ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

541   Robert H. Sterl, Russische Bauern am Fluß/ Russische Lastenträger. Um 1912.

Robert Hermann Sterl 1867 Großdobritz – 1932 Naundorf/Sächs. Schweiz

Lithographien auf Bütten. Im Stein monogrammiert R.St.
In Blei signiert und monogrammiert u.li. "Sterl" und "R.St.".
Ein Blatt mit kleinem Einriß am rechten Rand.

Bl. 25 x 19,1 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
240 €

542   Klaus Süß "Ikarusfrau". 1996.

Klaus Süß 1951 Crottendorf/Erzgebirge

Farbholzschnitt. In Blei signiert "K. Süß" und datiert u.re., u.Mi. bezeichnet "EA", u.li. betitelt.

Stk. 54 x 43 cm, Bl. 64,2 x 53 cm.

Schätzpreis
100 €

543   Klaus Süß "Schwarz oder Rot ?". 2008.

Klaus Süß 1951 Crottendorf/Erzgebirge

Farbholzschnitt auf Bütten. In Blei signiert "K. Süß" und datiert u.re., u.Mi. nummeriert 23/30, u.li. betitelt.

Stk. 35 x 25 cm, Bl. 39,8 x 30 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

544   Michele Cyranka "Paixoes Diagonais". 2007.

Michele Cyranka 1964 Leipzig – lebt in Freital

Radierung in Blau. In Blei signiert und datiert "Michele Cyranka 07" u.re. und betitelt u.li., nummeriert "2/15" u.li.
Im Randbereich minimal beriebene Stellen.

Pl. 28 x 20,2 cm, Bl. 53,5 x 39 cm.

Schätzpreis
100 €

545   Heinz Tetzner, Vor einem Bild/ Katzen. 1956.

Heinz Tetzner 1920 Gersdorf – 2007 ebenda

Holzschnitte auf Bütten. Beide Blätter in Blei signiert "Tetzner" u.re., ein Blatt datiert.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

546   Hans Thoma, Hirte und Flötenspieler. Um 1900.

Hans Thoma 1839 Bernau/Schwarzwald – 1924 Karlsruhe

Radierung. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Hans Thoma." U.li. Trockenstempel. In schmaler Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Blatt wohl beschnitten.

Pl. 20 x 25 cm, Bl. 37,4 x 32,4 cm, Ra. 38,5 x 34 cm.

Schätzpreis
120 €

547   Hans Thoma "Tritonenpaar III". Um 1920.

Hans Thoma 1839 Bernau/Schwarzwald – 1924 Karlsruhe

Radierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hans Thoma" und nummeriert "No 6". Verso betitelt und von fremder Hand bezeichnet.
Blatt etwas stockfleckig und angeschmutzt, mit leichten Knickspuren in den Randbereichen.

Pl. 12,6 x 11,6 cm, Bl. 38 x 26,4 cm.

Schätzpreis
100 €

548   Herbert Tucholski "Baltschik". Ohne Jahr.

Herbert Tucholski 1896 Konitz (heutiges Polen) – 1984 Berlin

Radierung. In Blei u.re. signiert " Herbert Tucholski".
Minimal lichtrandig, leicht knickspurig.

Pl. 27,1 x 38,5 cm, Bl. 38 x 50,3 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

549   Max Uhlig "Paar". 1982.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Radierung. In Blei signiert und datiert "Uhlig 82" u.re. und betitelt u.Mi., nummeriert "13/20" u.li.
Verso Rest einer alten Montierung o.re.
Blattrand mit einer kleinen Knickspur u.re.

Pl. 29 x 36,3 cm, Bl. 39,5 x 45 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
115 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

550   Max Uhlig "Frontaler Kopf Friedrich Pappermann". 1992.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Federzeichnung in Tusche auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Uhlig Febr.92" u.re. Verso bezeichnet u.re.
Blatt auf Untersatzkarton montiert, im Passepartout.

56 x 52,3 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
460 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

551   Max Uhlig "Kopfstudie Hans Jüchser". 1967.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Federzeichnung in Tusche. In Blei signiert und datiert "Uhlig 67" u.re. und betitelt u.li. Verso bezeichnet u.Mi.
Blatt an den Ecken mit winzigen Reißzwecklöchlein. Blattränder mit kleinen Knickspuren, kleine Wasserfleckchen u.li.

49,8 x 33,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

552   Max Uhlig, Landschaft Mecklenburg. 1980.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. Unten rechts signiert "Uhlig" und datiert. Hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

Bl. 46,4 x 98 cm, Ra. 72,5 x 123 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
520 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

553   Max Uhlig, Bildnis Hans Jüchser. 1967/ 1969.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Umdrucklithographie. In Blei signiert und datiert "Uhlig 67/69" u.re., betitelt u.li., bezeichnet u.re. sowie bezeichnet "Vorzugsdruck" u.li. Verso nochmals bezeichnet u.re.
Linker und rechter Blattrand mit je einer vertikalen Knickspur.

Die Originalzeichnung befindet sich im Kupferstichkabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden (Katalog Max Uhlig. 1993, Seite 7).

54 x 46 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

554   Max Uhlig, Sinnende/ Trinkendes Paar. Ohne Jahr.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Radierungen. Unterhalb der Darstellungen in Blei signiert "Uhlig", eines der Blätter mit rückseitigem, handschriftlichen Text des Künstlers.

Pl. 9,3 x 8,7 cm, Bl. 14,7 x 10,5 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

555   Max Uhlig, Weihnachtskarte mit Frauenportrait. 1967.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Radierung. Faltkarte mit Glückwunschtext und kleiner Radierung, diese in Blei signiert "Uhlig" und datiert.

Pl. 8,8 x 6,6 cm, Bl. 16,1 x 24,8 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

556   Max Uhlig "Männerkopf" (nach V.C.). 1986/ 1987.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithographie auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Uhlig 86/87" u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "16/20" u.li.

Pl. 58,5 x 43 cm, Bl. 60,5 x 44,7 cm.

Schätzpreis
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

557   Max Uhlig, Blick auf Dresden. 1969.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithographie. In Blei signiert und datiert "Uhlig 69" u.re. Im Passepartout.

35 x 48,2 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

558   Max Uhlig, Zwei Gesichter. 1968.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithographie auf Bütten. In Blei u.re. signiert und datiert "Uhlig 68".
Minimal angeschmutzt.

21,1 x 14,8 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

560   Max Uhlig "Bildnis F.". 1993.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Kohlezeichnung. In Blei signiert und datiert "Uhlig 93" u.re. und mit einer Widmung versehen u.li.

29,8 x 21 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
190 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)