home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
  Auktion 21
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Grafik vor 1800 - Farbteil

130 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900 - Farbteil

152 - 160

161 - 175


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 220

221 - 232


Grafik vor 1900

240 - 260

261 - 285


Grafik 20.-21. Jh.

295 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 466


Fotografie

470 - 484


Grafik 20. Jh. - Farbteil

489 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 710


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Keramik

730 - 740

741 - 760

761 - 770


Glas bis 1900

775 - 805


Glas Jugendstil / Art Déco

806 - 815


Glas ab 1930

818 - 825


Paperweights

826 - 831


Schmuck

835 - 846


Silber

855 - 860


Zinn / Unedle Metalle

861 - 881

882 - 896


Kupfer

901 - 921

922 - 930


Asiatika

935 - 940


Afrikana

941 - 941


Uhren

943 - 944


Miscellaneen

945 - 960


Lampen

961 - 972


Rahmen

975 - 986


Mobiliar / Einrichtung

992 - 1000

1001 - 1011


Teppiche

1012 - 1019




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 81 Ludwig Muhrmann, Hamburger Hafen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 81 Ludwig Muhrmann, Hamburger Hafen. 1. H. 20. Jh.

081   Ludwig Muhrmann, Hamburger Hafen. 1. H. 20. Jh.

Ludwig Muhrmann 1886 Iserlohn – 1940 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "L. Muhrmann". In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

50 x 70 cm, Ra. 62 x 80,5 cm. 420 €
Zuschlag 460 €
KatNr. 82 Hermann Naumann, Ohne Titel. 1974.

082   Hermann Naumann, Ohne Titel. 1974.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Öl auf Spanplatte. Verso signiert "Hermann Naumann" und datiert. In schwarzer Holzleiste gerahmt.

13,5 x 30 cm, Ra. 25,6 x 41,5 cm. 300 €
Zuschlag 320 €
KatNr. 83 Hermann Naumann, Stehender weiblicher Akt. 1965.

083   Hermann Naumann, Stehender weiblicher Akt. 1965.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Öl auf Papier, auf Untersatzpapier montiert. U.re. signiert Hermann Naumann" und datiert. Im Wechselrahmen.
Blatt mit leichten Randmängeln.

71 x 51,5 cm, Ra. 100 x 71,2 cm. 550 €
Zuschlag 450 €
KatNr. 84 Richard Naumann-Coschütz

084   Richard Naumann-Coschütz "Großer und kleiner Bärenstein (Sächsische Schweiz)". 1921.

Richard Naumann-Coschütz 1886 Freital – 1961 Dresden

Öl auf Malpappe. U.re. signiert und datiert "Rich. 1921". Verso in Tusche betitelt, signiert und datiert "Richard Naumann-Coschütz 1921" und in Tusche Erläuterung zur Aufbewahrung und zwei Klebeetiketten mit Nrn. sowie Papieretikett mit Künstlerdaten. In weißer Holzleiste hinter Glas gerahmt.

33,5 x 42 cm, Ra. 46 x 54,5 cm. 480 €
KatNr. 85 Rudolf Nehmer

085   Rudolf Nehmer "Natur und Kunst". 1973.

Rudolf Nehmer 1912 Bobersberg – 1983 Dresden

Öl auf Sperrholz. U. re. signiert "Rudolf Nehmer" und datiert. Verso nochmals signiert, datiert und betitelt. In einer gefaßten Holzleiste gerahmt.
Unscheinbares Krakelee im Bereich der gelben Pampelmuse.
Provenienz: Westdeutscher Privatbesitz; Prof. Dr. Ch. Emmrich, Dresden.

Vor einer reduzierten, klaren Landschaft entwickelt sich eine ansteigende Szenerie des organischen Lebens, welches seinen Sinn in der künstlerischen Entfaltung findet und durch metamorphe Prozesse
...
> Mehr lesen

75,5 x 145,1 cm, Ra. 81 x 152 cm. 7.200 €
KatNr. 86 Georg Egmont Oehme, Flußlandschaft. 1921.
KatNr. 86 Georg Egmont Oehme, Flußlandschaft. 1921.

086   Georg Egmont Oehme, Flußlandschaft. 1921.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Georg Oehme" und datiert.
In goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit leichtem Krakelee sowie etwas angeschmutzt.
Rahmen etwas bestoßen.

70 x 82 cm, Ra. 80,5 x 92 cm. 470 €
Zuschlag 390 €
KatNr. 87 Walter Ophey, Birken am Heiderand. Um 1904/ 1905.

087   Walter Ophey, Birken am Heiderand. Um 1904/ 1905.

Walter Ophey 1882 Eupen – 1930 Düsseldorf

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. U.li. ligiertes Monogramm "WO". Verso in Blei unleserlich bezeichnet, darüber in Kugelschreiber mit einer Widmung von fremder Hand versehen. In einer profilierten Leiste gerahmt.

Gutachten von Dr. Stefan Kraus, Köln, August 2009 liegt vor.
Ist in den Nachtrag zum WVZ Kraus aufgenommen worden.

28,5 x 20,7 cm, Ra. 47,5 x 39 cm. 2.900 €
KatNr. 88 Karl Ortelt

088   Karl Ortelt "Eng verbunden". 1970.

Karl Ortelt 1907 Mühlhausen – 1972 Jena

Öl auf Hartfaser. U.re. signiert "Ortelt" und ligiert monogrammiert "KO". Verso Nachlaßetikett mit Bestätigung durch die Ehefrau des Künstlers und Titel, Nachlaßnummer "TL 17". In einfacher Holzleiste gerahmt.
Malschicht minimal angeschmutzt.

70 x 50 cm, Ra. 72,4 x 52,4 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 89 Josef Pilters (zugeschr.), Winterliche Dorflandschaft. Wohl um 1900.
KatNr. 89 Josef Pilters (zugeschr.), Winterliche Dorflandschaft. Wohl um 1900.

089   Josef Pilters (zugeschr.), Winterliche Dorflandschaft. Wohl um 1900.

Josef Pilters 1877 Krefeld – 1957 ebenda

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "J. Pilters". In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.
Malschicht teilw. mit ausgeprägtem Krakelee und mehreren unfachmännischen Retuschen. Leinwand dreiseitig beschnitten, auf unfachmännischer Rahmenkonstruktion montiert.
Rahmen stark bestoßen.

71,5 x 94 cm, Ra. 92 x 113 cm. 2.200 €
KatNr. 90 Rudolf Poeschmann

090   Rudolf Poeschmann "Zwinger Dresden mit Kronentor". Ohne Jahr.

Rudolf Poeschmann 1878 Plauen – 1954 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Rud. Poeschmann/Dresden". Verso auf dem Keilrahmen betitelt und bezeichnet sowie mit einem alten Klebeetikett einer Dresdner Kunsthandlung versehen.
Links vertikal unscheinbare Druckspur durch den Keilrahmen
.

Ra. 46,5 x 37 cm. 340 €
KatNr. 91 Reinhold Rehm, Dresden - Blick auf den Wallpavillon. 1927.
KatNr. 91 Reinhold Rehm, Dresden - Blick auf den Wallpavillon. 1927.

091   Reinhold Rehm, Dresden - Blick auf den Wallpavillon. 1927.

Reinhold Rehm 1877 Kleinhessen

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "R. Rehm" und datiert, verso von fremder Hand bezeichnet. In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit Krakelee. Leinwand am oberen Rand bis in die Darstellung beschnitten, Keilrahmen erneuert.

72 x 61 cm, Ra. 84 x 74 cm. 360 €
KatNr. 92 Cordula Rhein, Kanal in Venedig. 1994.

092   Cordula Rhein, Kanal in Venedig. 1994.

Cordula Rhein 

Öl auf Hartfaser. U.li. monogrammiert und datiert. Von der Künstlerin in eine Stuckleiste eingearbeitet.

BA 28,5 x 34,5 cm, Ra. 39 x 45 cm. 260 €
KatNr. 93 Erika Rössing, Blumenstilleben. Ohne Jahr.

093   Erika Rössing, Blumenstilleben. Ohne Jahr.

Erika Rössing 1903 Nisko – 1977 Wien

Öl auf Hartfaser. U.li. monogrammiert "ER". In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt.

48,4 x 44,4 cm, Ra. 62 x 56,4 cm. 600 €
KatNr. 94 Arthur Rudolph (zugeschr.), Ansicht von Wustrow/Darß. 1918.

094   Arthur Rudolph (zugeschr.), Ansicht von Wustrow/Darß. 1918.

Arthur Rudolph 1885 Dresden – 1959 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "A. Rudolph" und datiert. Im goldfarbenen Stuckrahmen.
Oberer Rand der Malschicht mit Druckspuren vom Rahmen.

47 x 35,5 cm, Ra. 56 x 46 cm. 550 €
KatNr. 95 Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüller. Wohl um 1914.
KatNr. 95 Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüller. Wohl um 1914.

095   Hubert Rüther, Portrait des Malers Conrad Felixmüller. Wohl um 1914.

Hubert Rüther 1886 Dresden – 1945 ebenda

Öl auf Malpappe. U.re. Signiert "Hub. Rüther". O.re. Nummeriert "3". In breiter, grau gefaßter Holzleiste gerahmt.
Malpappe am oberen Rand durch den Künstler angesetzt und etwas verwölbt. Kleiner Einriß (ca. 2 cm) am oberen Rand. Rechts oberhalb der Schulter fachgerecht ausgeführte Retusche (ca. 2 x 2 cm).

Dieses Portrait des Malerkollegen von Hubert Rüther Conrad Felixmüller entstand wohl während dessen Dresdner Akademiezeit, wie ein Vergleich mit zeitgenössischen Bildnissen (u.a. von F. Dorsch) nahelegt.

105,5 x 71 cm, Ra. 122 x 86 cm. 2.400 €
Zuschlag 2.000 €
KatNr. 96 Eduardo Sánchez Solá, Fütterung der Kätzchen. Ohne Jahr.

096   Eduardo Sánchez Solá, Fütterung der Kätzchen. Ohne Jahr.

Eduardo Sánchez Solá 1869 Madrid – 1949 Granada

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Ed. Sánchez Solá". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit zwei kleinen Fehlstellen u.re. und untere Bildmitte, einer Druckstelle u.re. und einer Retusche im Bereich der obersten Katzenpfote.

88,2 x 129,5 cm, Ra. 104 x 144,5 cm. 6.600 €
KatNr. 97 E.O. Schanze, Berglandschaft. 1921.

097   E.O. Schanze, Berglandschaft. 1921.

E.O. Schanze  19. / 20. Jh.

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "E.O. Schanze" und datiert.
Unterer Bildbereich mit leichter Kratzspur, Malschicht etwas angeschmutzt.

85 x 106 cm. 260 €
KatNr. 98 Schmeler (?), Landschaft mit Fuhrwerk. Wohl 1940.
KatNr. 98 Schmeler (?), Landschaft mit Fuhrwerk. Wohl 1940.

098   Schmeler (?), Landschaft mit Fuhrwerk. Wohl 1940.

 Schmeler 

Öl auf Leinwand. U.li. undeutlich signiert und datiert. In goldfarbener Holzleiste gerahmt.

50 x 70 cm, Ra. 62 x 83 cm. 140 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

099   Ansgar Skiba "Sitzender Mann". 1987.

Ansgar Skiba 1959 Dresden – lebt in Düsseldorf

Öl auf Leinwand. Verso signiert "Skiba", datiert und bezeichnet "für Zippi". Auf dem Keilrahmen in Blei betitelt.

43 x 35 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

100   Ansgar Skiba "Krebs". 1987.

Ansgar Skiba 1959 Dresden – lebt in Düsseldorf

Öl auf Leinwand. O.li. Signiert "Skiba". Verso signiert, betitelt, datiert und bezeichnet. Auf dem Keilrahmen nochmals betitelt und bezeichnet.

35 x 45 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ