ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

761   Stefan Plenkers "In Warnemünde". 1978.

Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden

Mischtechnik in schwarzer und farbiger Tusche sowie Farbstift. U.re in Farbstift in Spiegelschrift monogrammiert, u.Mi. ebenso datiert und u.li. so betitelt. Verso in Blei bezeichnet.

33,7 x 24,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
440 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

762   Richard Pusch "Häuser in Holland". 1953.

Richard Pusch 1912 Dresden (Reick) – 1998 Tegernsee

Aquarell. U.re. signiert "R. Pusch". Verso in Kugelschreiber bezeichnet "Häuser in Holland", datiert und nummeriert "706". Auf Untersatzkarton montiert. Dort nochmals in Kugelschreiber bezeichnet.
Minimale Beschädigung am li. Rand. Vertikale Knickfalte in der linken Bildhälfte.

Bl. 47 x 43 cm, Untersatzkarton 70 x 60 cm.

Schätzpreis
240 €

763   Richard Pusch "Schloss Pillnitz an der Elbe". 1982.

Richard Pusch 1912 Dresden (Reick) – 1998 Tegernsee

Collage. U.re. signiert "R. Pusch". Verso betitelt und bezeichnet "Schloss Pillnitz an der Elbe, Collage" sowie datiert. Auf Untersatzkarton montiert. Dort nochmals bezeichnet "Schloss Pillnitz am Abend, Collage" und datiert "1978".

Bl. 40 x 60 cm, Untersatzkarton 60 x 80 cm.

Schätzpreis
400 €

764   Richard Pusch "Schloß Moritzburg im Herbst". Ohne Jahr.

Richard Pusch 1912 Dresden (Reick) – 1998 Tegernsee

Wachskreidezeichnung. Im Blatt signiert "R Pusch" u.li. Titel in die Malschicht geritzt "Schloß Moritzburg im Herbst" u.Mi. Von fremder Hand nochmals in Kugelschreiber betitelt, nummeriert und in Blei bemaßt.

55 x 80 cm, Bl. 69 x 100 cm.

Schätzpreis
360 €

765   Johannes Cornelius Rogge "Winterabend". Ohne Jahr.

Johannes Cornelius Rogge 1868 Crostewitz bei Leipzig – 1949 Worpswede

Farbaquatintaradierung. Außerhalb der Darstellung u.li. in Blei betitelt und u.re. in Blei signiert "Johannes Cornelius Rogge, Worpswede". In schmaler Holzleiste gerahmt.
Blatt etwas gebräunt. Minimal fleckig.

Pl. 10 x 14,5 cm, Ra. 25,5 31,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

766   Helmut Schmidt-Kirstein, Ohne Titel. 1964.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Farbholzschnitt. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Kirstein" und datiert.
Blatt minimal lichtrandig und fleckig.

Stk. 24,5 x 15 cm, Bl. 32,5 x 21,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

767   Helmut Schmidt-Kirstein, Abstrakte Komposition. 1955.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Monotypie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "SchmidtKirstein" und datiert. Blatt leicht wellig, stärker fleckig und angeschmutzt.

St. 26,6 x 32,6 cm, Bl. 38,6 x 44,6 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

768   Hans Erich Schmidt-Uphoff, Industrielandschaft. Um 1930.

Hans Erich Schmidt-Uphoff 1911 Neumark/ Sachsen – 2002 Dessau

Monotypie. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Schmidt-Uphoff". Verso Verlags- und Sammlerstempel.
Blatt minimal fleckig.

Pl. 17 x 27 cm, Bl. 29,5 x 42 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

769   Hans Erich Schmidt-Uphoff "Zwickau/ An den Bergkellern (Knappengrund)". 1962.

Hans Erich Schmidt-Uphoff 1911 Neumark/ Sachsen – 2002 Dessau

Aquarell auf roséfarbenem Papier. U.re. in Tusche signiert "Schmidt-Uphoff", datiert und betitelt. Verso u.re. in Kugelschreiber bezeichnet, o.li. Reste eines Adressaufklebers des Künstlers.
Minimale Randschäden. Verso Reste alter Montierung.

39,5 x 54 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €

770   Günter Schmitz, Fünf Seenlandschaften in Moritzburg. 1987.

Günter Schmitz 1909 Chemnitz – 2002 Radebeul

Aquarelle über Bleistift. Am unteren Rand monogrammiert und datiert. Hinter Glas in einfachen Holzleisten gerahmt.

Bl. ca. 53 x 29,5 cm, Ra. 65,4 x 40,2 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

771   Günter Schmitz "Bootssteg auf der Elbe". Ohne Jahr.

Günter Schmitz 1909 Chemnitz – 2002 Radebeul

Aquarell. U.li. monogrammiert "GS", verso Künstlerstempel und betitelt. Blatt etwas gebräunt, mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

35 x 46 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
320 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

772   Hans Schreiner, Drei südliche Landschaften. Ohne Jahr.

Hans Schreiner 1930 Bad Friedrichshall – lebt in Stuttgart

Farbserigraphien. Transparentes Vorlegeblatt mit Künstlerdaten und Künstlertext zu den Arbeiten. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Schreiner" und u.li. nummeriert "19/160". Blätter im Passepartout.

Darstellung ca. 12 x 13 cm, Bl. 30 x 22 cm.

Schätzpreis
120 €

773   Eva Schulze-Knabe "Märchenbilderbogen". Ohne Jahr.

Eva Schulze-Knabe 1907 Pirna – 1976 Dresden

Farblinolschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Eva Schulze-Knabe", betitelt und mit der Widmung "Für Fritz Schulze" versehen.
Blatt stärker knickspurig, mit leichten Stockflecken und Randmängeln.

Bl. 69 x 50,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

774   Eva Schulze-Knabe, Pflügender Bauer. 1935.

Eva Schulze-Knabe 1907 Pirna – 1976 Dresden

Linolschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Knabe" und datiert. Blatt stärker knickspurig, mit leichten Randmängeln.

Pl. ca. 22 x 30 cm, Bl. 25 x 34 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
150 €

775   Eva Schulze-Knabe "Kinderfasching". Wohl 1930er Jahre.

Eva Schulze-Knabe 1907 Pirna – 1976 Dresden

Holzschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Knabe", betitelt und bezeichnet "Probedruck".
Blatt stärker knickspurig, o.re. ein größerer Wasserfleck, leichte Randmängel.

Stk. 32,4 x 60,1 cm, Bl. 46,2 x 66 cm.

Schätzpreis
260 €
Zuschlag
220 €

776   Fritz Schulze "Kirschallee". Wohl 1920er Jahre.

Fritz Schulze 1903 Leipzig – 1942 Berlin–Plötzensee

Aquarell über Bleistift. Verso mit dem Nachlassstempel der Witwe Eva Schulze-Knabe versehen u.li. und in Blei (vom Künstler ?) betitelt, bemaßt und nummeriert.
Blatt mit leichten Randmängeln, knickspurig und minimalen Rissen u.Mi. Blatt mit kleinen Reiszwecklöchlein und minimal stockfleckig.

34,8 x 84,3 cm.

Schätzpreis
650 €
Zuschlag
950 €

777   Jürgen Seidel "Es wächst !". 1985.

Jürgen Seidel 1924 Chemnitz – 2014 Dresden

Mischtechnik. U.re. in Tusche signiert "J. Seidel" und datiert. Verso in Blei betitelt.

46 x 59 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

778   Jörg Seydebach, Mädchen auf dem Bett. 1976.

Jörg Seydebach  20. Jh.

Farblithographie. U.re. mit Tusche signiert "Jörg Seydebach" (?) und u.Mi. datiert.

St. 62 x 49 cm, 76 x 63,5 cm.

Schätzpreis
170 €

779   Wolfgang Smy "Empfang". 1984.

Wolfgang Smy 1952 Dresden

Farbsiebdruck. Unterhalb der Darstellung in Kugelschreiber signiert "Smy", datiert, betitelt und nummeriert A10. Verso bezeichnet.

Darst. 39,7 x 60 cm, Bl. 50 x 72,2 cm.

Schätzpreis
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

780   Fritz Tröger "Sommertag auf der Wartburg". 1965.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Pastell über Federzeichnung in Tusche. U.re. in Tusche signiert "Fritz Tröger" und datiert. Verso in Kugelschreiber bezeichnet und betitelt.
Kleinere Randschäden. Etwas knickspurig.

49 x 63 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)