ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

741   Oskar Kokoschka "Hamburger Hafen". 1961.

Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux

Lithographie. Im Stein u.re. monogrammiert "O.K." und datiert.
Wasserzeichen u.re. der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg u.re. Wohl eines von 50 Exemplaren, hrsg. von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg, 146. Wahl, 1962.
Blatt minimal knickspurig.
WVZ Wingler-Welz 216.

Bl. 49 x 62 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

742   Oskar Kokoschka "Ruth 5". 1961.

Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux

Lithographie. Im Stein o.re. betitelt und datiert.
Wasserzeichen der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg u.re. Wohl eines von 50 Exemplaren, hrsg. von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg, 146. Wahl, 1962.
Minimale Randmängel, leicht knickspurig.
WVZ Wingler-Welz 219.

Bl. 63 x 49,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
190 €

743   Oskar Kokoschka "Urvater der Fische". 1961.

Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux

Farblithographie. Im Stein u.li. betitelt und u.re. monogrammiert "O.K." und datiert. Wasserzeichen der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg u.re. Wohl eines von 50 Exemplaren, hrsg. von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg, 146. Wahl, 1962.
WVZ Wingler-Welz 217.

St. 43 x 60 cm, 49 x 62 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
280 €

744   Alois Kolb, Weibliche Akte unter einem Apfelbaum. Um 1900.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung. in Grün. In der Platte u.re. signiert "Kolb". Blatt etwas gebräunt und lichtrandig, mit kleineren Knickspuren.

Pl. 16,6 x 37 cm, Bl. 24 x 43 cm.

Schätzpreis
180 €

745   Paul Kuhfuss, Venedig - Blick auf den Markussplatz. 1930er Jahre.

Paul Kuhfuss 1883 Berlin – 1960 ebenda

Aquarell und Gouache auf stärkerem Bütten. Unten rechts signiert "Kuhfuss", verso mit dem Nachlaßstempel versehen, Prägestempel u.re. Blattecken mit kleinen Reißzwecklöchlein, Ränder etwas knickspurig. In profilierter Holzleiste hinter Glas gerahmt.

149 x 72,5 cm, Ra. 73 x 97 cm.

Schätzpreis
2.300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

746   Otto Lange "Christuskopf". 1916.

Otto Lange 1879 Dresden – 1944 ebenda

Farbholzschnitt in Blau und Rot über Schwarz. Auf dem Blatt li.u. Stempel "MB". Blatt stockfleckig. Minimale Randmängel. Verso Reste alter Klebestreifen.
WVZ Boettger 102; Schremmer 12.

Stk. 24,2 x 16,4 cm, Bl. 31,4 x 24 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
130 €

747   Otto Lange, Übertagewerk. Wohl 1920er Jahre.

Otto Lange 1879 Dresden – 1944 ebenda

Gouache über Bleistift. Verso u.re. in Blei signiert "Otto Lange". Blatt mit kleineren Randmängeln.

45,8 x 59,5 cm.

Schätzpreis
780 €

748   Gerda Lepke "Feldlandschaft/ Helen Wippe" 1988.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf Japan. U.li. in Tusche betitelt. Datiert und signiert "Lepke" u.Mi.

30,4 x 54 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

749   Gerda Lepke, Abstrakte Komposition. 1989.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf Japanpapier. Bezeichnet und datiert in Blei u.Mi. "Gera, 11.6.1989". Linker Blattrand auf handschriftlichen Brief von Gerda Lepke vom 13.6.89 montiert. Auf Brief signiert "Gerda Lepke". Brief mit oberen Blattrand auf Trägerpapier montiert.
Knickspurig und zwei Fehlstellen im Papier.

25,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

750   Gerda Lepke "Athena/ Pergamon". 1988.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Kaltnadelradierung. In der Platte spiegelverkehrt signiert "Lepke" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Lepke", datiert, betitelt und nummeriert 9/30.
Leichte Randmängel.

Pl. 29,4 x 19,5 cm, Bl. 58,7 x 42 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

751   Carl Lohse "Landschaft". Ohne Jahr.

Carl Lohse 1895 Hamburg – 1965 Dresden

Farbstiftzeichnung auf dünnem Pergament. In Blei signiert "C. Lohse" u.re. Auf dem Passepartout betitelt.
Papier knickspurig, leichte Verschmutzungen durch unfachmännische Montierung.

28,2 x 35,6 cm.

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

752   Harald Metzkes, Hommage an Max Beckmann. 1983.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Farblithographie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Harald Metzkes", datiert und nummeriert 103/125.
Aus der Mappe Grafik-Edition XVI, Leipzig, Philipp Reclam 1983.

St. 32,2 x 42,8 cm, Bl. 39,4 x 50 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

753   Harald Metzkes, Stillleben mit Kaffeekanne und Trauben. 1961.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Lithographie. In Blei signiert und datiert "Metzkes 61" u.re.
Leicht angeschmutzt, sonst in gutem Zustand.

St. 31 x 40 cm, Bl. 38 x 50 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

754   Margarete (Grete) Michael-Noindl, Weite Hügellandschaft. Ohne Jahr.

Margarete (Grete) Michael-Noindl 1888 Olmütz – 1962 Dresden

Aquarell. Unten rechts signiert "G. Michael-Noindl". Blatt an allen vier Ecken auf Untersatzpapier montiert. Minimale Randmängel. Hinter Glas gerahmt.

32,5 x 48 cm.

Schätzpreis
120 €

755   Ernst Alfred Mühler, Dorf am Meer. Ohne Jahr.

Ernst Alfred Mühler 1898 Dresden – 1968 ebenda

Pastell. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen. Blatt minimal angeschmutzt.

21,1 x 30 cm.

Schätzpreis
150 €

756   Oskar Nerlinger, Havelberg im Winter. Wohl 1920er Jahre.

Oskar Nerlinger 1893 Schwann – 1969 Berlin

Lavierte Tuschpinselzeichnung. Unten rechts signiert "Nerlinger" und nummeriert 316. Verso Verkaufsetikett der "Verkaufsgenossenschaft Bildender Künstler Berlin". Blatt ausgeblichen, etwas gebräunt, stärker lichtrandig und mit einigen Randmängeln.

24,1 x 30,5 cm.

Schätzpreis
220 €

757   Ivan Gregorevitch Olinsky, Mutter mit Kind. Wohl 1920er Jahre.

Ivan Gregorevitch Olinsky 1878 Süd- Russland – 1962 New York

Pastell. Unten rechts signiert "Ivan U. Ulinsky". Im Passepartout hinter Glas in profilierter, goldfarbener Holzleiste.

BA. 74,7 x 65 cm, Ra. 70 x 86 cm.

Schätzpreis
800 €

758   A. R. Penck "Skizzen von 1968. Überarbeitet 1979. Edition Jürgen Schweinebraden". 1979.

A.R. Penck 1939 Dresden – 2017 Zürich

Farbserigraphien. Mappe mit 20 Graphiken, diese in Blei monogrammiert "R.", sowie ein maschinengeschriebenes Vorwort von Ralf Winkler und ein zweiseitiges Nachwort von Jürgen Schweinebraden. Mappe mit einem weiteren Siebdruck auf dem Cover und ausführlicher Bezeichnung und Betitelung auf der Innenseite. Nummeriert "Exempl.Nr. 23/25/99". Druck durch Ekkehard Götze. Mappe minimal angeschmutzt, Blätter unscheinbar knickspurig, ansonsten sehr guter Zustand.

Darst. ca. 12 x 13 cm, Mappe 30 x 27,5 cm.

Schätzpreis
1.500 €

759   A. R. Penck "Ralf Winkler. Kneipen und Kneipentexte". Obergrabenpresse, Dresden. 1980.

A.R. Penck 1939 Dresden – 2017 Zürich

Radierungen. Zwölf Blätter, gebunden, alle in Blei nummeriert I-XII und 10/50. Mappe typografisch auf dem Cover betitelt, sowie auf der Innenseite bezeichnet. Buchbindearbeit: Matthias Schulz", mit Hand bezeichnet "gedruckt: J. Lorenz". Exemplar 10. Tadelloser Zustand.

Pl. 34,5 x 22,7 cm, Mappe 39 x 25,5 cm.

Schätzpreis
1.200 €

760   Christian Peschke, Weiblicher Akt von links. Ohne Jahr.

Christian Peschke 1946 Bad Säckingen – 2017

Farblithographie. Im Stein unten rechts signiert "C. Peschke" und undeutlich datiert. Hinter Glas gerahmt.
Blatt etwas knickspurig.

Pl. 41,6 x 27,4 cm, BA. 41 x 26,8 cm, Ra. 44,5 x 58,4 cm.

Schätzpreis
150 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)