home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
  Auktion 21
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Grafik vor 1800 - Farbteil

130 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900 - Farbteil

152 - 160

161 - 175


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 220

221 - 232


Grafik vor 1900

240 - 260

261 - 285


Grafik 20.-21. Jh.

295 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 466


Fotografie

470 - 484


Grafik 20. Jh. - Farbteil

489 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 710


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Irdengut

730 - 740

741 - 760

761 - 770


Glas bis 1900

775 - 805


Glas Jugendstil / Art Déco

806 - 815


Glas ab 1930

818 - 825


Paperweights

826 - 831


Schmuck

835 - 846


Silber

855 - 860


Zinn / Unedle Metalle

861 - 881

882 - 896


Kupfer

901 - 921

922 - 930


Asiatika

935 - 940


Afrikana

941 - 941


Uhren

943 - 944


Miscellaneen

945 - 960


Lampen

961 - 972


Rahmen

975 - 986


Mobiliar / Einrichtung

992 - 1000

1001 - 1011


Teppiche

1012 - 1019




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 321 Wolfgang Frankenstein

321   Wolfgang Frankenstein "Jugend". 1978.

Wolfgang Frankenstein 1918 Berlin – 2010 ebenda

Farblithographie auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "Wolfgang Frankenstein" und datiert. Betitelt u.li. und nummeriert "83/100".

St. 49 x 37 cm, Bl. 64,5 x 45 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €

KatNr. 322 Willi Geiger, Torero nach dem Sieg. 1932.

322   Willi Geiger, Torero nach dem Sieg. 1932.

Willi Geiger 1878 Landshut – 1971 München

Federzeichnung in Tusche auf Bütten. U.li. signiert "WGeiger", o.li. kleiner Text in Spanisch, verso von fremder Hand bezeichnet.
Blatt stärker stockfleckig und mit Randmängeln, u.a. knickspurig und li. Rand angeschmutzt, drei kleine Wurmstiche im Bereich des Bullen, o.re. rote Farbspuren.

28,2 x 20,1 cm. 110 €

KatNr. 323 Willi Geiger, Männer am Tisch/ Leda und Schwan. Um 1920.
KatNr. 323 Willi Geiger, Männer am Tisch/ Leda und Schwan. Um 1920.

323   Willi Geiger, Männer am Tisch/ Leda und Schwan. Um 1920.

Willi Geiger 1878 Landshut – 1971 München

Radierungen auf Bütten. In Blei signiert u.re. "Geiger", ein Blatt datiert. Nummeriert u.li. "13/75"bzw. "4/75".
Ein Blatt auf Untersatzkarton montiert. Minimal lichtrandig.

Pl. 49 x 63 cm, Bl. 61,5 x 78,2 cm/ Pl. 24 x 31,5 cm, Bl. 47,5 x 62 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 324 Georg Gelbke, Liebespaar/
KatNr. 324 Georg Gelbke, Liebespaar/

324   Georg Gelbke, Liebespaar/ "Traumtänzerin". Um 1927.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Radierung und Farblithographie auf Velin. Diese im Stein signiert u.re. "G.G.". In Blei signiert u.re. "Gg. Gelbke".
In der Platte signiert u.li. "G.G" und datiert. In Blei signiert u.re. "G. Gelbke" und datiert. Betitelt u.li. und bezeichnet u.Mi. "Selbstdruck".
Auf Untersatzpapier montiert. Blattecken o.li und o.re. neu angesetzt und hinterlegt.

St. 16 x 21,5 cm, Bl. 23 x 29,8 cm/ Pl. 19,7 x 8 cm, Bl. 28,7 x 21,3 cm. 150 €

KatNr. 325 Hanns Georgi, Fünf Illustrationen. 1950/ 1951.
KatNr. 325 Hanns Georgi, Fünf Illustrationen. 1950/ 1951.
KatNr. 325 Hanns Georgi, Fünf Illustrationen. 1950/ 1951.
KatNr. 325 Hanns Georgi, Fünf Illustrationen. 1950/ 1951.

325   Hanns Georgi, Fünf Illustrationen. 1950/ 1951.

Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche auf kräftigem Papier und Bütten. Vier Blätter in Blei signiert u.re. und u.li. "Georgi" und datiert. Auf Untersatzpapier montiert.
Das Einzelblatt verso in Blei bezeichnet o.re. "Dr.Hanns Georgi" und u.Mi. "Kandale".

Versch. Maße, ca. 12 x 9,5 cm bis max. 19,7 x 13 cm. 100 €
Zuschlag 130 €

KatNr. 326 Hubertus Giebe
KatNr. 326 Hubertus Giebe

326   Hubertus Giebe "In Cesar Vallejo- Erwachen"/ "Frau Elsa Giebe". 1981/ 1987.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Radierung und Farblithographie auf Hahnemühle-Bütten. In Blei signiert u.re. "Giebe" und datiert. Betitelt u.Mi. Nummeriert u.li. "38/50"/ "2/20".
Minimale Randmängel.

Pl. 32 x 33 cm, Bl. 65 x 49,5 cm/ St. 39 x 44 cm, Bl. 47 x 50 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 96 €

KatNr. 327 Hubertus Giebe

327   Hubertus Giebe "Köpfe und Figuren". 1995.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Farblithographie auf festem Hahnemühle-Bütten. In Blei signiert u.re. "Giebe" und datiert. Betitelt u.Mi. und nummeriert u.li. "11/15".
Leicht angeschmutzt, unscheinbare Knickspuren an den Blattecken.

St. 57 x 71 cm, Bl. 63 x 78,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €

KatNr. 328 Lea Grundig-Langer, Mädchen mit Puppe. 1961.

328   Lea Grundig-Langer, Mädchen mit Puppe. 1961.

Lea Grundig 1906 Dresden – 1977 während einer Mittelmeerreise

Lithographie. In Blei signiert "Lea Grundig" und datiert.
Blatt minimal gebräunt.

35 x 25,1 cm. 130 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 329 Johannes Grützke
KatNr. 329 Johannes Grützke

329   Johannes Grützke "Die Manuskripte von Belo Horizonte"/ "Eine Erscheinung". 1987.

Johannes Grützke 1937 Berlin-Karlshorst – lebt in Berlin

Grauer Künstlerkarton mit einer Radierung und einem Buch. Die Radierung in Blei u.li. nummeriert "197/200", u.Mi. bezeichnet "II" und u.re. signiert Johannes Grützke" und datiert. Buch mit festem Einband hrsg.von Walter Schurian, innen in Blei signiert "Johannes Grützke", bezeichnet "II." und nummeriert "197/200". Kartondeckel mit Künstlernamen bedruckt und in schwarzer Tinte vom Künstler ausführlich bezeichnet, verso in Blei bezeichnet "II." und nummeriert "197/200".
Karton im Bereich
...
> Mehr lesen

Karton 41 x 31 cm. 180 €

KatNr. 330 Ulrich Hachulla

330   Ulrich Hachulla "Veruchte Stadt II (Merr)". 1977.

Ulrich Hachulla 1943 Heydebreck

Farbradierung von drei Platten (Blau, Gelb, Ocker). In Blei signiert u.re. "U.Hachulla" und datiert. Betitelt u.Mi., nummeriert u.li. "83/150".
Knickspur an der Blattecke o.li.

Pl. 35,5 x 35,5 cm, Bl. 65 x 44,7 cm. 80 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 331 Kurt Hallegger, Bullenjad. Ohne Jahr.

331   Kurt Hallegger, Bullenjad. Ohne Jahr.

Kurt Hallegger 1901 – 1963

Pinselzeichnung in Tusche. U.re. mit blauem Farbstift signiert "Halleger".
Blatt etwas gebräunt und minimal angeschmutzt.

24 x 20 cm. 120 €

KatNr. 332 Karl-Heinz Hansen, Rindergespann. Ohne Jahr.

332   Karl-Heinz Hansen, Rindergespann. Ohne Jahr.

Karl-Heinz Hansen 1915 Hamburg – 1978 Tittmoning/Bahia

Holzschnitt auf Japan. Im Stock u.li. monogrammiert "KH". U.li. in Blei nummeriert "I." und u.re. signiert "Hansen - Handruck".
U.re. knickspurig. Minimale Randmängel.

Bl. 28 x 91 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 333 Ivo Hauptmann, Am Strand. Wohl um 1930.

333   Ivo Hauptmann, Am Strand. Wohl um 1930.

Ivo Hauptmann 1886 Erkner(b. Berlin) – 1973 Hamburg

Bleistiftzeichnung auf dünnem KRONENPOST- Bütten. U.re. Signaturstempel "Ivo Hauptmann", verso mit dem Nachlaßstempel versehen
Blatt etwas stockfleckig und mit Randmängeln, u.a. Ecke. o.li. fehlend.

22,5 x 28,5 cm. 340 €

KatNr. 334 Friedrich Hechelmann

334   Friedrich Hechelmann "Die Perlenfischer". Ohne Jahr.

Friedrich Hechelmann 1948 Isny(Allgäu) – lebt ebenda

Farbradierung. In Blei signiert u.re. "Friedrich Hechelmann". Betitelt u.Mi. Nummeriert u.li. "5/140". In silberner Leiste hinter Glas gerahmt.

Pl. 36,7 x 23,7 cm, Ra. 71 x 53 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 336 Erich Heckel
KatNr. 336 Erich Heckel
KatNr. 336 Erich Heckel

336   Erich Heckel "In der Tram". 1916.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

Lithographie auf chamoisfarbenem Velin. Aus: Der Bildermann, Heft 3, 1916. Im Stein monogrammiert u.li. "E.H.". Bezeichnet u.li. "Erich Heckel" und betitelt u.re. Typographisch bezeichnet u.Mi. Verso Lithographie "Die neue Sommerzeit".
WVZ Dube L 241 III B.

Bl. 35 x 27,5 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 337 Artur Henne, Sieben Landschaftsdarstellungen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 337 Artur Henne, Sieben Landschaftsdarstellungen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 337 Artur Henne, Sieben Landschaftsdarstellungen. 1. H. 20. Jh.

337   Artur Henne, Sieben Landschaftsdarstellungen. 1. H. 20. Jh.

Artur Henne 1887 Dresden – 1963 Liebstadt

Radierungen und eine Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Sechs Blätter in Blei signiert u.re. "A.Henne". Vereinzelt betitelt oder bezeichnet u.li. oder u.Mi.
Auf Untersatzpapier montiert. Leicht stockfleckig. Ein Blatt mit Knickspur u.re.

Versch. Maße, ca. 8,5 x 12 cm bis max. 21,5 x 25,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 338 Gunter Herrmann/ Günther Hein, Vier Graphiken. 1952/ 1977/ 1988.
KatNr. 338 Gunter Herrmann/ Günther Hein, Vier Graphiken. 1952/ 1977/ 1988.
KatNr. 338 Gunter Herrmann/ Günther Hein, Vier Graphiken. 1952/ 1977/ 1988.

338   Gunter Herrmann/ Günther Hein, Vier Graphiken. 1952/ 1977/ 1988.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul

Aquatintaradierungen, Radierung und Mischtechnik. Drei Blätter in Blei signiert u.re. "G.Herrmann"/ "G.Hein" und datiert. Betitelt u.Mi. Nummeriert u.li. "III 7/2"/ "II 10/7"/ "20/22".
Aquarell signiert u.re. "G.Hein" und datiert. Im Passepartout hinter Glas in silberner Leiste gerahmt.

Versch. Maße, ca. 26,5 x 32 cm bis max. 53 x 48,5 cm, Ra. 82,5 x 72,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 339 Walter Herzog, Fasanenschlößchen. 1976.

339   Walter Herzog, Fasanenschlößchen. 1976.

Walter Herzog 1936 Dresden

Radierung. In Blei signiert "Herzog", datiert, betitelt und nummeriert 28/50. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Pl. 32 x 48,5 cm, BA. 37 x 51,8 cm, Ra. 58,5 x 69 cm. 100 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 340 Walter Herzog

340   Walter Herzog "Pfaffenstein". 1975.

Walter Herzog 1936 Dresden

Radierung. In der Platte u.re. signiert "Herzog" und datiert. In Blei u.li. nummeriert "25/50", u.Mi. betitelt und u.re. signiert "Herzog" und datiert. Im Passepartout hinter Glas in profilierter Leiste mit Silberauflage gerahmt.

Pl. 36,5 x 41 cm, Ra. 58,5 x 61,5 cm. 90 €
Zuschlag 70 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ