home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
  Auktion 21
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Grafik vor 1800 - Farbteil

130 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900 - Farbteil

152 - 160

161 - 175


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 220

221 - 232


Grafik vor 1900

240 - 260

261 - 285


Grafik 20.-21. Jh.

295 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 466


Fotografie

470 - 484


Grafik 20. Jh. - Farbteil

489 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 710


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Irdengut

730 - 740

741 - 760

761 - 770


Glas bis 1900

775 - 805


Glas Jugendstil / Art Déco

806 - 815


Glas ab 1930

818 - 825


Paperweights

826 - 831


Schmuck

835 - 846


Silber

855 - 860


Zinn / Unedle Metalle

861 - 881

882 - 896


Kupfer

901 - 921

922 - 930


Asiatika

935 - 940


Afrikana

941 - 941


Uhren

943 - 944


Miscellaneen

945 - 960


Lampen

961 - 972


Rahmen

975 - 986


Mobiliar / Einrichtung

992 - 1000

1001 - 1011


Teppiche

1012 - 1019




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 561 Ernst Hassebrauk

561   Ernst Hassebrauk "Junges Mädchen". 1930er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Kaltnadelradierung nach einem Gemälde von Jean Auguste D. Ingres (1805, Musée de Louvre). Außerhalb der Darstellung von der Witwe des Künstlers Charlotte Hassebrauk in Blei signiert u.re. "p.m. Hassebrauk". Trockenstempel Ernst Lau, Schwerin (?).
Horizontale Knickfalte im unteren Randbereich. Leicht angeschmutzt.
WVZ der Schenkungen 10.

Pl. 17,9 x 13,8 cm, Bl. 39,3 x 26,4 cm. 60 €

KatNr. 562 Ernst Hassebrauk

562   Ernst Hassebrauk "Unterhaltung II". 1940er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Kaltnadelradierung (auf Zinn). Außerhalb der Darstellung von der Witwe des Künstlers in Blei signiert u.re. "p.m. Ernst Hassebrauk". Verso von ders. betitelt.
WVZ der Schenkungen 115.

Pl. 15,6 x 21,8 cm, Bl. 26,3 x 39,5 cm. 60 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 563 Ernst Hassebrauk (zugeschr.), Stilleben mit Blumenstrauß in einer Vase. 1968.

563   Ernst Hassebrauk (zugeschr.), Stilleben mit Blumenstrauß in einer Vase. 1968.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Aquarellierte Bleistiftzeichnung. Verso u.Mi. in Blei bezeichnet "Geschenk von Hassebrauk" und datiert.
Minimal knickspurig.

33,6 x 25,4 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 564 Hanna Hausmann-Kohlmann, Kamelienblüte. Ohne Jahr.

564   Hanna Hausmann-Kohlmann, Kamelienblüte. Ohne Jahr.

Hanna Hausmann-Kohlmann 1897 Dresden – 1984 ebenda

Aquarell auf Velin. Signiert u.li. "Hausmann-Kohlmann".
Leicht lichtrandig. Verso die Blattecken mit Reste alter Montierungen.

29,3 x 23,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 565 Josef Hegenbarth

565   Josef Hegenbarth "Feuer". Um 1920.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Kaltnadelradierung. U.re. in Blei signiert "Josef Hegenbarth", u.li. nummeriert 182/200.
Blatt gebräunt und etwas knickspurig.
WVZ Lewinger 36.

Pl. 35 x 20,5 cm, Bl. 48 x 32 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 567 Josef Hegenbarth, Illustration S. 56 zu

567   Josef Hegenbarth, Illustration S. 56 zu "Der Schneider himmlischer Hosen." Um 1940.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Pinselzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Velin. Unsigniert. Teil der Folge von Daniele Varé "Der Schneider himmlischer Hosen".
Blatt minimal knickspurig.
WVZ Zesch D VII 514.22.

15 x 15,9 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 395 €

KatNr. 568 Johannes Heisig, zu C. Vallejo

568   Johannes Heisig, zu C. Vallejo "Erwachen"/ zu Berthold Brecht "Vom ertrunkenen Mädchen". 1981.

Johannes Heisig 1953 Leipzig

Lithographien. Unterhalb der Darstellung signiert "Jh.Heisig", datiert und betitelt.
Blätter unscheinbar stockfleckig.

St. 36 x 26,6 cm, Bl. 50,5 x 39,4 cm/ St. 26,9 x 34,4 cm, Bl. 39,4 x 53 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €

KatNr. 569 Albert Hennig, Hausansicht in der Dämmerung. Ohne Jahr.

569   Albert Hennig, Hausansicht in der Dämmerung. Ohne Jahr.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Aquarell festem, chamoisfarbenen Velin. In Tusche signiert u.li. "Hennig". Im Passepartout.

BA. 23 x 16,8 cm, Bl. 28 x 21,2 cm. 720 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 570 Karin Heyne, Zwei Figuren. 1991.
KatNr. 570 Karin Heyne, Zwei Figuren. 1991.

570   Karin Heyne, Zwei Figuren. 1991.

Karin Heyne 1951 Markranstädt – Tätig in Dresden

Linolschnitte, silberummalt, ein Blatt koloriert. Jeweils u.re. in Blei signiert "Heyne" und datiert.

Darst. 59,5 x 53,5 cm, Bl. ca. 62 x 55,5 cm. 120 €

KatNr. 571 Karin Heyne, Hände/ Klänge/ Klänge. 1988 1991.
KatNr. 571 Karin Heyne, Hände/ Klänge/ Klänge. 1988 1991.
KatNr. 571 Karin Heyne, Hände/ Klänge/ Klänge. 1988 1991.

571   Karin Heyne, Hände/ Klänge/ Klänge. 1988 1991.

Karin Heyne 1951 Markranstädt – Tätig in Dresden

Farbserigraphien. Jeweils in Blei signiert "Heyne", datiert und nummeriert 6/13, 16/17 und 19/20.
Blätter im Randbereich etwas knickspurig.

46 x 32,5 cm und 72 x 50,5 cm. 180 €

KatNr. 572 Karin Heyne, Strohhalmmann/ Gedeckter Tisch in Weiß/ Gedeckter Tisch in Schwarz. 1988.
KatNr. 572 Karin Heyne, Strohhalmmann/ Gedeckter Tisch in Weiß/ Gedeckter Tisch in Schwarz. 1988.
KatNr. 572 Karin Heyne, Strohhalmmann/ Gedeckter Tisch in Weiß/ Gedeckter Tisch in Schwarz. 1988.

572   Karin Heyne, Strohhalmmann/ Gedeckter Tisch in Weiß/ Gedeckter Tisch in Schwarz. 1988.

Karin Heyne 1951 Markranstädt – Tätig in Dresden

Farblinolschnitte und eine Farbserigraphie. Diese u.re. in Blei signiert "Heyne", datiert und nummeriert A13. Linolschnitte unsigniert und mit kleinen Reißzwecklöchlein in den Ecken.
Ein Linolschnitt mit Einrissen in der rechten, unteren Bildhälfte.

75,5 x 50 cm und 60,5 x 65 cm. 240 €

KatNr. 573 Erhard Hippold

573   Erhard Hippold "Stillleben m[it] blauem Krug". 1961.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Farblithographie auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert u.re. "Hippold" und datiert. Verso in Blei bezeichnet u.li. Und mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Blattrand leicht angeschmutzt, vereinzelte Knickspuren und ein hinterlegter Riß (3cm).

St. 45,5 x 57,5 cm, Bl. 56 x 75,3 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 574 Erhard Hippold

574   Erhard Hippold "Zwei Akte". 1955.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Radierung auf festem, bräunlichen Papier. In Blei signiert u.re. "Hippold" und datiert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Leicht fleckig und gebräunt.

Pl. 49,5 x 29,3 cm, Bl. 64,8 x 50 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 575 Erhard Hippold

575   Erhard Hippold "Amenduit (Pyrenäen)"/ "Otri". 1943.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Pinselzeichnungen in Tusche über Bleistift auf Fabriano- Bütten. In Blei signiert u.re. "Erhard Hippold"/ o.li. "Hippold". Betitelt und datiert u.li./o.li. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li. Hinter Glas in weißer Leiste gerahmt.
Ein Blatt mit vertikaler Knickspur o.re.

Darst. 18,7 x 25,2 cm, Bl. 23 x 30,2 cm/ Darst. 18,7 x 25 cm, Bl. 24,2 x 30,5 cm. Ra. 70,5 x 54 cm. 150 €

KatNr. 576 Erhard Hippold, Komposition. Ohne Jahr.

576   Erhard Hippold, Komposition. Ohne Jahr.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Monotypie auf Hahnemühle- Bütten. Auf Untersatzpapier montiert und hinter Glas in weißer Leiste gerahmt. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Blattecken mit winzigen Reißzwecklöchlein.

Darst. 25 x 39,5 cm, Bl.32 x 49 cm, Ra. 54 x 70,5 cm. 220 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 577 Erhard Hippold, Boote im Hafen. 1963.

577   Erhard Hippold, Boote im Hafen. 1963.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Farblithographie. In Blei signiert u.re. "Hippold" und datiert. Nummeriert u.li. "1/20". Prägestempel u.li. "Druck Schreiter Presse". Im Passepartout hinter Glas in weißer Leiste gerahmt.
Leicht gebräunt.

BA. 44,5 x 60,5 cm, Ra. 64,8 x 80,3 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 578 Erhard Hippold, Im Fischerhafen. 1967.

578   Erhard Hippold, Im Fischerhafen. 1967.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Farblithographie. In Blei signiert u.re. "Hippold" und datiert. Nummeriert u.li. "1/20". Im Passepartout hinter Glas in weißer Leiste gerahmt.
Lichtrandig.

BA. 44,5 x 61 cm, Ra. 64,5 x 80,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 579 Erhard Hippold, Straßenecke. 1953.

579   Erhard Hippold, Straßenecke. 1953.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Pinselzeichnung in Tusche, laviert. U.re. signiert "Hippold" und datiert.
Randbereiche etwas beschmutzt, Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein.

40 x 50 cm. 300 €

KatNr. 580 Gussy Hippold-Ahnert, Portrait einer älteren Dame. 1972.
KatNr. 580 Gussy Hippold-Ahnert, Portrait einer älteren Dame. 1972.

580   Gussy Hippold-Ahnert, Portrait einer älteren Dame. 1972.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Aquarell über Bleistift auf J.W. Zander-Einhorn-Bütten. In Blei signiert und datiert u.re. "Gussy Hippold 72". Verso in Tusche von fremder Hand bezeichnet u.re. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Auf Untersatzpapier montiert, hinter Glas gerahmt. Vier winzige Reißzwecklöchlein an den Blattecken.

Bl. 30,5 x 21,7 cm, Ra. 51,5 x 39 cm. 220 €
Zuschlag 180 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ