home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
  Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Keramik

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugendstil / Art Déco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 401 Käthe Kollwitz

401   Käthe Kollwitz "Hamburger Kneipe". 1901.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Vernis mou. Unten rechts in Blei signiert "Käthe Kollwitz". Auflage von 1918 oder ab 1931. An den beiden oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert. Gerahmt.
Blatt minimal stockfleckig.
WVZ Klipstein 58 III a; WVZ Knesebeck 55 IIb.

Pl. 19,2 x 24,7 cm, Bl. 31,6 x 42,6 cm, Ra. 43,5 x 53,2 cm. 650 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 550 €
KatNr. 402 Karl Köpping, Badende. Um 1900.

402   Karl Köpping, Badende. Um 1900.

Karl Koepping 1848 – 1914

Radierung. In der Platte monogrammiert "CK" o.li.
Blatt minimal fingerspurig.

Pl. 26 x 18 cm, Bl. 31,7 x 22,2 cm. 50 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 403 Hans Körnig

403   Hans Körnig "Die Kanzleien". 1964.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung. In Blei signiert u.re. und datiert "Körnig 64". U.li. nummeriert "Nr. 8". Am unteren Blattrand mit einer Widmung versehen und u.li. bezeichnet "Franz Kafka: Der Prozeß" sowie u.re. "Ouvre- Nr. 377 Probeabzug I". Aus dem Zyklus: 18 Illustrationen zu Franz Kafkas "Prozeß".
Etwas angeschmutzt, leichte Fehlstellen an den Rändern. Unterer Blattrand stärker knickspurig.
WVZ der Aquatinten 377.

Pl. 33,1 x 22,5 cm, Bl. 53,9 x 37,9 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 404 Hans Körnig

404   Hans Körnig "Herr Madle". 1957.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Körnig 57" u.re., nummeriert "198/5" u.re.Einer von 13 Abzügen.
Verso Rückstände einer alten Montierung. Blatt stärker lichtrandig. Minimal atelierspurig außerhalb der Platte.
WVZ der Aquatinten 198.

Pl. 39 x 32,5 cm, Bl. 59 x 41,3 cm. 150 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 405 Hans Körnig

405   Hans Körnig "Amsterdam Brückenbild". 1962.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Körnig 62" u.re., sowie nummeriert "292/18" u.re. Einer von 27 Abzügen.
Verso kleine Spuren einer ehemaligen Montierung.
Blatt mit leichten Arbeitsspuren, minimale Knickspuren im Randbereich.
WVZ der Aquatinten 292.

Pl. 37,4 x 49 cm, Bl. 44 x 63 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 406 Hans Körnig, Familie beim Sonntagsspaziergang. 1953.

406   Hans Körnig, Familie beim Sonntagsspaziergang. 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Körnig 53" u.re.
Minimale Atelierspuren.
Nicht im WVZ der Aquatinten.

Pl. 23 x 14,3 cm, Bl. 34,5 x 19 cm. 120 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 407 Hans Körnig

407   Hans Körnig "Wiedergeburt der Hoffnung". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Körnig 53" u.re., nummeriert "6" u.li. Einer von 19 Abzügen
Blatt mit minimalen Atelierspuren.
WVZ der Aquatinten 6.

Pl. 25 x 12,5 cm, Bl. 31,4 x 21,2 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 408 Hans Körnig, Frau am Fenster. 1953.

408   Hans Körnig, Frau am Fenster. 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Körnig 53" u.re. In Blei nummeriert "6" u.li.
Blatt minimal angeschmutzt, sonst in gutem Zustand.
Nicht im WVZ der Aquatinten.

Pl. 24,7 x 15,7 cm, Bl. 31,2 x 21,2 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

409   Bernhard Kretzschmar "Spielendes Mädchen". 1922.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Aquatintaradierung auf Bütten mit Trockenstempel. In Blei u.re. signiert und datiert "B. Kretzschmar 22". U.li. betitelt.
Randbereiche, v.a. die Ecken stärker knickspurig und wellig. Etwas angeschmutzt und Fehlstellen am Blattrand. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Schmidt/ Werner, R118b.

Pl. 39,8 x 24,7 cm, Bl. 55,6 x 42 cm. 400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

410   Bernhard Kretzschmar, In der Gaststube. Um 1940.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Pinselzeichnung in brauner Tusche über Blei. Es handelt sich hierbei um eine Studie zum Gemälde "Gaststube" von Bernhard Kretzschmar (Kat.-Nr. 40).
Blattrand mit zwei kleinen Rissen o.li. Minimal angeschmutzt und fingerspurig.
Nach überlieferter Aussage der Witwe Hildegard Stilijanov-Kretzschmar sowie dem Maler Siegfried Klotz handelt es sich um die Gaststätte "Edelweiß" in Dresden Leubnitz-Neuostra.

29,5 x 40,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

411   Bernhard Kretzschmar "Bildnis Ministerialrat Schelcher, en face". 1944.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Kaltnadelradierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Bernd. Kretzschmar" und undeutlich bezeichnet.
Blatt minimal stockfleckig und angeschmutzt, sowie etwas knickspurig.
WVZ Schmidt R 194.

Pl. 17,6 x 16,3 cm, Bl. 50 x 37,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

412   Bernhard Kretzschmar "Männerkopf". 1920er Jahre.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Kaltnadelradierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Bernd. Kretzschmar" und unleserlich bezeichnet. Druck 1977 in der Galerie Kühl, Dresden.
Blatt minimal stockfleckig.
WVZ Schmidt R 175.

Pl. 26,9 x 18,2 cm, Bl. 37,5 x 24,9 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 413 Artur Kupfer-Annaberg, Konvolut von fünf Graphiken. 20. Jh.
KatNr. 413 Artur Kupfer-Annaberg, Konvolut von fünf Graphiken. 20. Jh.
KatNr. 413 Artur Kupfer-Annaberg, Konvolut von fünf Graphiken. 20. Jh.
KatNr. 413 Artur Kupfer-Annaberg, Konvolut von fünf Graphiken. 20. Jh.
KatNr. 413 Artur Kupfer-Annaberg, Konvolut von fünf Graphiken. 20. Jh.

413   Artur Kupfer-Annaberg, Konvolut von fünf Graphiken. 20. Jh.

Arthur Kupfer-Annaberg 1900 Zwickau – ?

Radierungen und Farbholzschnitt. Alle in Blei u.re. signiert "Kupfer-Annaberg", eines datiert "1955" und alle u.li. betitelt.

Verschiedene Maße. 50 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 414 Artur Kupfer-Annaberg
KatNr. 414 Artur Kupfer-Annaberg

414   Artur Kupfer-Annaberg "Görlitz"/ "Rathaus"/ "Peterskirche". 1955.

Arthur Kupfer-Annaberg 1900 Zwickau – ?

Radierungen. "Görlitz"Rathaus" in Blei signiert und datiert u.re. "Kupfer-Annaberg 1955". U.li. betitelt und u.Mi. bezeichnet "Orig. Rad.".
Blatt bräunlich gefärbt und minimal lichtrandig.
"Peterskirche" in Blei signiert und bezeichnet. U.li. betitelt.
Blatt bräunlich verfärbt, minimal verschmutzt und u.li. kleine Fehlstelle.

Bl. 34,6 x 24,3 cm, Bl. 35,7 x 23 cm. 80 €
KatNr. 415 Hermann Kupferschmied

415   Hermann Kupferschmied "Etschbrücke in Verona". 1. H. 20. Jh.

Hermann Kupferschmid 1885 Waldshut (Baden) – 1975 Achern (Baden)

Radierung. In Blei signiert u.re. "Kupferschmied" und u.li. betitelt.
Minimal knickspurig, Randbereiche unscheinbar verschmutzt.

Pl. 29,8 x 39,1 cm, Bl. 45,4 x 54,4 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 416 Wilhelm Lachnit, Landschaft. Wohl 1950er Jahre.

416   Wilhelm Lachnit, Landschaft. Wohl 1950er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche. Unten links in Blei signiert "Lachnit", verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers. Auf Untersatzkarton montiert.
Leicht angeschmutzt und knickspurig.

30,5 x 22,6 cm. 320 €
Zuschlag 320 €
KatNr. 417 Max Lachnit, Ohne Titel. Ohne Jahr.

417   Max Lachnit, Ohne Titel. Ohne Jahr.

Max Lachnit 1900 Dresden – 1972 ebenda

Radierung. Unsigniert. Posthumer Druck. Verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.

Pl. 24,4 x 32 cm, Bl. 37,6 x 48 cm. 80 €
KatNr. 418 Wilhelm Lachnit, Kopf nach links. 1950er Jahre.

418   Wilhelm Lachnit, Kopf nach links. 1950er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Radierung auf Bütten. Unsigniert. Verso von fremder Hand (?) in Blei betitelt und mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.
Knickspurig.

Pl. 32,2 x 25,1 cm, Bl. ca. 56,5 x 39,2 cm. 140 €
KatNr. 419 Wilhelm Lachnit, Frau mit Blumenvase. Um 1957.

419   Wilhelm Lachnit, Frau mit Blumenvase. Um 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierungen auf Bütten. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.

Pl. 32,2 x 24,3 cm, Bl. 37 x 24,8 cm. 120 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 420 Wilhelm Lachnit, Sitzender weiblicher Akt. Um 1957.

420   Wilhelm Lachnit, Sitzender weiblicher Akt. Um 1957.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.
Randbereiche unscheinbar knickspurig und angeschmutzt.

Pl. 32,1 x 24,5 cm, Bl. 50,3 x 38 cm. 160 €
Zuschlag 160 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ