home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
  Auktion 21
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Grafik vor 1800 - Farbteil

130 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900 - Farbteil

152 - 160

161 - 175


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 220

221 - 232


Grafik vor 1900

240 - 260

261 - 285


Grafik 20.-21. Jh.

295 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 466


Fotografie

470 - 484


Grafik 20. Jh. - Farbteil

489 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 710


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Irdengut

730 - 740

741 - 760

761 - 770


Glas bis 1900

775 - 805


Glas Jugendstil / Art Déco

806 - 815


Glas ab 1930

818 - 825


Paperweights

826 - 831


Schmuck

835 - 846


Silber

855 - 860


Zinn / Unedle Metalle

861 - 881

882 - 896


Kupfer

901 - 921

922 - 930


Asiatika

935 - 940


Afrikana

941 - 941


Uhren

943 - 944


Miscellaneen

945 - 960


Lampen

961 - 972


Rahmen

975 - 986


Mobiliar / Einrichtung

992 - 1000

1001 - 1011


Teppiche

1012 - 1019




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 401 Wolfgang Oppermann

401   Wolfgang Oppermann "Der Mund". 1972.

Wolfgang Oppermann 1944 Königstein – lebt in Frankfurt

Serigraphie auf BFK Rives-Bütten. In Blei signiert u.re. "Wolfgang Oppermann". Betitelt u.Mi. Nummeriert und datiert u.li. "87/90 Oktober '72".
Leichte Knickspuren am Blattrand.

Pl. 71 x 56 cm, Bl. 85,5 x 63 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 402 Paul Paeschke, Die Treppe zur Brühlschen Terrasse. Ohne Jahr.

402   Paul Paeschke, Die Treppe zur Brühlschen Terrasse. Ohne Jahr.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 Berlin

Radierung. In Blei signiert u.re. "Paul Paeschke". Trockenstempel u.li. Auf Untersatzpapier montiert. Am Blattrand o.li. und o.re. Reste einer alten Montierung. Winziger Riß (0,8 cm) u.re.

Pl. 21 x 24 cm, Bl. 32 x 45,8 cm. 110 €

KatNr. 403 Paul Paeschke, Eissegeln auf dem Müggelsee. Anfang 20. Jh.

403   Paul Paeschke, Eissegeln auf dem Müggelsee. Anfang 20. Jh.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 Berlin

Aquatintaradierung mit Roulette auf Japan. In Blei signiert u.re. "Paul Paeschke".
Auf Untersatzpapier montiert.

Pl. 25 x 30 cm, Bl. 28,5 x 35 cm. 120 €

KatNr. 404 Friedrich Press, Dornengekrönter Christus. 1988.

404   Friedrich Press, Dornengekrönter Christus. 1988.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Graphitzeichnung auf Transparentpapier. In Graphit signiert und datiert u.Mi. "Press 88".
An den oberen Blattecken auf festem Untersatzpapier montiert, Kleber der Montierung gelblich durchscheinend.

58 x 38 cm. 1.400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.200 €

KatNr. 405 Thomas Ranft

405   Thomas Ranft "Schwarzer Engel". 2006.

Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)

Radierung auf festem Bütten. In Blei signiert u.re. "Ranft". Betitelt u.li. An der Blattecke u.re. bezeichnet "Probe".
Unscheinbare Knickspur u.li.

Pl. 19,6 x 17,3 cm, Bl. 42 x 29,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 65 €

KatNr. 406 Walter Rehn, Sechs Graphiken. Ohne Jahr.
KatNr. 406 Walter Rehn, Sechs Graphiken. Ohne Jahr.
KatNr. 406 Walter Rehn, Sechs Graphiken. Ohne Jahr.



406   Walter Rehn, Sechs Graphiken. Ohne Jahr.

Walter Rehn 1921 Gleiwitz – letzte Erwähnung 1962 Dresden

Radierungen auf Velin und Bütten. Ein Blatt in der Platte signiert u.re. "Rehn". Alle Blätter in Blei signiert u.re. "Rehn". Betitelt, nummeriert oder bezeichnet u.li. oder u.Mi.
Ein Blatt bezeichnet o.li. "Probedruck", eines mit Trockenstempel u.li.

Versch. Maße, ca.9 x 16 cm bis max. 16 x 27,5 cm. 120 €
Zuschlag 130 €

KatNr. 407 Jörg Remé/ unbekannter Künstler, Januskopf/ Muster. 1970/ 1971.
KatNr. 407 Jörg Remé/ unbekannter Künstler, Januskopf/ Muster. 1970/ 1971.

407   Jörg Remé/ unbekannter Künstler, Januskopf/ Muster. 1970/ 1971.

Jörg Remé 1941 Danzig

Farbserigraphien. In Blei signiert u.re. Datiert u.li. bzw. u.Mi. Nummeriert bzw. bezeichnet u.li. "71/100", "Selberdruck".
"Januskopf" mit kleiner Knickspur u.li. Muster mit länglichem, bräunlichen Fleck am Blattrand u.
Leicht angeschmutzt.

Pl. 57,5 x 42 cm, Bl. 61,5 x 43 cm/ Pl. 48 x 48 cm, Bl. 60,5 x 60,5 cm. 100 €

KatNr. 408 Markus Retzlaff

408   Markus Retzlaff "Torso". 2002.

Markus Retzlaff 1963 Dresden

Farbradierung von drei Platten auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "M.Retzlaff" und datiert. Betitelt u.li. Nummeriert u.li. "8/20" und bezeichnet.
Verso re. Reste alter Montierungen.

Pl. 27 x 42,3 cm, Bl. 42 x 58,5 cm. 100 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 409 Gerenot Richter

409   Gerenot Richter "Vita (nach Mantegna)". 1982.

Gerenot Richter 1926 Dresden – 1991 Berlin

Radierung auf Bütten. In der Platte signiert und datiert u.re. "G.Richter 82". In Blei signiert und datiert u.re. "Gerenot Richter 82". Nummeriert "85/100" und betitelt u.li.

Pl. 27 x 34,7 cm, Bl. 34 x 48 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 410 Frank Ruddigkeit, Ohne Titel. 1977.

410   Frank Ruddigkeit, Ohne Titel. 1977.

Frank Ruddigkeit 1939 Ostpreußen – lebt in Leipzig

Serigraphie auf Velin. In der Platte bezeichnet u.re. "producer: gerhardt günther". In Blei betitelt u.re. "Ruddigkeit" und datiert.

45 x 64,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 411 Frank Ruddigkeit

411   Frank Ruddigkeit "Aufnahmeprüfung an der Burg". 1993.

Frank Ruddigkeit 1939 Ostpreußen – lebt in Leipzig

Lithographie. In Blei signiert "F. Ruddigkeit" und betitelt, im Stein o.Mi. datiert.
Blatt gebräunt, mit einigen Trockenfalten und kleiner Knickspur am li. Rand.

St. 32 x 46 cm, Ra. 48 x 62,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 412 Frank Ruddigkeit, Weiblicher Dreiviertelakt. 1997.

412   Frank Ruddigkeit, Weiblicher Dreiviertelakt. 1997.

Frank Ruddigkeit 1939 Ostpreußen – lebt in Leipzig

Rötelzeichnung, weiß gehöht, auf gräulichem Hahnemühle-Bütten. U.re. in Blei signiert "F. Ruddigkeit", o.re. datiert und undeutlich bezeichnet.
Blatt auf Untersatzpapier montiert. Leichte Randmängel, u.a. kleine Reißzwecklöchlein in den Ecken.

63 x 48,5 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 413 Kurt Scheibe, Fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 413 Kurt Scheibe, Fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 413 Kurt Scheibe, Fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.



413   Kurt Scheibe, Fünf Graphiken. 1. H. 20. Jh.

Kurt Scheibe 1891 Chemnitz

Radierung in Schwarz. In der Platte monogrammiert li. oder re.u. "KS" und vereinzelt datiert. In Blei signiert u.re. oder u.li. Vereinzelt betitelt oder bezeichnet u.li. oder u.Mi.
Auf Untersatzpapier montiert. Vereinzelt minimal angeschmutzt.

Versch. Maße, ca. 14,5 x 11,8 cm bis max. 35,5 x 26,5 cm. 90 €

KatNr. 414 Werner Schellenberg
KatNr. 414 Werner Schellenberg

414   Werner Schellenberg "Da macht ein Hauch mich von Verfall erzittern. G.Trakel"/ Ohne Titel. 1993.

Werner Schellenberg 1943 Elterlein/Erzgeb. – 2019 Dresden

Lithographien und eine Collage. In Blei signiert u.re. bzw. u.Mi. "Schellenberg" und datiert.
Zwei Arbeiten betitelt u.Mi. sowie nummeriert "2/16" bzw. "3/16".
Collage auf Untersatzkarton montiert.

75,5 x 58cm/ 75,5 x 58 cm/ 67 x 40,5 cm. 170 €

KatNr. 415 Rudolf Schramm-Zittau, Glucke mit Küken/ Schwäne. Ohne Jahr.
KatNr. 415 Rudolf Schramm-Zittau, Glucke mit Küken/ Schwäne. Ohne Jahr.

415   Rudolf Schramm-Zittau, Glucke mit Küken/ Schwäne. Ohne Jahr.

Rudolf Schramm-Zittau 1874 Zittau – 1950 Ehrwald

Kreidelithographien auf Velin bzw. Bütten. In Blei signiert u.re. "Rudolf Schramm-Zittau".
Auf Untersatzpapier montiert.

St. 35 x 44 cm, Bl. 50 x 60,3 cm/ St. 40,5 x 53 cm, Bl. 46 x 57,7 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 416 Gustav Seitz, Gebeugter weiblicher Akt. 1940er/ 1950er Jahre.
KatNr. 416 Gustav Seitz, Gebeugter weiblicher Akt. 1940er/ 1950er Jahre.

416   Gustav Seitz, Gebeugter weiblicher Akt. 1940er/ 1950er Jahre.

Gustav Seitz 1906 Neckarau (Mannheim) – 1969 Hamburg

Pinselzeichnung in Tusche auf Bütten. U.Mi. in Blei signiert "Seitz". An den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert, verso Sammlungsstempel. Hinter Glas in goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Blatt verso etwas gebräunt, mit zwei kleinen Lichtstreifen. Holzleiste zum Teil etwas berieben und mit Abplatzungen an den Ecken.

29 x 20,5 cm, Ra. 41,7 x 33 cm. 480 €

KatNr. 417 Max Slevogt, aus

417   Max Slevogt, aus "Die goldene Kugel". Um 1920.

Max Slevogt 1868 Landshut – 1932 Neukastel

Lithographie. In Blei u.re signiert "Slevogt". Auf Untersatzkarton montiert, dort in Blei bezeichnet "Probedruck aus Goldene Kugel".
Bis über den Stein beschnitten.

Bl. 8,4 x 13 cm, Untersatzkarton 24 x 32 cm. 100 €

KatNr. 418 Max Slevogt, 33 Illustrationen. Um 1910.
KatNr. 418 Max Slevogt, 33 Illustrationen. Um 1910.
KatNr. 418 Max Slevogt, 33 Illustrationen. Um 1910.
KatNr. 418 Max Slevogt, 33 Illustrationen. Um 1910.

418   Max Slevogt, 33 Illustrationen. Um 1910.

Max Slevogt 1868 Landshut – 1932 Neukastel

Lithographien. Wohl kleine Illustrationen und vier Titelblätter zu verschiedenen literarischen Werken, u.a. Goethes "Faust" und Benvenuto Cellini. Papier z.T. mit Prägestempel. Alle im Passepartout.

Verschiedene Maße, Passepartouts 37 x 27 cm. 480 €

KatNr. 419 Reinhard Springer

419   Reinhard Springer "Gerhard Kettner". 1987.

Reinhard Springer 1953 Dresden

Radierung. In Blei signiert "Springer", datiert und betitelt, in der Ecke u.re. von fremder Hand (?) datiert 10/87.

Pl. 28,4 x 21 cm, Bl. 50 x 38 cm. 240 €

KatNr. 420 Heinrich Stegemann, Steilküste. Um 1930.

420   Heinrich Stegemann, Steilküste. Um 1930.

Heinrich Stegemann 1888 – 1945

Lithographie auf Bütten. U.re. in Blei signiert "H Stegemann".
Minimal knickspurig und minimal fleckig.

St. ca.22 x 46, Bl. 48 x 60 cm. 120 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ