home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
  Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Keramik

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugendstil / Art Déco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 969 Krug

969   Krug "Weimar". Wilhelm Wagenfeld für Schott Jenaer Glas. Wohl nach 1950.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Bauchiger Klargaskorpus mit eingezogenem, zylindrischen Hals und ausgezogener Tülle. Runder, seitlich ansetzender Henkel. Boden mit Ätzmarke. Entwurf aus den 1930er Jahren.

H. 16 cm. 60 €
KatNr. 970 Likörflasche

970   Likörflasche "Zisterne". Wilhelm Wagenfeld für VEB OLG Weißwasser. 1950er Jahre.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Stahlblau getöntes Glas. Bauchige Form mit eingezogenem Hals und leicht ausgestellter Mündung. Kugelförmiger Stopfen mit zwei umlaufenden Reliefbändern. Hochgestochener Boden. Entwurfsjahr 1936.
Vgl.: Haase, G.: Lausitzer Glas. Geschichte und Gegenwart. Dresden, 1987. S. 66 , Nr. 140 mit Abb.

H. 19,4 cm (mit Stopfen). 110 €
KatNr. 971 Kubus-Geschirr. Wilhelm Wagenfeld für Weißwasser. Wohl 1938.

971   Kubus-Geschirr. Wilhelm Wagenfeld für Weißwasser. Wohl 1938.

Farbloses Preßglas. Sechsteilig, bestehend aus fünf Vorratsgefäßen mit flachen Deckeln in verschiedenen Größen und einem hohen Gießgefäß mit Eckausguß und Deckel. Stapelbar. Teilweise mit Prägemarken. Ausführung 1940er Jahre.
Normale Gebrauchsspuren.

L. 18 cm. 240 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 972 Kubus-Geschirr. Wilhelm Wagenfeld für Vereinigte Lausitzer Glaswerke, Weißwasser. 1938.

972   Kubus-Geschirr. Wilhelm Wagenfeld für Vereinigte Lausitzer Glaswerke, Weißwasser. 1938.

Farbloses Preßglas. Vierteilig, bestehend aus zwei hohen Gießgefäßen mit Deckel und zwei Vorratsgefäßen mit Deckel, stapelbar. Gießgefäße mit kleinem Eckausguß. Alle Teile außer den Gießgefäßen mit Marke (Reliefprägung). Ausführung: 1940er Jahre.
Gebrauchsspuren, ein Gießgefäß mit bestoßenem Ausguß, Vorratsgefäße mit kleinen Chips an der Mündung, Deckel des kleinen Vorratsgefäßes fehlt.

Lit.: Walter Scheiffele: Wilhelm Wagenfeld und die moderne Glasindustrie.
...
> Mehr lesen

L. 18 cm. 150 €
KatNr. 973 Déjeuner. Wilhem Wagenfeld. 1930er und 1950er Jahre.

973   Déjeuner. Wilhem Wagenfeld. 1930er und 1950er Jahre.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Bestehend aus einer Kanne, zwei Tassen mit Untertassen und zwei Tellern. Kanne aus Klarglas in gedrückt kugeliger Form mit schlanker Tülle und leicht eckig geformtem Henkel. Gläsernes Teesieb mit Deckel vorhanden. Am Boden Ätzmarke der 50er Jahre. Die Tassen aus Klarglas besitzen eine flache gemuldete Form und kleine Henkel. Die Teller aus Klarglas sind Flach in der Form. An den Böden der Tassen und Teller befinden sich jeweils Ätzmarken der Vorkriegszeit.
Das Teesieb mit minimalen Chips am Boden. Sonst in gutem Zustand.

Verschiedene Maße. 140 €
KatNr. 974 Teeservice. Heinrich Löffelhardt für Schott, Mainz. 2. H. 20. Jh.

974   Teeservice. Heinrich Löffelhardt für Schott, Mainz. 2. H. 20. Jh.

Heinrich Löffelhardt 1901 Heilbronn – 1979 Stuttgart

Klarglas. Siebenteilig, bestehend aus einer Kanne und sechs Tassen mit Untertassen. Kanne mit gedrückt kugeligem Korpus. Tülle und eckig geformter Henkel seitlich ansetzend. Tassen in konischer Form, flache Untertassen quadratisch mit abgerundeten Ecken.
Untertassen teilweise mit stärkeren Gebrauchsspuren.

Verschiedene Maße. 140 €
KatNr. 975 Große Henkelvase. Wohl Murano, Italien. 1950er Jahre.

975   Große Henkelvase. Wohl Murano, Italien. 1950er Jahre.

Klarglas, lüstriert. Korpus in Amphorenform auf profiliertem Schaft über ausladendem Fuß. Henkel aus kobaltblauem, lüstriertem Glas. Mündungsrand und Rand des Fußes mit blauer Fadeneinschmelzung. Boden mit Abriss.
Unscheinbare Gebrauchsspuren, sonst in gutem Zustand.

H. 40 cm. 420 €
KatNr. 976 Flasche. Barbini, Murano, Italien. Wohl 1980er Jahre.

976   Flasche. Barbini, Murano, Italien. Wohl 1980er Jahre.

Rauchfarben getöntes Glas. Schulter und Hals mit sonnengelber Schichteinschmelzung, weiß hinterfangen. Schmaler, eingezogener Hals. Planer Boden. Ritzsignatur "Barbini. Murano" und Klebeetikett.
Zahlreiche Lufteinschlüsse im unteren Bereich des Korpus.

H. 38 cm. 330 €
KatNr. 977 Schale

977   Schale "Schiffchen incalmo e corroso". Seguso Vetri d' arte, Murano, Italien. 1950er Jahre.

Gelb getönter Glaskorpus, blaue Schichteinschmelzung in Form eines Schiffchens. Geätzte Oberfläche. Plan geschliffener Boden. Reste eines Klebeetiketts mit Nummern "L. 15002" und "65353".

L. 44 cm. 350 €
KatNr. 978 Schale. Pauly & Co., Murano, Italien. 1950er Jahre.

978   Schale. Pauly & Co., Murano, Italien. 1950er Jahre.

Rauchfarben getöntes, massives Klarglas. Plangeschliffener Boden. Klebeetikett Pauly & Co. mit Nummer 15207.
Kleinere Beschädigung der Wandung und unscheinbare Gebrauchsspuren.

H. 6,5 cm, D. 25 cm. 120 €
KatNr. 979 Vase

979   Vase "Fazoletto", Pauly & Co., Murano, Italien. Wohl 1960er Jahre.

Grün getöntes Glas, hellblau- opaker hinterfangen. Wandung und Mündung in der Form eines Tuches hochgeschlagen. Planer Boden.
Klebeetikett von Pauly & Co. mit Seriennummer 42415.
Die Form ist bereits seit den 30er Jahren bekannt und erlangte durch die Interpretation Bianconis Berühmtheit.
Literatur: Helmut Ricke/Eva Schmitt: Italian Glass. Murano - Milan 1930 - 1970, München 1997, S. 274, Nr. 66.

H. 31 cm, D. ca. 28 cm. 300 €
KatNr. 980 Kugelvase. Piero Ragazzi für Pauly & Co., Venedig, Italien. 1990er Jahre.

980   Kugelvase. Piero Ragazzi für Pauly & Co., Venedig, Italien. 1990er Jahre.

Kugelförmiger Klarglaskorpus mit Schichteinschmelzungen aus vertikalen kobaltblauen Streifen und opaken, gelben Vierecken. Ausgekugelter Abriss. Ritzsignatur "P. Ragazzi & Pauly, Venezia".

H. 14 cm. 180 €
KatNr. 981 Zwei Flakons. Hubert Koch, Lauscha. Zeitgenössisch

981   Zwei Flakons. Hubert Koch, Lauscha. Zeitgenössisch

Hubert Koch 1932 Lauscha – 2010 ebenda

Gelbbraun getöntes Glas. Walzenförmiger Korpus mit breiter Schulter und eingezogenem, zylindrischen Hals mit weit ausgestellter Mündung. Wandungen mit aufgesetzten Noppen. Hochgestochener Boden. Einer der Flakons am Boden mit dem Monogramm "HK".

H. 19 und 17 cm. 50 €
KatNr. 982 Kelchglas. Vera Walther für August Walther & Söhne. 1984.

982   Kelchglas. Vera Walther für August Walther & Söhne. 1984.

Farbloses Glas, faden-bzw. streifenförmige Aufschmelzungen in Violett, Rot und Weiß.
Tulpenförmige Kuppa mit ausgestellter Mündung auf einem konisch verlaufenden Stiel mit einem kleinen Nodus über einem Scheibenfuß. Am Boden mit Ritzsignatur "Vera Walther 84".

H. 21,5 cm. 60 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ