ONLINE-KATALOG

AUKTION 13 15. September 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

641   Marc Chagall "Hand mit Bouquet". 1957.

Marc Chagall 1887 Witebsk – 1985 Paul de Vence

Lithographie. Aus: Jacques Lassaigne: Chagall. Paris. 1957.

23 x 19,9 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
110 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

642   Marc Chagall "Paar mit Blumenstrauß". Um 1960.

Marc Chagall 1887 Witebsk – 1985 Paul de Vence

Farblithographie. Aus: Derrière le miroir.

23 x 20 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

643   Hans Christoph "Vor einem Spiegel kniender weiblicher Akt". Ohne Jahr.

Hans Christoph 1901 Dresden – 1992 ebenda

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. In Blei signiert u.re. Im Passepartout.
Reißzwecklöchlein an den Ecken, Klebereste am oberen Rand.

38,2 x 25 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

644   Hans Christoph "Ohne Titel". 1971.

Hans Christoph 1901 Dresden – 1992 ebenda

Tusche und farbige Fettkreide. In Blei signiert "Christoph" u.li. Verso Bleistiftannotationen.

30,1 x 44,3 cm.

Schätzpreis
320 €
Zuschlag
240 €

645   Fritz Cremer "Zu Alexander Bloks Poem 'Die Zwölf' ". Grafikedition X. Reclam-Verlag, Leipzig. 1981.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

6 Lithographien. Mit signierter Titel-Lithographie. Nummeriert: 80/225.

49 x 36,5 cm (Mappe).

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

646   Fritz Cremer "Walpurgisnacht". VEB Verlag der Kunst Dresden. 1956/ 1974.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Mappe mit 36 Lithographien und einem Einleitungsblatt auf Bütten. In Blei signiert und datiert. In originaler Leinenkasette, Exemplar 26/ 50.
Ein Blatt mit winzigen Fleckchen (0,3 cm), sonst hervorragender Zustand.

44 x 31,8 cm.

Schätzpreis
950 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

647   Fritz Cremer "Liegender und sitzender Akt". 1960er Jahre.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Aquarellierte Radierung. Signiert und datiert u.re. "FCremer 196(?)". Im Passepartout hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt. Blatt und Passepartout minimal stockfleckig.

Pl. 18,1 x 24,8 cm, Ra. 34,8 x 41 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

648   Klaus Dennhardt "Braune Kreise und Segmente". 1976.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Farblithographie. In Blei datiert und signiert "Dennhardt" u.Mi. Minimal knickspurig. Kleiner Einriss (1 cm) am unteren Blattrand.

83,5 x 61,4 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

649   Klaus Dennhardt "Faltung". 1953.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Offsetlithographie. In Blei signiert "Dennhardt" und datiert u.re. Auf grauem Karton montiert.

Bl. 14,2 x 10,8 cm.

Schätzpreis
30 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

650   Klaus Dennhardt "Kontraste". 1978.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Siebdruck. Ausstellungsplakat des Leonhardi-Museum, VBK/ DDR Bezirk Dresden. In Blei datiert und signiert "Dennhardt" u.re. Oberer Blattrand minimal knickspurig.

83 x 59,5 cm.

Schätzpreis
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

651   Klaus Dennhardt "Hans Jüchser". 1975.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Siebdruck. In Blei bezeichnet "Probedruck" u.li., betitelt u.Mi., datiert und signiert "Dennhardt" u.re. Winzige Reißzwecklöchlein in den Blattecken.

59,4 x 60 cm.

Schätzpreis
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

652   Klaus Dennhardt "Ausstellungsplakat - ZfK Rossendorf". 1976.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Lithographie, Holzschnitt, Textilabdruck. In Blei datiert und signiert "Dennhardt" u.re. Winzige Reißzwecklöchlein in den Blattecken. Minimal knickspurig. Ausgerissene Blattecke o.li.

65 x 64,5 cm.

Schätzpreis
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

653   Simon Dittrich "Der Lordrichter". 1982.

Simon Dittrich 1940 Teplitz – Schönau

Farblithographie. In Blei signiert "Dittrich" u.re., nummeriert 7814/10000 u.li. Einzelblatt aus der Mappe "Die Kunst der Graphik".

42 x 30 cm.

Schätzpreis
120 €

654   Raoul Dufy "Im Konzert". Ohne Jahr.

Raoul Dufy 1877 Le Havre – 1953 Forcalquier

Farblithographie. Signiert im Stein "Raoul Dufy" u.re. Bezeichnet unter der Darstellung. Verso Reste alter Montierung.

St. 52,5 x 44cm, Bl. 56,4 x 47,7 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
280 €

655   Helmut Gebhardt "Öllampe" / "Stillleben mit Fischen". 1969.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "H. Gebhardt" und datiert u.re. Verso Reste alter Montierung.

Pl. 29,8 x 19,5 cm/ 17,5 x 22,7 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
130 €

656   Helmut Gebhardt "Strandkorb". 1969.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Helmut Gebhardt" und datiert u.re., betitelt "Strandkorb, Komp. III 4" u.li.

Pl. 34 x 40 cm, Bl. 49 x 58 cm.

Schätzpreis
140 €

657   Helmut Gebhardt "Farbgrafik und Zeichenkunst". 1977.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Siebdruck von drei Farben. Ausstellungsplakat der Hochschule für Bildende Künste Dresden. In Blei datiert und signiert "Helmut Gebhardt" u.re., bezeichnet "Siebdruck" u.li. Minimal knickspurig.

75,4 x 52 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

658   Helmut Gebhardt "Tanzende". 1976.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. In Blei betitelt, bezeichnet "Linolschnitt" und nummeriert 12/25 u.li., datiert und signiert "Helmut Gebhardt" u.re. Winzige Knickspuren am oberen Blattrand.

Pl. 55 x 79,7 cm, Bl. 61,7 x 84,5 cm.

Schätzpreis
180 €

659   Helmut Gebhardt "Tanz mit dem Schwert". 1973.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. In Blei betitelt, bezeichnet "Linolschnitt" und nummeriert 14/20 u.li., datiert und signiert "Helmut Gebhardt" u.re. Winzige Knickspuren an den Blatträndern.

Pl. 60 x 72,5 cm, Bl. 69 x 79,8 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
130 €

660   Helmut Gebhardt "Stilleben mit Kanne". 1976.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Linolschnitt. In Blei betitelt, bezeichnet "Linolschnitt" und nummeriert 3/20 u.li., datiert und signiert "Helmut Gebhardt" u.re. Winzige Knickspuren an den Blatträndern.

Pl. 32 x 88,5 cm, Bl. 39 x 94,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
200 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)