home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
   Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Keramik

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugenstil / Art Deco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

681   Angela Hampel, Frauenakt mit Schaf. 1986.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithographie. Blatt in Blei signiert und datiert "Angela Hampel 86" u.re. und nummeriert "7/15" u.li.
Blattrand minimal angeschmutzt und mit einem kleinen Riss u.Mi.

St. 41,5 x 32 cm, Bl. 55 x 41,8 cm. 70 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
KatNr. 682 Tore Hamsun

682   Tore Hamsun "Mein Vater- Knut Hamsun". 20. Jh.

Tore Hamsun 1912 – 1995

Farbholzschnitt. U.re signiert, u.Mi. betitelt und gewidmet "Für Frau Ruth Klose von Jon Hamsun". U.li. nummeriert "44/100".
Papier leicht gebräunt und lichtrandig. Etwas knickspurig, zwei kleinere Wasserflecken am oberen Blattrand. U. re. drei kleine rote Farbflecken.

Stk. 50,2 x 35 cm, Bl. 55 x 37,7 cm. 200 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 683 Werner Haselhuhn, Abgeerntete Felder. 1970.

683   Werner Haselhuhn, Abgeerntete Felder. 1970.

Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden

Aquarell. U.re. signiert und datiert "W. Haselhuhn 70". Verso zweimal bezeichnet "Abgeerntete Felder".
Die Blattecken etwas knickspurig. Minimal angeschmutzt. Blattränder ungerade geschnittten.

51,3 x 73,1 cm. 140 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 684 Werner Haselhuhn, Bei Nacht. 1978.

684   Werner Haselhuhn, Bei Nacht. 1978.

Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden

Aquarell. U. li. signiert und datiert "W. Haselhuhn 78".
In den Ecken Reißzwecklöchlein. Ungerade geschnittene Ränder.

50,9 x 57 cm. 90 €
Zuschlag 72 €
KatNr. 685 Werner Haselhuhn, Strauch. 1994.

685   Werner Haselhuhn, Strauch. 1994.

Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden

Pastellkreide auf grauen Bütten. U.re. signiert und datiert "WH 94".
In den Ecken Reißzwecklöchlein, minimal angeschmutzt und etwas knickspurig. Blatt nachgedunkelt. Minimale Randmängel.

49,2 x 63,4 cm. 240 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 686 Ernst Hassebrauk

686   Ernst Hassebrauk "Stilleben mit Teller und Besteck". 1940er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Kaltnadelradierung. Außerhalb der Platte von der Witwe des Künstlers Charlotte Hassebrauk in Blei signiert u.re. "p.m. Ernst Hassebrauk". Verso von ders. betitelt.
Blatt mit einigen Knickspuren.
WVZ der Schenkungen 165.

Pl. 15,7 x 26,3 cm, Bl. 32,4 x 39,3 cm. 90 €
KatNr. 687 Ernst Hassebrauk

687   Ernst Hassebrauk "Sinnende". Wohl 1960er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Radierung. In Blei signiert "Hassebrauk" u.re. und betitelt u.li.
Verso ältere Restaurierung li.o. Blattrand mit kleineren Randmängeln.

Pl. 22 x 32,4 cm, Bl. 34 x 47,3 cm. 80 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 688 Ernst Hassebrauk

688   Ernst Hassebrauk "Rosenstrauch". Ohne Jahr.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Farbige Pastellkreide über Bleistift. In Pastellkreide signiert "Hassebrauk" u.re. und verso nochmals in Blei signiert u.li. und bezeichnet u.re
Eine Blattecke mit kleiner Knickspur u.re. Minimal angeschmutzt.

57,8 x 39,5 cm. 600 €
Zuschlag 360 €
KatNr. 689 Ernst Hassebrauk

689   Ernst Hassebrauk "Rosen mit Silberkrug und Tasse". 1948.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Kaltnadelradierung. Außerhalb der Platte von der Witwe des Künstlers Charlotte Hassebrauk in Blei signiert u.re. "p.m. Ernst Hassebrauk". Verso von ders. betitelt.
Blatt mit leichten Knickspuren.
WVZ der Schenkungen 161.

Pl. 21 x 23,5 cm, Bl. 32,2 x 38,8 cm. 90 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 690 Ernst Hassebrauk

690   Ernst Hassebrauk "Unterhaltung II". 1940er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Kaltnadelradierung (auf Zinn). Außerhalb der Darstellung von der Witwe des Künstlers in Blei signiert u.re. "p.m. Ernst Hassebrauk". Verso von ders. betitelt.
WVZ der Schenkungen 115.

Pl. 15,6 x 21,8 cm, Bl. 26,3 x 39,5 cm. 90 €
KatNr. 692 Ernst Hassebrauk, Portrait eines Mannes. Ohne Jahr.

692   Ernst Hassebrauk, Portrait eines Mannes. Ohne Jahr.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Fettkreide. Verso signiert "Hassebrauk" u.re.
Leichte Randmängel. Oberer und unterer Rand perforiert.

56,8 x 41,8 cm. 360 €
KatNr. 693 Karl Hermann Haupt (zugeschr.), Fabrikansicht. 1924.

693   Karl Hermann Haupt (zugeschr.), Fabrikansicht. 1924.

Gouache und Bleistift auf schwarzem Karton. U.re. bezeichnet "Haupt

Halle" und datiert.
Im oberen Viertel etwa mittig unscheinbare Knickspur. Verso Reste alter Montierung.
U.re. unscheinbarer Randschaden.
Auf Untersatzkarton montiert und in breiter Holzleiste hinter Glas gerahmt.
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 720.00 %.
KatNr. 694 Fryderyk Hayder, Industrielandschaft. 1963.

694   Fryderyk Hayder, Industrielandschaft. 1963.

Fryderyk Hayder 1905 Przemysl – 1990 ebenda

Pinselzeichnung in Tusche über Aquarell und Monotypie (?). In weißer Deckfarbe u.li. signiert "F. Hayder" und datiert. In schmaler, schwarzer Leiste gerahmt.

BA. 49,3 x 69,3 cm, Ra. 52 x 72 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 695 Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.
KatNr. 695 Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.
KatNr. 695 Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.
KatNr. 695 Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.
KatNr. 695 Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.
KatNr. 695 Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.

695   Albert Hennig, Konvolut von sieben Stilleben. 1990er Jahre.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Farbholzschnitte. Blätter in Faserstift signiert "Hennig" u.re. und nummeriert "16/20" u.li.
Vereinzelt minimale Knickspuren an den Blatträndern.

Stk. ca. 16 x 10,5 cm, Bl. 29,8 x 20,5 cm. 250 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 696 Albert Hennig, Zwei Spaziergänger. 1972.

696   Albert Hennig, Zwei Spaziergänger. 1972.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Aquarell. In Kugelschreiber signiert und datiert "Hennig 72" u.li. Im Passepartout.
Blatt an den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert. Verso etwas stockfleckig.

Bl. 20 x 12,5 cm, Ra. 43 x 34,5. 320 €
Zuschlag 360 €
KatNr. 697 Albert Hennig, Fisch-Komposition. 1975.

697   Albert Hennig, Fisch-Komposition. 1975.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Aquarell. In Faserstift signiert und datiert "Hennig 75" u.li. An den oberen Blattkante auf Untersatzpapier montiert. Blatt etwas unsauber beschnitten.

19 x 28,2 cm. 400 €
Zuschlag 550 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

698   Gunter Herrmann "mura". 1994.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – lebt in Radebeul

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., nummeriert 10/10 u.li.
Minimal knickspurig am rechten Blattrand.

Pl. 33,1 x 49,6 cm, Bl. 56,3 x 78,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

699   Gunter Herrmann "arcanum". 1994.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – lebt in Radebeul

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., nummeriert P 6/4 u.li.
Minimal fingerspurig.

Pl. 31,8 x 50,4 cm, Bl. 56,3 x 78,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

700   Gunter Herrmann "terra". 1994.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – lebt in Radebeul

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., nummeriert 10/1 u.li.

Pl. 31,6 x 50,5 cm, Bl. 56,3 x 78,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ