ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

501   Bärbel Bohley, Stehender weiblicher Akt, ein Bein abgewinkelt. 1975.

Bärbel Bohley 1945 Berlin – 2010 Strasburg (Uckermark)

Kohlezeichnung, weiß gehöht, auf grünlichem Papier. U.re. in Blei signiert "Bohley" und datiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 55 x 34,9 cm, Ra. 76,1 x 54,4 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

502   Agathe Böttcher "Meeresvogel-Eindruck". 1978.

Agathe Böttcher 1929 Bautzen – tätig in Dresden

Collage (Papier, Silberfolie, Faserstift und Feder). Signiert "A. Bö", betitelt und datiert "Born 78".

41,6 x 30 cm.

Schätzpreis
480 €

503   Agathe Böttcher, Stilleben mit Apfel und Birne. 1985.

Agathe Böttcher 1929 Bautzen – tätig in Dresden

Gouache und Aquarell über Federzeichnung. U.re. signiert und datiert "Dez. 85 Agathe". Auf Untersatzkarton montiert.

29,7 x 21 cm, Untersatzkarton 40,6 x 30 cm.

Schätzpreis
260 €

504   Joachim Böttcher, Stilleben mit Blumenkorb/ Landschaft mit Boot. 1970er Jahre.

Joachim Böttcher 1946 Oberdorla (Thüringen) – lebt in Berlin

Aquarelle. "Landschaft" u.re. signiert "J. Böttcher" und datiert. Hinter Glas gerahmt.
Minimal fleckig.

Verschiedene Maße, Ra. max. 48,5 x 62 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

505   Gottfried Bräunling "… von Gotti". 1984.

Gottfried Bräunling 1947 Radebeul

Farblithographie auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "Bräunig" und datiert. Betitelt u.Mi.
Unscheinbare Knickspur an der Blattecke u.li. Eine winzige, beriebene Stelle(0,4 cm) am Rand u.li.

Pl. 38 x 48,5 cm, Bl. 41,5 x 51,3 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
80 €

506   Wilhelm Claudius, Blick auf Dresden im Spätsommer. 1913.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Aquarell über Bleistift auf Papier. U.re. ligiertes Monogramm "WC" und datiert, verso signiert "Wilhelm Claudius". Hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt.
Blatt minimal angeschmutzt und etwas lichtrandig.

44,4 x 32,2 cm, Ra. 56 x 46,5 cm.

Schätzpreis
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

507   Wilhelm Claudius "Im Walde". Um 1910.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Aquarell auf chamoisfarbenem Papier. Auf Untersatzpapier montiert, dort betitelt u.Mi. Im Passepartout hinter Glas in profilierter Leiste gerahmt.

Ba. 25,5 x 16,7 cm, Bl.26 x 17,7 cm, Ra. 57,5 x 49 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

508   Lovis Corinth "Kain". 1915.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Farblithographie in vier Farben auf Velin. Im Stein signiert o.re. "Lovis Corinth". Betitelt u.Mi. Typographisch bezeichnet u.re. Sammlerstempel u.li. (Monogramm BS und Mann mit Drachen). Auflagendruck in Heft VI von "Krieg und Kunst". Im Passepartout montiert hinter Glas in schmaler, brauner Leiste gerahmt.
Minimal lichtrandig und fleckig, sonst in sehr guter Erhaltung.
WVZ Schwarz 208.

St. 28,5 x 25 cm, Ra. 50 x 44 cm.

Schätzpreis
240 €

509   Otto Dix "Pilze". 1960.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Hohentwiel

Farblithographie von sechs Steinen auf Van Gelder Zonen Maschinen - Bütten. In Blei u.re. signiert "Dix". Druckerexemplar des Druckers Roland Ehrhard außerhalb der Gesamtauflage von 60 Exemplaren. In einer hochwertigen Leiste im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Schöner, leuchtender Druck. Abriß der oberen linken Blattecke (9,5 x 23 cm) fachgerecht restauriert. Minimaler Verlust im Randbereich der Darstellung (begrenzender Zeichnungsstein in Schwarz). Zwei kreisrunde Ausbesserungen im
...
> Mehr lesen

St. 42,8 x 68 cm, Bl.57,2 x 77,2 cm, Ra. 70 x 95 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
1.900 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

510   Otto Dix "Die Verleugnung des Petrus." 1960.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Hohentwiel

Lithographie. Im Passepartout. Buchauflage, eines von 2000 Exemplaren.
WVZ Karsch 261/III.

BA. 28,5 x 22,5 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

511   Ingo Duderstedt "Die Insel"/ "Ist das nicht die Königin..?"/ "Herr T. rast-Los in D.". 1989/1983/ 1990.

Ingo Duderstedt 1953 Berlin – lebt in Leipzig

Farbradierung, Radierung, Monotypie auf Hahnemühle-Bütten. In Blei signiert u.re. "Duderstedt" und datiert. Betitelt u.Mi. Nummeriert u.li. "1/10", "2/10", "2/10".
"Die Insel" verso signiert und bezeichnet u.re.
Winzige Reißzwecklöchlein an den Blattecken o.

Pl. 49,3 x 64,5 cm, Bl. 56 x 79,8 cm/ Pl. 32,5 x 31,5 cm, Bl. 60 x 49,5 cm/ Medium 49,3 x 64,5 cm, Bl. 56 x 78 cm.

Schätzpreis
150 €

512   Willy Eberl "Hainsdorf". 1934.

Willy Eberl 1899 Grumbach (Meißen)

Aquarell über Bleistift auf festem, chamoisfarbenen Papier. In brauner Farbe monogrammiert u.re. "E" und datiert. Verso von fremder Hand bezeichnet o.re.
Schmaler Lichtrand. Zwei winzige Reißzwecklöchlein an den Blattecken li. Eine Fehlstelle an der Blattecke o.re.

50 x 59,3 cm.

Schätzpreis
150 €

513   Georg Erler " Helbigs / Dresden" (Hofkirche). 1907.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Pastellkreide, Gouache und Kohlezeichnung. U.re. in Graphit schwer lesbar betitelt, datiert und signiert "G. Erler". In profilierter, goldfarbener Leiste hinter Glas gerahmt.
Blatt etwas fleckig. Leiste mit kleinen Bestoßungen.

BA. 32 x 40 x cm, Ra. 47,5 x 55 cm.

Schätzpreis
780 €

514   Georg Erler "Meissen Blick a.[uf] d.[ie] Albrechtsburg". Um Ohne Jahr.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Aquarell und Farbkreide über Graphit auf Papier, auf eine neuere Malpappe aufgezogen. Signiert "G. Erler" und betitelt u.li.

37 x 51 cm.

Schätzpreis
460 €

515   Alexander Essfeld, Luftangriff auf einen Marinehafen. 1918.

Alexander Essfeld 1874 Düsseldorf – 1939 ebenda

Pastell, Gouache und Aquarell. U.re. signiert "A. Essfeld" und datiert.
Ein kleiner Stockfleck in der unteren Bildmitte. Verso Reste alter Montierungen.

49,5 x 66,5 cm.

Schätzpreis
190 €

516   Katrin Feist, Drei abstrakte Kompositionen. 1998.

Katrin Feist 1966 Dresden

Mischtechniken (Kohle und Deckfarbe) auf festem Papier. In Blei monogrammiert und datiert u.re. oder u.li. "KF98".
Minimal angeschmutzt.

32,8 x 44,8 cm/ 44,8 x 32,8 cm/ 59,5 x 42,3 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

517   Esteban Fekete, Fischer beim Leeren der Netze. Wohl 1970er/ 1980er Jahre.

Esteban Fekete 1924 Cinkota

Farbholzschnitt auf Johannot-Bütten. U.re. in Blei signiert "FEKETE", u.li. bezeichnet "E.A.".

Stk. 54, 7 x 45 cm, Bl. 76 x 56 cm.

Schätzpreis
120 €

518   Steffen Fischer "Friedhofsgespräche I und II"/ "Harlekin"/ Opernbesuch. Um 1990.

Steffen Fischer 1954 Dohna

Farblithographien. Im Stein bezeichnet u.re. "Für Jana". In Blei signiert u.re. "Fischer", vereinzelt datiert. Betitelt u.Mi. Nummeriert u.li.

63,3 x 73,4 cm/ 63,3 x 73,4 cm/ 59,5 x 74,3 cm/ 62,5 x 76,5 cm.

Schätzpreis
130 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

519   Adolf Fischer-Gurig "Das Mühlentor in Bautzen". Um 1910.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Gouache auf Karton. U.re. in Blei signiert "Fischer-Gurig".
Malgrund etwas gebräunt.

Darst. 38 x 30,5 cm, Bl. 46 x 37 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
220 €

520   Ernst Fuchs "Agnus Mysticus". 1975.

Ernst Fuchs 1930 Wien – 2015 ebenda

Farblithographie auf EuroArt-Bütten. In Blei signiert u.re. "Ernst Fuchs". Nummeriert u.li. "107/300". Im Passepartout montiert.
Unscheinbare Knickspuren und leicht angeschmutzt.

Medium 65,5 x 51 cm, Bl. 74,5 x 56 cm.

Schätzpreis
220 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)