ONLINE-KATALOG

AUKTION 18 06. Dezember 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

630   Gerhard Altenbourg "In den Gefilden von Nysa". 1973.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Farbholzschnitt auf Bütten. In Faserstift signiert "Altenbourg" und datiert u.re. sowie betitelt. U.li. nummeriert "21/100". Künstler-Trockenstempel u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Mehnert 285.

Stk. 11 x 18 cm, Bl. 18 x 22 cm, Ra. 41 x 49,5 cm.

Schätzpreis
720 €
Zuschlag
600 €

631   Leonore Adler, Aktstudie. 1988.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden

Mischtechnik. In Tusche u.li. signiert und datiert "Adler 88". Reißzwecklöchlein in den Blattecken. Minimal angeschmutzt.

26,9 x 34,9 cm.

Schätzpreis
250 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

632   Leonore Adler "Männer und Frau" 1987.

Leonore Adler 1953 Plauen – lebt in Dresden

Lithographie. In Blei signiert und datiert "Adler 87" u.re. und nummeriert "I R0/8" u.li. Verso in Blei betitelt o.li.
Blatt bis an die Darstellung geschnitten. Minimale Randmängel.

39,3 x 48,5 cm.

Schätzpreis
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

634   Elisabeth Ahnert, Stilleben mit Blumenvase. 1960er Jahre.

Elisabeth Ahnert 1885 Chemnitz – 1966 Ehrenfriedersdorf

Collage. Monogrammiert "EA" u.re.
An den oberen Blattecken auf schwarzes Untersatzpapier montiert.

18,2 x 13 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
550 €

635   Fritz Beckert "Dresden: Frauenkirche". Wohl 1930er Jahre.

Fritz Beckert 1877 Leipzig – 1962 Dresden

Farblithographie. Im Stein u.re. signiert "Fritz Beckert", Verlagssignatur "TBG" in Rot.
Reißzwecklöchlein in den Blattecken und etwas knickspurig. Leicht angeschmutzt und drei kleine Fehlstellen an den Rändern. Unscheinbare Reste einer alten Montierung am unteren Blattrand.

St. ca. 41 x 30,3 cm, Bl. 56,7 x 44,1 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
100 €

636   Fritz Beckert, Straßensansicht im Winter. Wohl 1938.

Fritz Beckert 1877 Leipzig – 1962 Dresden

Lithographie auf Bütten mit Wasserzeichen. In Blei u.re. signiert "Fritz Beckert".
Minimal lichtrandig und minimal angeschmutzt.

St. 44,6 x 28 cm, Bl. 61,6 x 43 cm.

Schätzpreis
120 €

637   Fritz Beckert, Neustädter Rathaus. 1922.

Fritz Beckert 1877 Leipzig – 1962 Dresden

Mischtechnik auf Velin. In Blei signiert und datiert "Fritz Beckert 1922" u.li.
Obere Ecken mit Resten einer alten Montierung. Verso ebenfalls Reste einer alten Montierung.
Blatt atelierspurig und leicht angeschmutzt.
Verso ausradierter Stempel u.li.

36,8 x 45 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
360 €

638   Werner Berges, Hemd im Raster. Ohne Jahr.

Werner Berges 1941 Cloppenburg – lebt in Schallstadt bei Freiburg

Farbserigraphie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Werner Berges", undeutlich datiert und nummeriert 26/100. U.li. Prägestempel "Edition Kerlikowsky, München".
Blatt minimal angeschmutzt und knickspurig.

79,2 x 59,2 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
80 €

639   Erich Buchwald-Zinnwald "Nebliger Vorfrühlingstag: Erzgebirge". 1963.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt. In Blei u.re. signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert, u. Mi. betitelt, u.li. bezeichnet "Originalholzschnitt". Hinter Glas gerahmt.

Stk. 11,5 x 14 cm, Ra. 21,3 x 22,5 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
130 €

640   Erich Buchwald-Zinnwald "Sommer: Zinnwald". 1935.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt auf Velin. In Blei u.re. signiert "E.Buchwald-Zinnwald" und datiert, u.li. betitelt sowie bezeichnet "Originalholzschnitt".
Minimal lichtrandig.

Stk. 20,8 x 20,9 cm, Bl.26 x 22,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
110 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)