ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

945   Schachspiel. 19. Jh.

Elfenbein, gedrechselt und geschnitzt. Rote und weiße Figuren. Komplett. In einer Spanschachtel.
Figuren minimal angeschmutz, Rotfärbung z.T. berieben.

H. max. 6 cm, Schachtel 6,5 x 13,5 x 13 cm.

Schätzpreis
220 €

946   Drei Lebkuchenmodeln. Wohl Pulsnitz. 1. H. 19. Jh.

Holz, geschnitzt. Ovale Form mit Stiel. Eintiefung für den Teig mit geschweiften Rändern und floralen Ornamenten beschnitzt.

L. 23 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
120 €

947   Reliefbildnis "Herzog Moritz von Sachsen". Ende 17. Jh.


Elfenbein, geschnitzt. An der Unterseite bezeichnet. Nachträglich auf gelbem Samt montiert und in einer goldfarbenen Stuckleiste gerahmt.
Relief etwas patiniert und angeschmutzt.

6,5 x 6 cm, Ra. 32 x 28 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

948   Auktionshammer. Lyon, Frankreich. 1854.

Mahagoni (?), gedrechselt und poliert. Hammer mit spitz zulaufendem Stiel und zwei Schlagflächen. Auf dem Hammerkopf Metallpakette mit der Bezeichnung "Lugdunum 1854".
Stiel am Ansatz längs gerissen und wieder eingefügt. Kopf minimal wurmstichig und altersbedingten Abnutzungsspuren.

L. 26,5 cm.

Schätzpreis
150 €

951   Tapetenentwurf. Therese Trethahn für die Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Therese Trethan 1879 Wien – nach 1940 ebenda

Handdruck auf grauem Velin. Dreifarbiges Flechtbandmuster mit Blüten. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte in Schwarz (spiegelverkehrt).
Mit minimalen Randmängeln, an den Rändern etwas gebräunt und minimal fleckig.

L. 363 cm, B. 26 cm.

Schätzpreis
180 €

952   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf geprägtem Papier. Flechtbandmuster in fünf Farben. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätten in Schwarz (spiegelverkehrt).
Kleinere Randmängel. Papier etwas gebräunt und minimal fleckig.

L. 165 cm, B. 25 cm.

Schätzpreis
150 €

953   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf geprägtem Papier. Zackenmuster in drei Farben und Gold. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte (spiegelverkehrt).
Bahnenende unregelmäßig gerissen. Papier etwas gebräunt und fleckig.

L. 160 cm, B. 25 cm.

Schätzpreis
150 €

954   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätten (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf Velin. Flechtbandmuster in vier Farben und Silber. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte (spiegelverkehrt).
Papier etwas gebräunt und fleckig. Kleine Randmängel. An einem Bahnenende Farbe etwas brüchig und Rand auf ca. 8 cm Länge etwas beschädigt.

L. 198 cm, B. 24 cm.

Schätzpreis
150 €

955   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf Velin. Streifen- und Punktmuster in drei Farben. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte in Schwarz (spiegelverkehrt).
Papier v.a. an den Rändern gebräunt. Vereinzelt kleinere Randmängel. Minimal fleckig.

L. 303 cm, B. 25 cm.

Schätzpreis
150 €

956   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf Velin. Flechtbandmuster in drei Farben und Gold. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte (spiegelverkehrt).
Papier etwas gebräunt und fleckig. Kleinere Randmängel. Quer verlaufende Knickspur etwa auf Hälfte der Länge. Farbschicht am Ende der Rolle minimal brüchig.

L. 150 cm, B. 23,5 cm.

Schätzpreis
150 €

957   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf Papier. Florales Streifenmuster in drei Farben auf perlmuttfarben-glänzendem Hintergrund. Am Rand mit Künstlermonogramm. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte in Schwarz (spiegelverkehrt).
Papier v.a. an den Rändern minimal gebräunt. Minimal fleckig.

L. 209 cm, B. 24,8 cm.

Schätzpreis
180 €

958   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf Velin. Flechtbandmuster mit Rosetten in vier Farben. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte (spiegelverkehrt).
An den Rändern gebräunt. Minimale Randmängel und etwas fleckig.

L. 280 cm, B. 24,5 cm.

Schätzpreis
150 €

959   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf grauem Velin. Streifenmuster in fünf Farben. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte (spiegelverkehrt).
Papier leicht gebräunt. Minimale Randmängel. Rolle in der Mitte (ca. 2 cm) eingerissen. Minimal fleckig.

L. ca. 269 cm, B. 25 cm.

Schätzpreis
150 €

960   Tapetenentwurf. Wiener Werkstätte (zugeschr.). Um 1925.

Handdruck auf chamoisfarbenem Papier. Streifenmuster in drei Farben. Verso Rosenmarke der Wiener Werkstätte (spiegelverkehrt).
Papier minimal gebräunt und fleckig. Minimale Randmängel.

L. 279 cm, B. 25 cm.

Schätzpreis
150 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)