home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
  Auktion 17
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

029 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 117


Grafik vor 1900 - Farbteil

120 - 145


Grafik vor 1900

150 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 313


Grafik 20.-21. Jh.

320 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 623


Fotografie

630 - 636


Grafik 20. Jh. - Farbteil

640 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 795


Skulpturen

800 - 818


Porzellan / Keramik

820 - 840

841 - 857


Schmuck

860 - 874


Zinn / Unedle Metalle

875 - 886


Glas bis 1900

889 - 900

901 - 921


Glas Jugendstil / Art Déco

922 - 940

941 - 950


Glas ab 1930

951 - 960

961 - 973


Paperweights

975 - 984


Asiatika

991 - 1000

1001 - 1012


Afrikana

1017 - 1019


Mobiliar / Einrichtung

1020 - 1026


Lampen

1027 - 1030


Teppiche

1031 - 1034


Miscellaneen

1035 - 1054




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

381   Paul Geissler, Sächsische Schweiz. Wohl 1920er Jahre.

Paul Geissler 1881 Erfurt – 1965 Garmisch-Partenkirchen

Radierung auf Bütten. Vorzugsdruck. U.re. in Blei signiert "Paul Geissler". U.li. in Blei betitelt und bezeichnet "Vorzugsdruck selbst gedruckt." Im Passepartout montiert. Blatt leicht stockfleckig.

Pl. 24 x 14 cm, 32 x 24 cm. 90 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 382 Georg Gelbke

382   Georg Gelbke "Erlen" (?)/ Feld vor einem Gebirge. 1912/ 1917.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Radierungen in Braun. Eine der Grafiken in der Platte u.li. monogrammiert "G.G." und datiert, sowie Trockenstempel des Sächsichen Kunstvereins. Beide Grafiken Unterhalb der Darstellung mit Bleistift signiert "G.Gelbke". Blätter leicht stockfleckig.

Verschiedene Maße, Pl. max. 16 x 21 cm. 80 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 383 Georg Gelbke, Bogenschützen/ Liebespaar. 1912.
KatNr. 383 Georg Gelbke, Bogenschützen/ Liebespaar. 1912.

383   Georg Gelbke, Bogenschützen/ Liebespaar. 1912.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Radierung / Farblithografie. Im Stein/ in der Platte monogrammiert "G.G.", "Bogenschützen" datiert. Unterhalb der Darstellungen in Blei signiert "G. Gelbke". Blätter minimal knickspurig.

Pl. 21 x 16 cm, St. 16 x 20 cm. 70 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 384 Kurt Eberhard Göllner, Weiblicher Rückenakt 1. H. 20. Jh.

384   Kurt Eberhard Göllner, Weiblicher Rückenakt 1. H. 20. Jh.

Kurt Eberhard Göllner 1880 Hannover – 1955 Dresden

Kaltnadelradierung. In Blei signiert "K. E. Goellner" u.re.
Trockenstempel u.li.
Blatt mit leichten Randmängeln u. Knickspuren.

Pl. 24,5 x 19 cm, Bl. 34 x 25 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

385   Karl Friedrich Gotsch "Kapitän Ewerlin". 1920er Jahre.

Friedrich Karl Gotsch 1900 Kiel-Pries – 1984 Schleswig

Lithographie. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert und nummeriert "22/23" und u.li. in Blei betitelt. Von fremder Hand in Blei bezeichnet. Verso o.li. in Blei betitelt und bezeichnet. Verso Reste alter Montierung. Minimale Randschäden.

Bl. 43 x 58,5 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

386   Karl Friedrich Gotsch "Begegnung auf See. (Urtel)". 1922.

Friedrich Karl Gotsch 1900 Kiel-Pries – 1984 Schleswig

Lithographie. Außerhalb der Darstellung u.li. in Blei signiert "KFGotsch", nummeriert "22/23" und von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Verso Reste alter Montierung.

Bl. 43 x 59 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 387 Gerhard Gottschall Ohne Titel. Ohne Jahr.

387   Gerhard Gottschall Ohne Titel. Ohne Jahr.

Gerhard Gottschall 1926 Geraberg/ Thüringen – 1985 Weimar

Lithographie. Außerhalb der Darstellung u.li. signiert "G. Gottschall". Auf Untersatzkarton montiert.

Bl. 38 x 46 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

388   George Grosz, Im Café. Um 1915.

George Grosz 1893 Berlin – 1959 ebenda

Fotolithographie. Blatt auf Untersatzkarton montiert.
Minimal fleckig.

Bl. 27,7 x 20 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

389   George Grosz "Vorstadt". Um 1915.

George Grosz 1893 Berlin – 1959 ebenda

Fotolithographie. Blatt 73 aus "Ecce Homo". Auf Untersatzkarton aufgezogen.
Blatt minimal lichtrandig.

Bl. 27,7 x 20,2 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

390   Lea Grundig-Langer, Mondlandschaft. 1938.

Lea Grundig 1906 Dresden – 1977 während einer Mittelmeerreise

Radierung. U.li. bezeichnet "5. Druck". U.re signiert "Lea Langer" und datiert "März 38". Blatt lichtrandig. Minimal stockfleckig. Verso Reste alter Klebestreifen.

Pl. 24,3 x 33,1 cm, Bl. 28,8 x 40,5 cm. 140 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

391   Herta Günther "Wartende". 1987.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farblithographie. Im Stein o.li. signiert "H. Günther" und u.re. monogrammiert. U.li. in Blei nummeriert "24/50" und in Blei u.Mi. betitelt. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Herta Günther" und datiert.

St. 17,4 x 16,6 cm, Bl. 45 x 31,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
KatNr. 396 Wolfram Hänsch

396   Wolfram Hänsch "Jesus wird vom Kreuz genommen". 1985.

Wolfram Hänsch 1944 Meißen – lebt in Meißen

Aquatintaradierung. In Blei signiert "Hänsch", datiert und betitelt unterhalb der Platte. Blatt mit vereinzelten grauen Flecken und leichten Stockflecken.

Pl. 25,4 x 21,5 cm, Bl. 32,5 x 27,5 cm. 90 €
KatNr. 397 Wolfram Hänsch

397   Wolfram Hänsch "Kreuzweg 14. Station - Jesus wird in das Grab gelegt". 1985.

Wolfram Hänsch 1944 Meißen – lebt in Meißen

Aquatintaradierung. In Blei signiert "Hänsch", datiert und betitelt unterhalb der Platte.

Pl. 25,2 x 28,5 cm, Bl. 45,5 x 44,5 cm. 110 €
KatNr. 398 Karl Hanusch, Selbstbildnis (?)/

398   Karl Hanusch, Selbstbildnis (?)/ "Aus dem Poisenwald"/ Dünenlandschaft. 1919/1920/ 1921.

Karl Hanusch 1881 Freital-Niederhäslich (Dresden) – 1969 Dresden

Radierungen. Grafiken in der Platte signiert "K. Hanusch" und datiert, unterhalb der Darstellungen nochmal mit Bleistift signiert, datiert und betitelt. Blätter etwas stockfleckig und angeschmutzt.

Verschiedene Maße, Pl. ca. 18 x 10 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 399 Erich Heckel (nach), Ausstellungsplakat KG.Brücke des Leonhardi-Museums. 1965.

399   Erich Heckel (nach), Ausstellungsplakat KG.Brücke des Leonhardi-Museums. 1965.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

In der Darstellung u.li. bezeichnet "Nach einem Holzschnitt von Heckel". Blatt minimal stockfleckig und knickspurig, mit starken Rollspuren.

59 x 41,8 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

400   Josef Hegenbarth "Rodelbahn". 1930er Jahre.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert u.re. Prägestempel am linken unteren Blattrand. Im Passepartout.
WVZ Lewinger 235.

Pl. 18,7 x 29,7 cm, Bl. 32,5 x 44,2 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ