Ganesha. Indien. 1. H. 20. Jh.

Bronze. Auf profiliertem quadratischem Sockel. Aufgelötete Rückenplatte.

H. 17 cm.

Schätzpreis
120 €

997   Große Tempelpetschaft. Wohl Tibet. 20. Jh.

Glockenförmiger Korpus aus getriebenem und graviertem Silber über massivem Kern. Auf den dreipassigen Griff ist ein großer unbearbeiteter Türkis aufgesetzt.
Die Stempelaplatte aus Kupfer zeigt einen Hasen. Reliefs mit szenischer Darstellung an der Wandung. Griff mit Reliefs mit Greif, Hase und Eule verziert.

H. 12 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
60 €

998   Teller. China. Mitte 19. Jh.

Porzellan, grauer Scherben, grau glasiert. Tiefer Teller. Im Spiegel das chinesische Zeichen "Fú" für Glück und eingraviertem Besitzerzeichen. Fahne mit blauen Tropfen.
Chip am äußeren Rand. Leicht angeschmutzt.

D. 15 cm.

Schätzpreis
230 €

999   Ingwertopf. China. Ming-Dynastie. 1. H. 17. Jh.

Steinzeug, glasiert. Kugeliger Korpus mit eingezogener Mündung. Grün-graue Glasur mit türkisfarbenen Einschmelzungen. Im Bereich der Schulter mit Relief in Form hängender Herzen verziert.
Deckel fehlt.
Glasur mit Krakeleenetz überzogen. Etwa ein Zentimeter große Fehlstelle an der Gefäßschulter.

H. 12,6 cm.

Schätzpreis
210 €
Zuschlag
120 €

1000   Ingwertopf. China. Um 1920.

Porzellan, glasiert. Kugeliger Korpus mit flachem Deckel. Die Wandung mit Kirschblütenreliefs und Noppen verziert. An den Seiten im oberen Drittel Löwenköpfe. Deckel mit skulpturalem Fruchtmotiv verziert.
Deckel restauriert. Minimaler Chip am Standring.

H. 14 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
260 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)