home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
  Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Plastik / Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Irdengut

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugendstil / Art Déco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck / Accessoires

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 421 Wilhelm Lachnit, Mutter mit Kind. 1958.

421   Wilhelm Lachnit, Mutter mit Kind. 1958.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung. In Blei signiert und datiert "W. Lachnit 58" u.re.
Blatt minimal angeschmutzt.

Pl. 32,2 x 25 cm, Bl. 38,2 x 32,7 cm. 280 €
Zuschlag 280 €

KatNr. 422 Wilhelm Lachnit, Akt und Blumenvase. Späte 1950er Jahre.

422   Wilhelm Lachnit, Akt und Blumenvase. Späte 1950er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatinta. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.
Vor allem im oberen Bereich knickspurig. Leicht welliger Blattrand sowie minimal angeschmutzt.

Pl. ca. 32,2 x 24,7 cm, Bl. ca. 40,4 x 28,2 cm. 160 €

KatNr. 423 Fritz Lang

423   Fritz Lang "Japanische Reisfinken". 1904.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961

Farbholzschnitt. Im Stock monogrammiert "FL". Am unteren Bildrand Stempelsignatur "Japanische Reisfinken Originalholzschnitt von Fritz Lang in Stuttgart". Minimal lichtrandig.

Bl. 31,6 x 22,2 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 424 Fritz Lang, Weißer Kakadu. 20. Jh.

424   Fritz Lang, Weißer Kakadu. 20. Jh.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961

Farbholzschnitt auf Bütten. Im Stock monogrammiert u.re. "FL". In Blei signiert u.re. "F.Lang". U.Mi unleserlich beschriftet.
Leicht verschmutzt und knickspurig.

Stk. 22,5 x 10 cm, Bl. ca. 33 x 16,4 cm. 60 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 425 Fritz Lang, Grünes Papageienpärchen. 20. Jh.

425   Fritz Lang, Grünes Papageienpärchen. 20. Jh.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961

Farbholzschnitt. In Blei u.re signiert "F.Lang" sowie unleserlich bezeichnet.
Zwei Reißzwecklöchlein in der Darstellung sowie kleine weißliche Verfärbung. Lichtrandig.

Bl. 36,2 x 22,7 cm. 100 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 426 Wolfgang Leber, Drei Graphiken. 1970er/ 1980er Jahre.
KatNr. 426 Wolfgang Leber, Drei Graphiken. 1970er/ 1980er Jahre.

426   Wolfgang Leber, Drei Graphiken. 1970er/ 1980er Jahre.

Wolfgang Leber 1936 Berlin – lebt in Berlin

Lithographien. Unterhalb der Darstellungen in Blei signiert "W. Leber", zwei der Blätter mit Widmung. Blätter vereinzelt etwas stockfleckig und knickspurig.

Verschiedene Maße, Bl. max. 30,5 x 21,8 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €

KatNr. 427 Herbert Lehmann, Zwei exotische Bootsfahrten. 1924/ 1942.
KatNr. 427 Herbert Lehmann, Zwei exotische Bootsfahrten. 1924/ 1942.

427   Herbert Lehmann, Zwei exotische Bootsfahrten. 1924/ 1942.

Herbert Lehmann 1890 Dresden – 1954 ebenda

Radierungen in Schwarz. In der Platte monogrammiert und datiert "HL 24" u.li. und "Herbert Lehmann" u.re. Jeweils in Blei signiert.
Blätter mit minimalen Randmängeln.

Verschiedene Maße. 75 €

KatNr. 428 Gerda Lepke, Naujahrsgruß. 1992.

428   Gerda Lepke, Naujahrsgruß. 1992.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Federzeichnung in Tusche auf China. Datiert o.re. und mit einer Widmung versehen re.Mi.
Blatt mit zwei vertikalen Knickfalzen.

20,3 x 34,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 429 Gerda Lepke

429   Gerda Lepke "Elblandschaft". 1975.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Aquarellierte Lithographie. In Blei signiert und datiert "Lepke 1975" u.re., betitelt u.li. Auf Untersatzpapier montiert, im Passepartout gerahmt.

St. 36 x 54 cm, Bl. 50 x 75,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €

KatNr. 430 Gerda Lepke

430   Gerda Lepke "Bildnis J. Klamm II". 1975.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Lithographie. In Blei signiert und datiert "Lepke 1975" u.re. Nummeriert "II 7/13" u.li. und betitelt u.Mi.

St. 40,5 x 30 cm, Bl. 50 x 37,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 50 €

KatNr. 431 Gerda Lepke, Wolken überm Acker. Ohne Jahr.

431   Gerda Lepke, Wolken überm Acker. Ohne Jahr.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Umdrucklithographie auf Pergamentpapier. Signiert "Gerda Lepke" re.Mi.
Blatt mit zwei horizontalen Falzen.

29,7 x 21 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 432 Gerda Lepke

432   Gerda Lepke "Portraitstudien". 1986.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Kaltnadelradierung auf Bütten. In der Platte signiert und bezeichnet u.li. In Blei signiert und datiert "Lepke 20.1.1986" u.re., nummeriert "22/36" u.li. Verso in Blei bezeichnet u.re.
Blatt atelierspurig, winziger Riss am oberen Blattrand.

Pl. 14,5 x 25,7 cm, Bl. 26,3 x 53,5 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 40 €

KatNr. 433 Gerda Lepke

433   Gerda Lepke "Nach Diadumenos des Polyklet" 1992.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Federzeichnung in Tusche auf einer Buchseite. In Blei signiert und datiert "Gerda Lepke 1992" u.re. und bezeichnet u.li.
Auf Untersatzpapier montiert.

25 x 20 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 434 Kurt Leyde

434   Kurt Leyde "Die Gesellschaft". 1921.

Kurt Leyde 1881 Berlin – 1941 ebenda

Radierung. Aus der Mappe: Verein für Originalradierung zu Berlin, Heft XXXVI, Berlin 1921. In Blei u.re. signiert "Kurt Leyde" und u.li. nummeriert "65/190".
Minimal knickspurig und minimal angeschmutzt.

Pl. 25,5 x 34 cm, Bl. 34,7 x 48 cm. 60 €

KatNr. 435 Ernst Liebermann

435   Ernst Liebermann "Sergant Zimmermann und Pionier Hermann Hartwich". 1915.

Ernst Liebermann 1869 Langemüß – 1960 Beuerberg

Bleistiftzeichnung. In Blei o.re. und u.re bezeichnet, datiert und signiert "Schreibstube der […] Minenwerfer Abt. 17 in der Sakristei der Kirche zu Monthenault 14.V. 1915 Ernst Liebermann. Sergeant Zimmermann, Pionier Hermann Hartwich".
Oberer Blattrand minimal lichtrandig, linker Rand etwas angeschmutzt.

40,1 x 31,2 cm. 100 €

KatNr. 436 Erika Liebig, 3 Waldohreulen. 1962.

436   Erika Liebig, 3 Waldohreulen. 1962.

Erika Liebig 1933 ?

Holzschnitt. In Blei u.re. signiert und datiert " Erika Liebig 62".
Leichte Fehlstellen am unteren Rand. Minimale knickspurig.

Bl. 25,3 x 32,2 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 437 Robert Liebknecht, Landschaft. 1929.

437   Robert Liebknecht, Landschaft. 1929.

Robert Liebknecht 1903 Berlin – 1994 Paris

Lithographie. In Blei u.re. signiert und datiert "Robert Liebknecht 29".
Minimal fingerspurig, knickspurig und lichtrandig.

Bl. 39,5 x 48 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 438 Karl Lindemann

438   Karl Lindemann "Nebel". 1935.

Karl Lindemann 1905 Kiel – ?

Aquarell und Federzeichnung in Tusche. U.re. signiert, datiert "Karl Lindemann 1935" und u.li. betitelt.
Etwas knickspurig und beschädigt, besonders am rechten Blattrand.

Bl. ca. 62 x 48,2 cm. 120 €

KatNr. 439 Lohse (?), Rast im Wald. 1912.

439   Lohse (?), Rast im Wald. 1912.

Lohse 

Federzeichnung und Bleistiftzeichnung/ Farbstiftzeichnung auf bräunlichem Papier. In Blei signiert und datiert "Mai 1912 Lohse".
Stärker knickspurig im Randbereich, Reißzwecklöchlein in den Ecken.

27,6 x 45,1 cm. 70 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ