home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
  Auktion 21
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Grafik vor 1800 - Farbteil

130 - 140

141 - 151


Grafik vor 1900 - Farbteil

152 - 160

161 - 175


Grafik vor 1800

180 - 200

201 - 220

221 - 232


Grafik vor 1900

240 - 260

261 - 285


Grafik 20.-21. Jh.

295 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 466


Fotografie

470 - 484


Grafik 20. Jh. - Farbteil

489 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 710


Skulpturen

720 - 729


Porzellan / Irdengut

730 - 740

741 - 760

761 - 770


Glas bis 1900

775 - 805


Glas Jugendstil / Art Déco

806 - 815


Glas ab 1930

818 - 825


Paperweights

826 - 831


Schmuck

835 - 846


Silber

855 - 860


Zinn / Unedle Metalle

861 - 881

882 - 896


Kupfer

901 - 921

922 - 930


Asiatika

935 - 940


Afrikana

941 - 941


Uhren

943 - 944


Miscellaneen

945 - 960


Lampen

961 - 972


Rahmen

975 - 986


Mobiliar / Einrichtung

992 - 1000

1001 - 1011


Teppiche

1012 - 1019




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 775 Flasche mit Zinnverschluß. Sachsen. Um 1780.

775   Flasche mit Zinnverschluß. Sachsen. Um 1780.

Farbloses Glas. Korpus über rechteckigem Grundriß mit abgeflachten Ecken, runder Schulter und eingezogenem zylindrischen Hals. Schraubverschluß aus Zinn. Wandung mit Blumenmuster und weißen Bändern in polychromer Emaillemalerei dekoriert. Boden mit Abriß.
Schraubdeckel fehlt.

Vgl.: Haase, Gisela: Sächsisches Glas, S. 304/305, Kat.Nr. 47 mit Abb.

H. 14,5 cm. 280 €

KatNr. 776 Monogrammglas. Wohl Deutsch. Um 1750.

776   Monogrammglas. Wohl Deutsch. Um 1750.

Farbloses Glas. Glockenförmiger Fuß mit umgeschlagenem Rand, konisch verlaufender Schaft mit gedrücktem Kugelnodus und eingestochener Luftblase, kelchförmige Kuppa. Wandung mit bekröntem und umkränztem, ligiertem Monogramm im Mattschnitt dekoriert. Mündung mit umlaufendem Faden im Mattschnitt. Boden mit Abriß.

H. 15,5 cm. 340 €

KatNr. 777 Scherzglas
KatNr. 777 Scherzglas

777   Scherzglas "Man muß seinen Feinden Gutes tun". Sachsen oder Böhmen. Um 1740/ 1750.

Farbloses Glas. Leicht ansteigender Scheibenfuß mit umgeschlagenem Rand. Facettiert geschliffener Schaft mit facettiertem Kugelnodus und eingestochener Luftblase. Kegelförmige Kuppa mit getreppt, facettiert geschliffenem Ansatz, darin eingestochener Bläßchenwirbel. Wandung im Mattschnitt mit Hasen, die in einer Sänfte einen Fuchs tragen und Titelspruch. Boden mit Abriß.

H. 17 cm. 550 €
Zuschlag 350 €

KatNr. 778 Monogrammglas. Sachsen. Um 1750.

778   Monogrammglas. Sachsen. Um 1750.

Farbloses Glas. Scheibenfuß, gerader Schaft mit weißer, spiralförmig gedrehter Fadeneinschmelzung und kelchförmiger Kuppa. Wandung im Mattschnitt mit bekröntem und von Zweigen gerahmtem ligiertem Monogramm "WR" dekoriert. Boden mit Abriß.

Vgl.: Haase, Gisela: Sächsisches Glas, S. 362, Kat.-Nr. 273/274, Abb. 171.

H. 13,5 cm. 170 €
Zuschlag 440 €

KatNr. 779 Kelchglas. Sachsen oder Böhmen. 18. Jh.

779   Kelchglas. Sachsen oder Böhmen. 18. Jh.

Farbloses Glas. Facettiert geschliffener Balusterschaft, zur Kuppa mit Scheibennodus abschließend, über leicht ansteigendem Scheibenfuß. Steil trichterförmige, facettiert geschliffene Kuppa. Wandung im Mattschnitt mit in vierfach gefeldertem Wappen mit Löwen und Türmen umkränzt von reicher Wappenzier dekoriert. Mündung mit umlaufendem Band im Mattschnitt. Boden mit Abriß.
Fuß unten minimaler Chip (ca. 0,3 cm).

H. 14 cm. 270 €
Zuschlag 220 €

KatNr. 780 Kelchglas. Sachsen oder Böhmen. 18. Jh.

780   Kelchglas. Sachsen oder Böhmen. 18. Jh.

Farbloses Glas. Facettiert geschliffener Balusterschaft, zur Kuppa mit Scheibennodus abschließend, über leicht ansteigendem Scheibenfuß. Steil trichterförmige, facettiert geschliffene Kuppa. Wandung im Mattschnitt mit ligiertem Monogramm "AT" in kreisförmigem Medaillon, umkränzt mit Strohblumen dekoriert. Boden mit Abriß.
Unscheinbare Chips (ca. 0,1 cm) an der Innenseite der Mündung.

H. 14,5 cm. 300 €
Zuschlag 220 €

KatNr. 781 Becherglas

781   Becherglas "Zu Ehren Gottes". Wohl Sachsen. 1817.

Farbloses Glas. Zylindrischer Korpus, am Stand facettiert geschliffen. Wandung im goldstaffierten Mattschnitt mit christlichen Motiven dekoriert. Mündung mit umlaufendem Oliv-Band verziert. Boden mit Sternschliff.
Vergoldung minimal berieben. Mündung mit drei restaurierten Chips an der Mündung.

H. 12 cm. 190 €
Zuschlag 160 €

KatNr. 782 Deckelhumpen. Böhmen. Um 1825.
KatNr. 782 Deckelhumpen. Böhmen. Um 1825.

782   Deckelhumpen. Böhmen. Um 1825.

Farbloses Glas. Leicht konischer Korpus auf Scheibenfuß mit Bandhenkel und Zinndeckelmontierung. Wandung im Mattschnitt mit dem loorberumkränzten, bekrönten sächsischen Wappen dekoriert. Flacher Zinndeckel mit schellenförmiger Daumenrast. Boden mit Abriß.
Lötstelle am Ansatz der Daumenrast.

H. 19,5 cm. 480 €

KatNr. 783 Drei Kelchgläser. Deutsch. 19. Jh.

783   Drei Kelchgläser. Deutsch. 19. Jh.

Farbloses Glas. Über einem Scheibenfuß Schaft mit gedrücktem Kugelnodus, kelchförmige Kuppa. Wandung im Mattschnitt umlaufend mit Blumenranken dekoriert.

H. 13 cm. 100 €

KatNr. 784 Fünf Bechergläser mit Jagdmotiven. Deutsch oder Böhmisch. Um 1920.

784   Fünf Bechergläser mit Jagdmotiven. Deutsch oder Böhmisch. Um 1920.

Farbloses Glas. Konische Korpi. Die Wandungen mit Jagdszenen im Mattschnitt dekoriert. Massiver Boden mit jew. fünf eingestochenen Luftblasen. Boden mit ausgekugeltem Abriß.

H. 10,5 und 9,5 cm. 80 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 785 Deckelhumpen
KatNr. 785 Deckelhumpen

785   Deckelhumpen "Blasewitz". Deutsch. Um 1900.

Farbloses Glas. Zylindrischer Korpus mit facettierter Wandung. Geätzter Eichstrich "1/2 L". Flacher, montierter Zinndeckel mit eingelegtem Albuminabzug unter Glas mit Blasewitzer Motiv, im Hintergrund das "Blaue Wunder". Floral ausgeführte Daumenrast.

H. 22,5 cm. 70 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 786 Humpen und Schale. Böhmen. 19. Jh.

786   Humpen und Schale. Böhmen. 19. Jh.

Farbloses Glas. Humpen mit konischem Korpus und Standwulst. Wandung mit eingeschmolzenen und gekämmten Fäden in Rot, Grün, und Weiß. Boden mit Abriß.
Weite, tief gemuldete Schale. Wandung mit konzentrisch eingestochenen Luftblasen. Plan geschliffener Boden.

H. 13 cm, D. 23 cm. 120 €

KatNr. 787 Großer Pokal. Deutsch. Wohl Frühes 19. Jh.

787   Großer Pokal. Deutsch. Wohl Frühes 19. Jh.

Farbloses Glas. Gewölbter Scheibenfuß, konisch verlaufender Schaft mit gedrücktem Kugelnodus, kugelige Kuppa mit weiter Mündung, diese mit weißer Fadeneinlage. Boden mit Abriß.
Kuppainnenseite mit minimalen Gebrauchsspuren.

H. 23,5 cm, D. 17 cm. 110 €
Zuschlag 130 €

KatNr. 789 Kleiner Fußbecher. Böhmen. Um 1845.

789   Kleiner Fußbecher. Böhmen. Um 1845.

Russisch-grün getöntes Glas. Hoher, facettiert geschliffener Fuß, kurzer facettierter Schaft und facettierte Kuppa mit eingezogenem Mündungsrand. Boden mit Sternschliff. Mündung goldstaffiert. Die einzelnen Felder mit doppeltem, umlaufendem Faden in Gold.

H. 10 cm. 110 €

KatNr. 790 Kelchglas. Böhmen. Um 1875.

790   Kelchglas. Böhmen. Um 1875.

Farbloses Glas, mit weißem Milchglas hinterfangen und kobaltblauer Überfang. Gewölbter Fuß darüber gedrückter Nodus, konischer gedrückter Schaft und kelchförmige Kuppa. Fuß facettiert, Nodus mit umlaufendem Olivschliff-Band. Wandung umlaufend mit dreipassigen Medaillons im Olivschliff dekoriert. Plan geschliffener Boden.

H. 15 cm. 90 €
Zuschlag 70 €

KatNr. 791 Großer Pokal. Böhmen. Um 1865.

791   Großer Pokal. Böhmen. Um 1865.

Farbloses Glas. Wandung bernstein- und roséfarben gebeizt. Quadratischer Stand, darüber konisch verlaufender, facettiert geschliffener Fuß. Übergang zur Kuppa in Kreuzschraffur-Schliff, glockenförmige Kuppa. Kuppa umlaufend im Matt- und Olivschnitt mit Festonkranz und floralen Motiven dekoriert. Plan geschliffener Boden.

H. 23,5 cm. 260 €

KatNr. 792 Ranftbecher. Böhmen. Um 1860.

792   Ranftbecher. Böhmen. Um 1860.

Farbloses Glas, rot gebeizt. Konische Kuppa mit weit ausladender Mündung. Passig geschliffener Standwulst. Wandung mit Röschen und Rocaillemuster in Gold- und Emaillemalerei dekoriert. Mündung umlaufend mit drei Fäden in Weiß und Gold dekoriert. Boden plan geschliffen.
Staffierung teilweise minimal berieben.

H. 11,5 cm. 190 €

KatNr. 793 Großer Jagdbecher. Wohl Böhmen. Um 1880.

793   Großer Jagdbecher. Wohl Böhmen. Um 1880.

Farbloses Glas, rot gebeizt. Glockenförmiger Becher mit Standwulst. Wandung mit umlaufend geschnittenem und geätztem Jagdmotiv dekoriert. Stand mit Olivenkranz-Schliff
Beize altersgemäß unscheinbar berieben.

H. 14 cm. 90 €

KatNr. 795 Art-Déco-Pokal. Wohl Steinschönau oder Haida. Um 1920.

795   Art-Déco-Pokal. Wohl Steinschönau oder Haida. Um 1920.

Farbloses Glas. Facettiert geschliffener Scheibenfuß, facettierter Hohlschaft und kugelige Kuppa mit eingezogener, passig geschliffener Mündung. Wandung flächig mit Rankenmuster in Goldmalerei dekoriert, Mündung vergoldet. Kelch umlaufend mit gelb gebeizten, länglich-polygonalen Medaillons dekoriert.
Vergoldung etwas berieben.

H. 20 cm. 160 €

KatNr. 796 Paar Stengelgläser. Wohl Böhmen. Um 1910.

796   Paar Stengelgläser. Wohl Böhmen. Um 1910.

Grün getöntes Glas. Über Scheibenfuß gerippter und tordierter, leicht konisch verlaufender Schaft, mit Scheibennodus abschließend. Kugelige Kuppa. Mündung, Nodi und Rand des Fußes goldstaffiert. Boden mit ausgekugeltem Abriß.
Vergoldung minimal berieben.

H. 19 cm. 60 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 797 Sechs Weingläser. Wohl Böhmen. Um 1910.

797   Sechs Weingläser. Wohl Böhmen. Um 1910.

Farbloses Glas und Uranglas. Scheibenfuß, facettiert geschliffener Schaft und bauchige Kuppa aus Uranglas. Kuppaansatz blütenförmig in Facetten geschliffen. Wandung umlaufend mit mehrreihigen Wellenlinien im Mattschnitt dekoriert.

H. 15 cm. 110 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 798 Großes Stengelglas. Wohl Deutsch. Um 1920.

798   Großes Stengelglas. Wohl Deutsch. Um 1920.

Farbloses und lindgrün getöntes Glas. Scheibenfuß, mittig schwellender Schaft. Tulpenförmige, leicht gerippte Kuppa. Boden mit Abriß.
Oberseite des Fußes mit leichten Gebrauchsspuren.

H. 24,5 cm. 110 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 799 Drei Wein- und drei Likörgläser. Böhmen. Um 1925.

799   Drei Wein- und drei Likörgläser. Böhmen. Um 1925.

Bernsteinfarben getöntes Glas. Scheibenfuß, facettiert geschliffener Schaft. Nahezu kegelförmige Kuppa, die Likörgläser mit weiter Mündung. Wandung umlaufend mit geometrischem Blumendekor im Mattschnitt dekoriert.

H. 10,5 und 17,5 cm. 90 €

KatNr. 801 Sechs Likörgläser. Um 1910.

801   Sechs Likörgläser. Um 1910.

Farbloses und verschiedenfarbig getöntes Glas. Scheibenfuß, leicht konischer Rundschaft. Ausladende Kuppa mit leicht welliger Wandung. Boden mit ausgekugeltem Abriß.

H. 14,5 cm. 110 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 803 Vier Likörschalen. Wohl Deutsch. Um 1910.

803   Vier Likörschalen. Wohl Deutsch. Um 1910.

Kobaltblau bzw. Rubinrot getöntes Glas. Gerader Schaft über Scheibennodus, gedrückt kugelige Kuppa mit weiter Mündung. Innenseite der roten Gläser in schwachen Rippen geblasen. Boden mit ausgekugeltem Abriß.

H. 15 cm. 80 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 804 Vier Stengelgläser. Böhmen. 19./ Frühes 20. Jh.

804   Vier Stengelgläser. Böhmen. 19./ Frühes 20. Jh.

Farbloses Glas, verschiedenfarbig überfangen. Facettiert geschliffene Schäfte über flachem Rundstand und glockenförmiger Kuppa. Diese mit gelbem, violetten, türkisen Überfang und eines goldgelb getönt. Wandung im Mattschnitt und Olivschliff mit umlaufenden Bändern und Fruchtmotiven dekoriert. Das gelb getönte Glas mit Klebeetikett "KG".

H. ca. 20 cm. 80 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 805 Paar Art-Déco-Stengelgläser. Wohl Böhmen. Frühes 20. Jh.

805   Paar Art-Déco-Stengelgläser. Wohl Böhmen. Frühes 20. Jh.

Farbloses Glas, verschiedenfarbig überfangen. Über einem Scheibenfuß facettiert geschliffene, konisch verlaufende, oben einziehende Schäfte, darüber gedrückt kugelige Kuppa. Kanten der Schäfte mit kleinen Kerbschliffen. Kuppa mit violettem bzw. orangenem Überfang, mit umlaufendem Band, olivförmigem Kerb- und Rundschliff dekoriert.

H. 19 cm. 80 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ