home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
  Auktion 17
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

029 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 117


Grafik vor 1900 - Farbteil

120 - 145


Grafik vor 1900

150 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 313


Grafik 20.-21. Jh.

320 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 623


Fotografie

630 - 636


Grafik 20. Jh. - Farbteil

640 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 795


Skulpturen

800 - 818


Porzellan / Irdengut

820 - 840

841 - 857


Schmuck

860 - 874


Zinn / Unedle Metalle

875 - 886


Glas bis 1900

889 - 900

901 - 921


Glas Jugendstil / Art Déco

922 - 940

941 - 950


Glas ab 1930

951 - 960

961 - 973


Paperweights

975 - 984


Asiatika

991 - 1000

1001 - 1012


Afrikana

1017 - 1019


Mobiliar / Einrichtung

1020 - 1026


Lampen

1027 - 1030


Teppiche

1031 - 1034


Miscellaneen

1035 - 1054




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 841 Dose. Teichert-Werke, Meissen. Um 1900.

841   Dose. Teichert-Werke, Meissen. Um 1900.

Porzellan, glasiert. Runde Dose in leicht gedrückter Kugelform. Deckel und Wandung purpur- und goldfarben mit stilisierten Blütendekor staffiert. Am Boden Firmenstempel in Unterglasurblau.
Leichte Gebrauchspuren.

D. 7 cm, H. 5 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 842 Jugendstilvase. Emmy von Egidy. Um 1900.

842   Jugendstilvase. Emmy von Egidy. Um 1900.

Emmy von Egidy 1872 Pirna – 1946 Weimar

Steingut, farbig glasiert. Kegelförmiger Kopus mit eingedrückter Wandung. Am Boden signiert "E.v.Egidy" und nummeriert 33. Korpus mit kleineren Bestoßungen.

H. 27 cm. 360 €

KatNr. 843 Mokkaservice für 12 Personen. Adolf Wache, Dresden. Wohl Frühes 20. Jh.

843   Mokkaservice für 12 Personen. Adolf Wache, Dresden. Wohl Frühes 20. Jh.

Porzellan, glasiert. 40-teilig, bestehend aus zwölf Kuchentellern, zwölf Tassen und Untertassen, Mokkakanne, Zuckerdose und Milchkännchen. Mit manieristischen Blumen und Streublümchen in Aufglasurmalerei verziert. Teilweise goldstaffiert. Kuchenteller mit durchbrochenem Rautenmuster in der Fahne. Marke in Blau in Aufglasurmalerei.
Minimaler Chip an der Ausgusstülle der Kanne.

Verschiedene Maße. 300 €
Zuschlag 250 €

KatNr. 844 Jubiläums-Dose. Teichert-Werke, Meissen. 1929.

844   Jubiläums-Dose. Teichert-Werke, Meissen. 1929.

Porzellan, glasiert. Runde Dose mit flachem Deckel. Deckel mit Stadtwappen und Domsilhouette polychrom und goldfarben staffiert. Am Boden Jubiläumsstempel in Grün.

D. 7,5 cm, H. 4,5 cm. 80 €
Zuschlag 70 €

KatNr. 845 Fünf Eierbecher. Meissen. 1920er/ 1930er Jahre.

845   Fünf Eierbecher. Meissen. 1920er/ 1930er Jahre.

Porzellan, glasiert. Kelchförmige Eierbecher, auf kurzem Schaft und Rundstand, mit umlaufendem, blauen Fadendekor. Boden mit zweifach gestrichenen Schwertermarken in Unterglasurblau. Staffierung minimal berieben.

H. 7 cm. 70 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 846 Teeservice für sechs Personen. Meissen. Nach 1940.

846   Teeservice für sechs Personen. Meissen. Nach 1940.

Porzellan, glasiert. 22teilige, bestehend aus Teekanne, Milchkännchen, Zuckerdose, Kuchenplatte und sechs Tassen mit Untertassen und Kuchentellern. Korallenrand-Dekor. Aus dem Service "Neuer Ausschnitt" mit den charakteristischen Rosenknospenknäufen, die aus einem liegenden zweiblättrigen Stengel aufragen. Schwertermarken in Unterglasurblau, teilweise geschliffen. Drei Teetassen mit winzigem Chip.

480 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 847 Sechs Suppenteller. Meissen. 1942.

847   Sechs Suppenteller. Meissen. 1942.

Porzellan, glasiert. Runde, tiefe gemuldete Form, Fahne gekehlt. Schwertermarken mit Unterstrich in Unterglasurblau und Prägemarke "weiss 1942". Leichte Gebrauchsspuren.

D. ca. 24 cm. 140 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 848 Acht Suppenteller. Meissen. Nach 1945.

848   Acht Suppenteller. Meissen. Nach 1945.

Porzellan, glasiert. Schwertermarke in Unterglasurblau. Pressmarke "Weiss 1942" und gepreßte Formmarken.
Minimale Gebrauchsspuren.

D. 24 cm. 180 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 849 Paar Aschenschalen. Meissen. 1965/ 1968.

849   Paar Aschenschalen. Meissen. 1965/ 1968.

Porzellan, glasiert. Dekor mit indianischen Blumen bzw. "Blume 3" in polychromer Aufglasurmalerei. Fahne mit waagerecht ausgestelltem Mündungsrand. Am Boden Schwertermarke in Unterglasurblau.

D. ca. 12 cm. 70 €

KatNr. 850 Vase. Björn Wiinblad (zugeschr.) für Rosenthal/ Selb. 20. Jh.

850   Vase. Björn Wiinblad (zugeschr.) für Rosenthal/ Selb. 20. Jh.

Porzellan, glasiert. Bauchiger Korpus mit eingezogenem Hals und ausgestellter Mündung, auf eingezogenem Rundstand. Wandung umlaufend in Rot mit Dekor Zaubergarten verziert sowie goldstaffiert. Am Boden Firmenstempel in Unterglasurgrün sowie handschriftlich "Zaubergarten handbemalt" und signiert.

H. 30 cm. 120 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 851 Vase. Villeroy & Boch, Mettlach. Um 1900.

851   Vase. Villeroy & Boch, Mettlach. Um 1900.

Steingut, grünlich glasiert, polychrom und goldfarben staffiert. Ovoider Korpus mit schmalem Hals und ausgestellter Mündung. Die Wandung des Korpus mit stilisierten Nadelzweigen und Zapfen dekoriert. Am Boden Prägestempel und Formnummer 2641.

H. 26 cm. 220 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 852 Suppenterrine

852   Suppenterrine "Pommern". Villeroy & Boch, Dresden 1. Viertel 20. Jh.

Steingut, glasiert. Mündungsrand und Henkel mit blau staffiertem, reliefierten Wellenband-Dekor. Boden mit Merkurmarke in Braun und Prägestempel.. Gleichmäßig braune Verfärbung, Krakelierung, kleiner Haarriss am Boden. Deckel fehlt.

H. 11,5 cm (ohne Deckel), D. 20/29 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 853 Speiseservice

853   Speiseservice "Pommern" für sechs Personen. Villeroy & Boch, Dresden. 1. Viertel 20. Jh.

Steingut, glasiert. 29teilig, bestehend aus sechs Speise-, Suppen-, Abendbrot- und Dessertteller, drei ovalen Vorlageplatten und zwei flachen Schalen in verschiedenen Größen, sowie einer Saucière und einer größeren Schüssel. Fahnen mit blau staffiertem, passig geschweiftem und reliefierten Wellenband-Dekor. Böden mit Merkurmarke in Braun und Prägestempel.
Ein Suppenteller mit zwei Chips, einer mit Haarriss. Saucière am Ausguss und an der Platte mit Chip. Dessertteller teilweise
...
> Mehr lesen

850 €
Zuschlag 750 €

KatNr. 854 Waschgarnitur

854   Waschgarnitur "Woglinde". Villeroy & Boch, Dresden. 1920er Jahre.

Steinzeug, glasiert. 2teilig, bestehend aus einer Waschschüssel und Wasserkrug. Wandung und Mündungsrand der Schüssel, Wandung sowie Henkel und Ausguß des Kruges mit geometrischem Jugendstil-Dekor in Blau. Am Boden blauer Firmenstempel, "Woglinde" und Prägenummern.
Mündungsrand der Waschschüssel mit großer Bestoßungen (ca. 6 cm), Stand mit Bestoßung (ca. 2 cm).

H. Krug 30 cm. 60 €

KatNr. 855 Teekanne und Schale. Hedwig Bollhagen. Mitte 20. Jh. und 2. H. 20. Jh.
KatNr. 855 Teekanne und Schale. Hedwig Bollhagen. Mitte 20. Jh. und 2. H. 20. Jh.

855   Teekanne und Schale. Hedwig Bollhagen. Mitte 20. Jh. und 2. H. 20. Jh.

Keramiken, schwarz und grün glasiert. Teekanne mit flachem Deckel und Messinghenkel. Form "1115", Entwurfsjahr: 1935. Am Boden Pinselmarke "HB" in Schwarz sowie geritzte Formnummer. Deckel und Mündungsrand mit winzigem Chip.
Schale aus dem Suppenservice 591, Dekor 638. Am Boden Prägemarke "HB" und Formnummer. Gebrauchsspuren, Chip am Standring.

Teekanne: H. 11 cm (ohne Henkel), D. 11 cm, Schale: D. 14 cm. 110 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 856 Henkelkrug. Christian Neureuther für Wächtersbach. Um 1925.

856   Henkelkrug. Christian Neureuther für Wächtersbach. Um 1925.

Steingut, sandfarbener Scherben, petrolfarben glasiert mit rot geäderter Zeichnung in der Art von Krakelee, gestreute Rosenblüten in dunkelrotem Schablonendekor. Kugeliger Korpus, eingezogener Hals mit Ausguss, gewinkelter Henkel. Boden mit rotem W.ST -Stempel und Formnummer "6743".

H. 14 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 857 Vase. Wieland Richter. 1997.

857   Vase. Wieland Richter. 1997.

Wieland Richter 1955 Dresden

Keramik. Sandfarbener Scherben, polychrom bemalt, partiell mit weißer Lasur. Am Boden signiert "Wieland" und datiert.

H. 22,5 cm. 60 €
Zuschlag 70 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ