home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
  Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Irdengut

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugendstil / Art Déco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 501 Friedrich Press, Christuskopf Ohne Jahr.

501   Friedrich Press, Christuskopf Ohne Jahr.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Lithographie auf Bütten. In Blei signiert "Press" u.re. und bezeichnet "Probe" u.li. Obere Blattrand auf Untersatzkarton montiert. Im Passepartout.
Knickspur am Blattrand u.re. und u.li.

St. 46 x 32 cm, Bl. 64,5 x 44,7 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 380 €

KatNr. 502 Friedrich Press, Zwei Köpfe. Ohne Jahr.

502   Friedrich Press, Zwei Köpfe. Ohne Jahr.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Lithographie auf Bütten. In Blei signiert "Press" u.Mi. und nummeriert "VI/ XV" u.li. Obere Blattkante auf Untersatzkarton montiert. Im Passepartout.
Blatt mit kleineren Randmängel.

St. 40 x 30,5 cm, Bl. 53,3 x 38,5 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €

KatNr. 503 Richard Preusse

503   Richard Preusse "Hannover Ägidienkirche". Wohl vor 1943.

Richard Preusse 1888 Leipzig

Farbradierung. In der Platte signiert "R. Preusse". In Blei u.re signiert "Richard Preusse". In Blei betitelt u.li. Minimal knickspurig.

Pl. 16,7 x 10,7 cm, Bl. 35,7 x 25,2 cm. 30 €

KatNr. 504 Gottfried Püschel, Konvolut von fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 504 Gottfried Püschel, Konvolut von fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 504 Gottfried Püschel, Konvolut von fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 504 Gottfried Püschel, Konvolut von fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.

504   Gottfried Püschel, Konvolut von fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.

Gottfried Püschel 1893

Linolschnitte. Alle Blätter in Blei signiert "G. Püschel" bzw. "Gottfried Püschel" u.re., datiert und teilweise betitelt. Ein Blatt aquarelliert.
Blätter vereinzelt stockfleckig und mit kleinen Randmängeln u.a. Knickspuren am Blattrand.

Verschiedene Maße, ca. 17,2 x 12 cm bis max. 26,5 x 33,2 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 505 Thomas Ranft

505   Thomas Ranft "Die Versuchung des Heiligen Antonius" Ohne Jahr.

Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)

Radierung. In Blei u.re. signiert "Ranft" und u.li. betitelt.

Pl. 24,4 x 17,7 cm, Bl. 53,4 x 39,1 cm. 70 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €

KatNr. 506 Thomas Ranft

506   Thomas Ranft "Also sprach der Narr" 1986.

Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)

Radierung. In der Platte monogrammiert und datiert "Ranft 86". U.re. in Blei signiert "Ranft", u.li. betitelt.

Pl. 20 x 24,9 cm, Bl. 39,5 x 53,5 cm. 70 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €

KatNr. 507 Josua Reichert, Formen. Ohne Jahr.

507   Josua Reichert, Formen. Ohne Jahr.

Josua Reichert 1937 Stuttgart – 2020 Stephanskirchen

Siebdruck, koloriert, auf Bütten. In Blei u.re signiert "Reichert".
Unterer Blattrand etwas knickspurig.

35,9 x 48 cm. 70 €

KatNr. 508 Etha Richter

508   Etha Richter "Kopf eines Fuchses". 1948.

Etha Richter 1883 Dresden – 1977 ebenda

Lithographie. In Blei signiert und datiert "Etha Richter- Dresden 48".
Etwas verschmutzt, minimal stockfleckig und Knickspuren am o.re. und u.li. Rand sowie minimale Fehlstellen am Rand.

Pl. 17,2 x 19,7 cm, Bl. 26,6 x 34,7 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 509 Gerenot Richter, Diana auf der Jagd. Ohne Jahr.
KatNr. 509 Gerenot Richter, Diana auf der Jagd. Ohne Jahr.

509   Gerenot Richter, Diana auf der Jagd. Ohne Jahr.

Gerenot Richter 1926 Dresden – 1991 Berlin

Radierung in Schwarzbraun mit Tonplatte. In Blei u.re. signiert "Gerenot Richter" sowie undeutlich bezeichnet, u.li. nummeriert 3/16. Hinter Glas gerahmt.

Pl. 12,5 x 8 cm, Ra. 42 x 32,5 cm. 40 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 512 Hans Theo Richter

512   Hans Theo Richter "Am Hafen in Amsterdam". 1958.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie. In Blei u.re. signiert und nummeriert "8/12".
Minimal verschmutzt und ganz leicht stockfleckig im Randbereich.
WVZ Schmidt 408, Maße jedoch abweichend.

Bl. 27,4 x 38 cm. 190 €

KatNr. 513 Hans Theo Richter

513   Hans Theo Richter "Kinderfastnacht". Eikon Grafik-Press, Verlag der Kunst, Dresden. 1936/ 1981.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Mappe mit neun Radierungen. Herausgegeben und autorisiert von Hildegard Richter, der Witwe des Künstlers. Expl. 31/60. Im Pappschuber.
Hervorragender Zustand.
WVZ Schmidt 47-55.

Bl. 38 x 26,5 cm, Mappe 40,5 x 29 cm. 600 €
Zuschlag 360 €

KatNr. 514 Georg Richter-Lößnitz

514   Georg Richter-Lößnitz "Frauenportrait". 1927.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Federzeichnung in Tusche und Wasserfarben auf Bütten. In Tusche signiert u.re. sowie wohl von fremder Hand in Blei bezeichnet "Blatt 3". Auf Untersatzkarton montiert. Am unteren und oberenen Rand knickspurig, zwei kleine und ein längerer (2 cm) Einriß u.li.

58,5 x 45,7 cm. 80 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 515 Irena Rüther-Rabinowicz

515   Irena Rüther-Rabinowicz "Hofmann-Juan". Um 1930.

Irena Rüther-Rabinowicz 1900 Köln – 1979 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. Monogrammiert "I. R. R.", sowie in Blei betitelt "Hofmann-Juan" und datiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 44,6 x 31 cm, Ra. 65,4 x 50,5 cm. 240 €
Zuschlag 480 €

KatNr. 516 Irena Rüther-Rabinowicz, Portrait eines Mannes. 1929.

516   Irena Rüther-Rabinowicz, Portrait eines Mannes. 1929.

Irena Rüther-Rabinowicz 1900 Köln – 1979 Dresden

Rötelzeichnung. Unsigniert. U.li bezeichnet und datiert "Wagner Peters Lehrer 1929".
Leicht verschmutzt und u.re. minimale Knickspur. Hinterlegter Einriß am rechten Rand. Am oberen Rand Rest einer alten Montierung.

36,8 x 26,8 cm. 70 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 517 Irena Rüther-Rabinowicz, Bildnis eines Mannes (Louis Rainer?). 1933.

517   Irena Rüther-Rabinowicz, Bildnis eines Mannes (Louis Rainer?). 1933.

Irena Rüther-Rabinowicz 1900 Köln – 1979 Dresden

Bleistiftzeichnung. U.re. monogrammiert und datiert "J.R.-R. 1933.". U.li bezeichnet "Louis Rainer", u.re. benummert "14".
Etwas verschmutzt und lichtrandig. Im u. Bereich der Darstellung kleinere Fehlstellen im Papier. In den oberen Ecken Reste einer alten Montierung.

36,8 x 26,8 cm. 70 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 518 Irena Rüther-Rabinowicz, Bildnis eines Mannes. 1949.

518   Irena Rüther-Rabinowicz, Bildnis eines Mannes. 1949.

Irena Rüther-Rabinowicz 1900 Köln – 1979 Dresden

Bleistiftzeichnung. U.re. monogrammiert und datiert "I.R.-R. 1949". Im Passepartout montiert.
Minimal knickspurig und minimal verschmutzt. In den Ecken Reißzwecklöchlein.

43,6 x 32 cm. 70 €

KatNr. 519 Hans-Martin Ruwoldt, Liegender Bär. Um 1950.

519   Hans-Martin Ruwoldt, Liegender Bär. Um 1950.

Hans-Martin Ruwoldt 1891 Hamburg – 1969 ebenda

Lithographie auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Ruwoldt".
Etwas knickspurig im Randbereich. Kugelschreiberstrich am rechten Rand.

Bl. 48,7 x 62,7 cm. 60 €

KatNr. 520 L. Schaefer, Stehender männlicher Akt. 1905.

520   L. Schaefer, Stehender männlicher Akt. 1905.

L. Schaefer 

Kohlezeichnung. In Blei signiert und datiert "L. Schaefer 05" u.re.
Blatt etwas angeschmutzt und mit kleinen Randmängeln.

37,4 x 27,3 cm. 50 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ