home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
  Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Keramik

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugendstil / Art Déco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

321   Willi Geiger "Hochnotpeinliches im Gerichtssaal". 1910.

Willi Geiger 1878 Landshut – 1971 München

Federzeichnung in Tusche. In Tusche u.li. signiert "Willi Geiger", bezeichnet und datiert, u.re. betitelt.
An den Rändern leicht angeschmutzt. Am oberen Blattrand mit Papier hinterlegter und retuschierter Einriß.

30 x 20,3 cm, Bl. 34,4x 25,2 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

322   Willi Geiger, Drei Piraten. 20. Jh.

Willi Geiger 1878 Landshut – 1971 München

Radierung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Geiger" und u.li. nummeriert "26./75".
Lichtrandig und minimal angeschmutzt. Am oberern Blattrand montiert.

Pl. ca. 35,1 x 28,1 cm, Bl. 60,8 x 49 cm. 100 €
Zuschlag 85 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

323   Paul Geissler, Konvolut von sechs Radierungen mit Darstellungen von Hamburg, Bremen, Hildesheim und Rothenburg. 1. H. 20. Jh.

Paul Geissler 1881 Erfurt – 1965 Garmisch-Partenkirchen

Radierungen. In der Platte u.li. monogrammiert. In Blei signiert unterhalb der Darstellung u.li. "Paul Geissler" und u.re. betitelt.
Leicht knickspurig und minimal verschmutzt, vereinzelt stockfleckig.

Verschiedene Maße. 110 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

324   Paul Geissler "Straßburg". 1. H. 20. Jh.

Paul Geissler 1881 Erfurt – 1965 Garmisch-Partenkirchen

Radierungen. Beide Blätter in Blei signiert re. unterhalb der Darstellung, u. li. betitelt. Nochmals monogrammiert in der Darstellung u.li.
Bräunliche Verfärbungen, leicht lichtrandig und stockfleckig.

Pl. 26 x 16,7 cm, Bl. 38,6 x 29,3 cm/ Pl. ca. 26 x 17 cm, Bl. 39,2 x 28,4 cm. 70 €
KatNr. 325 Georg Gelbke
KatNr. 325 Georg Gelbke

325   Georg Gelbke "Sonnenaufgang"/ "Norwegische Westküste"/ "Bö". 1921 bis 1926.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Radierungen. Alle Blätter in Blei signiert "G. Gelbke" u.re., datiert u.re und betitelt u.li. Sonnenaufgang in Blei nummeriert "Nr.2" u.Mi. Norw. Westküste in Blei nummeriert "Nr.4 Rad.Selbstdr." u.Mi.
"Bö" in Blei nummeriert "4/7" u.Mi.
Blätter mit kleineren Randmängeln.

Verschiedene Maße. 100 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 326 Georg Gelbke

326   Georg Gelbke "Höllenfahrt". 1912.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Radierung. In der Platte monogrammiert u.re.In Blei u.re. in Platte signiert "G. Gelbke", u. li.unterhalb der Platte betitelt.
Li. und re. Rand mit Fehlstellen.

Pl. 33,3 x 19,1 cm, Bl. 43,8 x 27,2 cm. 80 €
Zuschlag 70 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

327   Hubertus Giebe, Kauernder Akt. 1998.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Lithographien auf Bütten. In Blei signiert und datiert "Giebe 98" u.re. und u.li. nummeriert "19/20" sowie "44/50". Blattecke des größeren Blattes u.li. mit Trockenstempel.

St. 57 x 40 cm, Bl. 72 x 54 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

328   Hubertus Giebe, Dreiteilige Frauenstudie. Um 1997.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Farblithographie und Tusche. In Tusche signiert "Giebe" re.Mi. Verso mit Widmung versehen und datiert u.Mi.
Obere Blattkante fest montiert. Im Passepartout.
Blatt mit vier horizontalen Falzen und minimal angeschmutzt. Bis an die Darstellung geschnitten.

44 x 11 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

329   Dieter Goltzsche "Frauen am Strand". 1971.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin

Lithographie. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert und datiert "Goltzsche 71". In Blei u. Mi. betitelt und li. nummeriert "1-70".
Minimal knickspurig am oberen Rand.

Bl.39,9 x 59,9 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 330 Werner Gothein

330   Werner Gothein "Männerköpfe". Ohne Jahr.

Werner Gothein 1890 Karlsruhe – 1968 Unteruhldingen

Linolschnitt. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "GOTHEIN" u.re. Blatt stärker finger- und knickspurig, mehrere diagonale Knicke an der oberen linken Ecke.

Pl. 45 x 34 cm, Bl. 60,5 x 43 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

331   Peter Graf, Vogelstrauß- Mensch. 2004.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Radierung. In Blei signiert und datiert "Graf 04" u.re. Nummeriert "5/40" u.li.

Pl. 29,3 x 22 cm, Bl. 53,8 x 39 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

332   Peter Graf, Dame mit Hund. 2005.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Radierung in Braun. In Blei signiert und datiert "Graf 05" u.re., bezeichnet "Probedruck" u.li. In der Platte bezeichnet "für Diether" u.re.

Pl. 16 x 13,8 cm, Bl. 29,6 x 24 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

333   Peter Graf, Eber und Paar. 2004.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Radierung. In Blei signiert und datiert "Graf 04" u.re. und nummeriert "9/10" u.li.

Pl. 24,5 x 28 cm, Bl. 53,3 x 39,3 cm. 60 €
Zuschlag 70 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

334   Peter Graf, Vogelstrauß-Mensch. 2004.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Farbige Mischtechnik über Kaltnadel. In Tusche signiert und datiert "14.6.04 Graf" u.re. In Passepartout montiert.
Blatt bis an die Plattenkante geschnitten.

Pl. 31,5 x 26,7 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

335   Peter Graf, Die Frierende. 1989.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Bleistiftzeichnung. In Blei u.re. signiert und datiert "Graf 89".
Im Randbereich etwas angeschmutzt.

28,9 x 21 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

336   Peter Graf, Selbst mit Hut und Zigarre. 1984.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Radierung auf Bütten. Blatt in Blei signiert und datiert "Graf 84" u.re. und bezeichnet "e.a." u.li.
Blatt mit drei kleinen Schmutzspuren, minimal knickspurig.

Pl. 14,3 x 9,6 cm, Bl. 40 x 26,5 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

337   Willem Grimm "Drei in der Tür". Mitte 20. Jh.

Willem Grimm 1904 Eberstadt b. Darmstadt – 1986 Hamburg

Farbholzschnitt. In Blei signiert "Grimm" u.re. Verso in Blei betitelt und bezeichnet "1 Fassung" u.re.
Am Blattrand etwas fleckig re.Mi.

Stk. 22,8 x 15,5 cm, Bl. 37,7 x 28 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 50 €
KatNr. 338 Rudolf Großmann

338   Rudolf Großmann "Im Liegestuhl". 1. H. 20. Jh.

Rudolf Großmann 1882 Freiburg i. Breisgau – 1941 ebenda

Kolorierte Radierung. In Blei signiert u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 18,5 x 23,4 cm, Ra. 33,4 x 38,2 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 339 Erich Gruner, Börse in Leipzig. 1. H. 20. Jh.

339   Erich Gruner, Börse in Leipzig. 1. H. 20. Jh.

Erich Gruner 1881 Leipzig – 1966 ebenda

Radierung. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Erich Gruner", u. li. nummeriert "6/10".
Leicht lichtrandig und minimale Fehlstellen am Rand. Leicht stockfleckig.

Pl. 39,5 x 24,6 cm, Bl. 55,3 x 40,2 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

340   Herta Günther "an der Saale". 1975.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbradierung. In Blei signiert und datiert "Herta Günther 1975" u.re., nummeriert "13/25" und betitelt u.li. An allen Ecken auf Untersatzpapier montiert. Verso Sammlerstempel auf Untersatzpapier o.re.
Lit.: Herta Günther, Katalog Galerie am Boulevard Rostock 1977, Abb. 20.

Pl. 18,2 x 25,5 cm, Bl. 25,7 x 32,4 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 170 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ