home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
  Auktion 18
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 102


Grafik vor 1900 - Farbteil

104 - 114


Grafik vor 1900

121 - 141

142 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 235


Grafik 20.-21. Jh.

245 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 602


Fotografie

603 - 617


Grafik 20. Jh. - Farbteil

630 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 814


Skulpturen

820 - 829


Porzellan / Irdengut

830 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940


Glas bis 1900

945 - 962


Glas Jugendstil / Art Déco

964 - 968


Glas ab 1930

969 - 982


Paperweights

983 - 987


Zinn / Unedle Metalle

990 - 1000

1001 - 1006


Schmuck

1007 - 1012


Erzgebirgische Volkskunst

1020 - 1040

1041 - 1060


Asiatika

1065 - 1075


Mobiliar / Einrichtung

1080 - 1093


Lampen

1095 - 1107


Instrumente

1108 - 1110


Miscellaneen

1111 - 1115




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 341 Herta Günther

341   Herta Günther "Lesende". 1987.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Algraphie auf Bütten. In der Platte signiert o.re. "H.Günther". In Blei u.re. in der Darstellung signiert und datiert "Herta Günther 1987". U. li. nummeriert "1/30". Unterhalb der Darstellung betitelt.

Pl. 17,4 x 16,4 cm, Bl. 45 x 31,6 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €

KatNr. 342 Herta Günther, Zirkus. 1987.

342   Herta Günther, Zirkus. 1987.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Algraphie. In der Platte signiert "H. Günther". In Blei u.re. signiert und datiert "Herta Günther 1987" und u.li. nummeriert "2/40".

Pl. 17,3 x 16 cm, Bl. 18,9 x 17,9 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 343 Herta Günther

343   Herta Günther "Mutter und Sohn". 1987.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Algraphie auf Bütten. In der Platte signiert o.re. "H. Günther". In Blei u.re. signiert und datiert "Herta Günther 1987". U.li. nummeriert "46 / 50" und betitelt.

Pl. 17,3 x 16,4 cm, Bl. 45,1 x 31,7 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €

KatNr. 344 Herta Günther

344   Herta Günther "Treibeis". 1980.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Lithographie auf Bütten. In Blei u.re. signiert und datiert "Herta Günther 1980". U.li. nummeriert "19/35" und betitelt.
Minimal angeschmutzt.

St. 17,4 x 22,7 cm, Bl. 25,7 x 29 cm. 70 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €

KatNr. 345 Herta Günther

345   Herta Günther "Kellerbar". 1987.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Algraphie auf Bütten. In Blei u.re. signiert und datiert "Herta Günther 1987". U.li. nummeriert "49/50" und leicht darunter nach rechts versetzt betitelt.
Etwas lichtspurig am rechten Blattrand. Minimal knickspurig.

Pl. 17,4 x 16,5 cm, Bl. 45,1 x 31,7 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €

KatNr. 346 Werner Hahmann/ Hans Gerson, Madonna im Nachtlokal /
KatNr. 346 Werner Hahmann/ Hans Gerson, Madonna im Nachtlokal /

346   Werner Hahmann/ Hans Gerson, Madonna im Nachtlokal / "Vorstadt in Brüssel". 1913 / Ohne Jahr.

Werner Hahmann 1883 Chemnitz – 1977

Radierungen auf Velin/ Lithographie auf Bütten. "Madonna im Nachtlokal" in Blei u.re. signiert und in der Platte u.li. signiert und datiert "Werner Hahmann / Paris 1913".
Leicht bräunliches Papier, minimal knickspurig und lichtrandig. Am rechten Rand mit Klebeband unterlegter Einriß.
"Vorstadt in Brüssel" in Blei u.re. betitelt und u.li. signiert "Hans Gerson". Leicht knickspurig und minimal angeschmutzt.
Beide Blätter verso mit Resten einer alten Montierung.

Verschiedene Maße. 170 €

KatNr. 347 Bernd Hahn, Dreieck und Viereck. 1995.

347   Bernd Hahn, Dreieck und Viereck. 1995.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbsiebdruck. In Blei signiert und datiert "B. Hahn 95" o.Mi.

20,8 x 14,8 cm. 40 €

KatNr. 348 Wolfram Hänsch

348   Wolfram Hänsch "Portal". 1978.

Wolfram Hänsch 1944 Meißen – lebt in Meißen

Aquatinta. In Blei signiert und datiert "Hänsch 78" u.re. und betitelt u.li.

Pl. 23,4 x 21,5 cm, Bl. 44 x 33,8 cm. 40 €
Zuschlag 30 €

KatNr. 350 Thomas Hartmann

350   Thomas Hartmann "Berlin". 1987.

Thomas Hartmann 1950 Zetel – lebt in Nürnberg

Mischtechnik auf Postkarte mit Berlinansicht. Verso in Blei signiert "Th. Hartmann", betitelt, nummeriert und bezeichnet "Vorzugsausgabe Nr. 7 Über die Städte". Auf dem Passepartout ebenfalls signiert, datiert, betitelt und nummeriert 7/10.
Malschicht teilw. mit größeren Fehlstellen, Postkarte an einigen Stellen unscheinbar löchrig.
Als Beigabe "Einladung zur Ausstellungseröffnung am 9.März 1987".

14,8 x 21 cm. 200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 351 Erich Heckel

351   Erich Heckel "Im Boot" (35. Jahresblatt). 1965.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Velin. In Blei signiert "Heckel" und datiert u.re., bezeichnet "Gute Wünsche u. Grüße" u.li. Verso mit einem Sammlerstempel u.li. versehen. Eines von 120 Exemplaren. Gedruckt von Rüdiger, St. Gallen.
Verso linker Blattrand mit drei kleinen blauen Flecken, auf der Vorderseite etwas durchscheinend. Stockfleckig.
WVZ Dube 455.

Pl. 13,3 x 17,8 cm, Bl. 17,2 x 25,2 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 352 Josef Hegenbarth

352   Josef Hegenbarth "Zwei chinesische Schweine". Um 1937.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. In Blei signiert "Jos. Hegenbarth" u.re.
Unscheinbar lichtrandig und angeschmutzt.
WVZ Zesch D V 1018.
Vgl. ähnliche Arbeit: "Chinesische Schweine". Um 1937. Pinselzeichnung. Staatliche Museen zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kupferstichkabinett, Inv. Nr. F V 938.

22,8 x 30,5 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 600 €

KatNr. 353 Josef Hegenbarth

353   Josef Hegenbarth "Pandabär". Um 1936.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Radierung. Posthumer Abzug, um 1980. Verso mit dem Nachlaßstempel des Künstlers versehen.
Blatt minimal stockfleckig und knickspurig.
Nicht im WVZ Lewinger.

Pl. 16 x 14 cm, Bl. 45 x 33,6 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €

KatNr. 354 Walter Helfenbein, Rehfamilie. 20. Jh.

354   Walter Helfenbein, Rehfamilie. 20. Jh.

Walter Helfenbein 1893 Dresden – 1984 Pappritz

Radierung. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "W Helfenbein".
Minimal lichrandig, verschmutzt und knickspurig.

Pl. 21,3 x 19,1 cm. 60 €

KatNr. 355 Artur Henne,
KatNr. 355 Artur Henne,
KatNr. 355 Artur Henne,

355   Artur Henne, "Wald im Vorfrühling"/ "Pirna mit Sonnenstein"/ Landschaft. 1. H. 20. Jh.

Artur Henne 1887 Dresden – 1963 Liebstadt

Radierungen. Alle drei Blätter in Blei signiert, teilweise betitelt und nummeriert.
Montierungen teilweise gelöst, minimal veschmutzt, teilweise Randschäden.

Verschiedene Maße. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 356 Egbert Herfurth
KatNr. 356 Egbert Herfurth

356   Egbert Herfurth "Wo ist Inge ?"/"Wo ist Georg ?". 1973.

Egbert Herfurth 1944 – lebt in Leipzig

Farbserigraphien. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Egbert Herfurth", datiert und betitelt.
Hinter Glas im Passepartout in profilierter Holzleiste gerahmt.
Blätter unscheinbar stockfleckig.

BA. 34 x 43,8 cm, Ra. 62 x 71,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 50 €

KatNr. 357 Egbert Herfurth
KatNr. 357 Egbert Herfurth
KatNr. 357 Egbert Herfurth

357   Egbert Herfurth "Sonnenball"/ "Vekehrte Welt"/ "Sündenfall". Ohne Jahr.

Egbert Herfurth 1944 – lebt in Leipzig

Holzstiche, koloriert. Alle Grafiken unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Egbert Herfurth" und betitelt, "Sündenfall" datiert "78".

Verschiedene Maße, Stk. max. 12,5 x 10,6 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 358 Egbert Herfurth, Drei Illustrationen zu
KatNr. 358 Egbert Herfurth, Drei Illustrationen zu
KatNr. 358 Egbert Herfurth, Drei Illustrationen zu

358   Egbert Herfurth, Drei Illustrationen zu "Jahn-Krimi". 1970er Jahre.

Egbert Herfurth 1944 – lebt in Leipzig

Holzstiche, koloriert. Alle Grafiken unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Egbert Herfurth" und betitelt "Jahn-Krimi".

Verschiedene Maße, Stk. Ca. 7 x 10 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 359 Egbert Herfurth
KatNr. 359 Egbert Herfurth
KatNr. 359 Egbert Herfurth

359   Egbert Herfurth "Die Buchschwalbe"/ "Gute Besserung"/ Liebesspiel. 1970er Jahre.

Egbert Herfurth 1944 – lebt in Leipzig

Holzstiche, koloriert. Alle Grafiken unterhalb der Darstellung in Blei signiert "E. Herfurth", teilweise betitelt, ein Blatt datiert "73".

Verschiedene Maße, Stk. max. 9,5 x 6,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 360 Egbert Herfurth
KatNr. 360 Egbert Herfurth

360   Egbert Herfurth "Mann sieht wo dem Hund das Bein fehlt"/ Mann mit verschränkten Armen. 1970er Jahre.

Egbert Herfurth 1944 – lebt in Leipzig

Holzstiche, koloriert. Beide Arbeiten unterhalb der Darstellungen signiert "E. Herfurth" und datiert, ein Blatt betitelt.

Verschiedene Maße, Stk. ca. 9 x 4,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ