ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

381   Christine Littwin "UNiMA im Dresden 1984"/ zu Wachinsky's "Kasperade". 1986.

Christine Littwin 1953 Waren/Müritz – 1995 Dresden

Schabaquatinten. Jeweils u.re. in Blei signiert "Clittwin" datiert, betitelt, bezeichnet "Schabaquatinta" und nummeriert II/6/20 bzw. 3/20.

Pl. 32 x 24,6 cm, Bl. ca. 54 x 39,5 cm.

Schätzpreis
150 €

382   Heinz Lohmar, Sitzende Dame, nach links gewandt. 1953.

Heinz Lohmar 1900 Troisdorf – 1976 Dresden

Federzeichnung in Tusche über Bleistift auf gelblichem Papier. In Tusche signiert u.re. "Heinz Lohmar" und datiert. Verso Radierung "Pfälzische Künstler-Selbsthilfe 1948 Baustein". Im Passepartout.

BA. 40,5 x 29,5 cm, Bl. 41 x 31,5 cm.

Schätzpreis
100 €

383   Walter Marcuse, Mauleselreiter. Wohl 1930er Jahre.

Walter Marcuse 1896 Mannheim – 1976 Fosterdale/ Sullivan County

Bleistiftzeichnung, aquarelliert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen sowie in Blei undeutlich betitelt und datiert.

15 x 20,6 cm.

Schätzpreis
110 €

384   Walter Marcuse, Reh und Hirsch. Ohne Jahr.

Walter Marcuse 1896 Mannheim – 1976 Fosterdale/ Sullivan County

Federzeichnung in blauer Tusche. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Blatt etwas angeschmutzt.

13,7 x 11,9 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

385   Wolfgang Mattheuer "Die Spaziergänger". 1973.

Wolfgang Mattheuer 1927 Reichenbach/Vogtl. – 2004 Leipzig

Offsetdruck. Offset-Reproduktion nach dem Holzschnitt für die Grafiksolidaritätsaktion der "Wochenpost".
Im Stock spiegelverkehrt bezeichnet u.li. "Repro". In Blei signiert u.li. "W.Mattheuer". Im Passepartout hinter Glas in weißer Leiste gerahmt.
WVZ Koch-Gleiber-Seyde 194 I (von III).

BA. 41 x 39,5 cm, Ra. 62 x 53,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

386   Hans Meid "Circus IV (Voltigeuse)"/ "Circus VII". 1910/ 1912.

Hans Meid 1883 Pforzheim – 1957 Ludwigsburg

Kaltnadelradierungen auf Van Gelder-Bütten und Japan. "Voltigeuse" in der Platte signiert u.re. "Meid". Blätter in Blei signiert u.re. "Hans Meid" und ein Blatt datiert. Circus bezeichnet u.Mi. "1. Zustand".
Auf Untersatzpapier montiert. "Circus VII" etwas fleckig.
WVZ Jentsch 46/ 98 (Hier: Circus VI).

Pl. 13,8 x 16,5 cm, Bl. 22,5 x 31,5 cm/ Pl. 20 x 24 cm, Bl. 26 x 34 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

387   Hans Meid "Aufsitzende Circus-Reiterin". 1910.

Hans Meid 1883 Pforzheim – 1957 Ludwigsburg

Radierung auf braunem Van Gelder- Bütten. In Blei signiert u.re. "Hans Meid". Betitelt und bezeichnet u.li. "Probedruck". Auf Untersatzpapier montiert. Schmaler Lichtrand u. und re.
WVZ Jentsch 47 (Circus V. Aufsitzende Voltigeuse).

Pl. 14,5 x 14,5 cm, Bl. 25,3 x 32,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
120 €

388   Ruth Meier, Konvolut von fünf Graphiken. Mitte 20. Jh.

Ruth Meier 1888 Leisnig – 1965 Radebeul

Radierungen und Holzschnitt auf Bütten bzw. festem Papier. In Blei signiert u.re. "Ruth Meier". Drei Blätter bezeichnet u.li. "Probedruck" oder "Handdruck". Zwei Blatt betitelt u.li. "im Palmenhaus" und "alter Seemann".
Auf Untersatzpapier montiert. Ein Blatt mit länglichen Flecken(max. 3cm) an den oberen Blattecken.

Versch. Maße, ca. 9 x 15,7 cm bis max. 32 x 24,2 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

389   Hans Meyboden, Nachts im Garten. Um 1950.

Hans Meyboden 1901 Verden – 1965 Freiburg i. Br.

Radierung. In Blei signiert "Hans Meyboden".
Linker Blattrand mit einer kleinen Knickspur.

Pl. 14 x 29,6 cm, Bl. 30 x 45,2 cm.

Schätzpreis
130 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

390   Arno Mohr "Helene Weigel im Profil". 1959.

Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Farblithographie auf Bütten. In Blei signiert u.re. "A. Mohr" und datiert. Verso nummeriert u.Mi. "72/75".
Hinterlegter Riß (2cm) am Blattrand re. Zwei winzige Reißzwecklöchlein am Darstellungsrand u.li. und o.re.

St. 35 x 42,5 cm, Bl.38,3 x 54 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

391   Michael Morgner "Dialog". 1992.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung auf Hahnemühle-Bütten. In Blei signiert und datiert u.re. "Morgner 92", betitelt u.li. Bezeichnet u.Mi. "rad 74".
An den oberen Blattecken auf Untersatzpapier montiert.

Pl. 25 x 31,5 cm, Bl. 39,5 x 53,5 cm.

Schätzpreis
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

392   Michael Morgner "Aufbruch". 1992.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung auf festem Bütten. In Blei signiert und datiert u.re. "Morgner 92", betitelt u.li. Bezeichnet u.Mi. "rad.76".

Pl. 25 x 31,5 cm, Bl. 39 x 54 cm.

Schätzpreis
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

393   Alfred Traugott Mörstedt "Unterwegs zum Sirius". 1990.

Alfred Traugott Mörstedt 1925 Erfurt – 2005 Weimar

Kolorierte Radierung auf Maschinenbütten. In Blei monogrammiert u.re. "ATM" und datiert. Betitelt u.Mi. und nummeriert u.li. "16/40". Im Passepartout.
Minimal lichtrandig.

Pl. 8,5 x 12,4 cm, Bl. 19,2 x 25 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

394   Karl Erich Müller, Sitzender weiblicher Akt. 1965.

Karl Erich Müller 1917 Halle/S. – 1998 ebenda

Graphitzeichnung auf festem Papier. In Graphit signiert u.li. "K.E.Müller" und datiert. Im Passepartout.
Eine winzige Fehlstelle (0,2cm) u.Mi.

42 x 25,2 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

395   Richard Müller "Atelierfenster". 1925.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung. In der Platte u.Mi. monogrammiert "R.M." und datiert, unterhalb der Darstellung geprägt "PROF. RICHARD MÜLLER, DRESDEN", bezeichnet "ORIGINALRADIERUNG" und nummeriert 87/90. Posthumer Abzug nach 1954.
Blattrand u.Mi. mit kleinem Einriß.
WVZ Günther 132.

Pl. 25,8 x 36,8 cm, Bl. 38 x 50 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

396   Bruno Müller-Linow "Aus dem Waldhof - Fenster bei Schleichers". Ohne Jahr.

Bruno Müller-Linow 1909 Pasewalk – 1997 Hochscheid

Radierung. In Blei signiert "Bruno Müller-Linow" und nummeriert 13/30, in der Platte u.re. betitelt.

Pl. 18 x 25,5 cm, Bl. 35 x 41,5 cm.

Schätzpreis
240 €

397   Rudolf Nehmer, Redner/ "Hinterm Pflug" / "Matth. 5,15". Ohne Jahr.

Rudolf Nehmer 1912 Bobersberg – 1983 Dresden

Holzschnitte. In Blei signiert u.re. "Rudolf Nehmer", ein Blatt u.re. "Rud.Nehmer". Zwei Blätter in Blei bezeichnet u.Mi.
Alle Blätter an den Ecken auf festem Untersatzpapier montiert. Vereinzelt leicht stockfleckig.

Stk. 15 x 14,7 cm, Bl. 30 x 23,8 cm / Stk. 24 x 19,7 cm, Bl. 42 x 30,5 cm / Stk. 9,7 x 10,8 cm, Bl. 33 x 22 cm.

Schätzpreis
120 €

398   Hanns Oehme "Zu Tolstoi: Wieviel Erde braucht der Mensch". 1923.

Hanns Oehme 1899 Dresden – 1944 vermisst, wohl gefallen

Lithographien auf chamoisfarbenem Papier. Elf der insgesamt 14 Blätter in Blei signiert und datiert u.re. "Hanns Oehme 23".
Vereinzelt kleine Risse (max.1cm), minimale Knickspuren, sonst in sehr guter Erhaltung.

45 x 37,7 cm.

Schätzpreis
220 €

399   Hanns Oehme, Sieben russische Ansichten. Um 1943.

Hanns Oehme 1899 Dresden – 1944 vermisst, wohl gefallen

Graphitzeichnungen und ein Aquarell. Das Aquarell in Blei signiert u.li., betitelt und datiert u.re. Trockenstempel o.li. Drei Zeichnungen in Graphit betitelt und datiert u.li. oder u.re. Alle Blätter im Passepartout. Stockfleckig oder vereinzelt leicht angeschmutzt.

26 x 37 cm.

Schätzpreis
120 €

400   Kurt Opitz, Allee im Spätherbst. 1957.

Kurt Opitz 1887 Leipzig – 1960 ebenda

Farbstiftzeichnung. Monogrammiert und datiert u.re. "KO März 57". Im Passepartout hinter Glas in goldfarbener Leiste gerahmt.

BA. 20 x 29 cm, Ra. 35 x 42,5 cm.

Schätzpreis
100 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)