ONLINE-KATALOG

AUKTION 13 15. September 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

941   Kleiner Tafelaufsatz. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Farbloses Glas. Scheibenfuß mit ausgekugeltem Abriss. Leicht gemuldete Aufsatzschale mit umlaufendem Blumendekor im Mattschnitt. Trompetenförmiger Aufsatz mit Stern- und reichem Floraldekor in Mattschnitt.

H. 20 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

942   Vase. 19. Jh.

Dickwandiges Klarglas. Rundstand mit Abriss am Boden. Bauchige, 16-fach facettierte Form. Eingezogener Hals mit breitem, 10-fach gekniffenem Mündungsrand. Winziger Chip am Mündungsrand

H. 19 cm.

Schätzpreis
110 €

943   Andenkenglas. 1853.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Kräftiger Scheibenfuß, kelchförmige Kuppa. Wandung mit blütenumrankter Inschrift "H. Spalding 1853" im Mattschnitt und Goldstaffage. Planer Boden. Goldstaffage des Mündungsrandes leicht berieben.

H. 13 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

944   Andenkenbecher. Böhmen. Mitte 19. Jh.

Farbloses Glas, partiell rot gebeizt, mit goldgehöhter, ockerfarbener und weißer Emaillemalerei verziert. 8-passiger, wulstiger Stand übergehend in 8-fach facettierte, kelchförmige Kuppa. Wandung mit rotgebeiztem Achteck mit Inschrift. Goldstaffage des Mündungsrandes leicht berieben.

H. 12,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

945   Humpen. Böhmen. Um 1857.

Dickwandiges Klarglas, partiell rot gebeizt. Konische Wandung mit geschliffenen Rundfeldern. Breiter Bandhenkel, Zinndeckelmontierung mit Daumenrast. Flacher Glasdeckel mit der Inschrift "J. Scheerbaum AA 1857 No.114". 16-strahliger Sternschliff am Boden.

H. 16 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
90 €

946   Andenkenhumpen. Böhmen Mitte 19. Jh.

Dickwandiges Klarglas, partiell rot gebeizt. Konische, 8-fach facettierte Wandung mit Darstellungen der sächsischen Schweiz im Mattschnitt. Breiter Bandhenkel mit Zinndeckelmontierung und Daumenrast. Flacher Glasdeckel. Planer Boden.

H. 16 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
155 €

947   Becherglas. 19./ 20. Jh.

Farbloses Glas, mit rubinfarben getöntem Glas hinterfangen. Konische, 8-fach facettierte Form mit dicker Wulst im unteren Kuppaansatz. Boden mit ausgekugeltem Abriss. Abgesetzter Lippenrand.

H. 12 cm.

Schätzpreis
140 €

948   Fußbecher. Böhmen. Um 1850.

Farbloses Glas mit Rotbeize. 8-passiger Fuß übergehend in facettierten Schaft. Kelchförmige Kuppa. Außenwandung mit geschnittenem Wellenband, sechs kleinen Rundmedaillons sowie
Landschaftdarstellung "Nonnenwerth", umrahmt von Weinreben, im Mattschnitt. Planer Boden. Winzige Chips am Mündungsrand.

H. 14,2 cm.

Schätzpreis
160 €

949   Becherglas. Böhmen. 1. H. 19. Jh.

Farbloses Glas, rotgebeizt. Zylindrische Form, 8-fach facettiert. Wandung mit der Darstellung von vier Architekturelementen im Mattschnitt. Planer Boden mit Buchstabe D. Mäßige, altersbedingte Benutzungspuren.

H. 12 cm.

Schätzpreis
220 €

950   Kleine Andenkenvase. Böhmen. Um 1900.

Dickwandiges Klarglas, rot gebeizt. Massiver Stand mit 12 ausgekehlten Rundfeldern, übergehend in leicht geschwungene Kuppa. Wandung im reichen Schnittdekor sowie der Inschrift "Zum Andenken", umrahmt von einer Blütenranke. Boden mit Sonnenschliff.

H. 12,5 cm.

Schätzpreis
140 €

951   Flasche mit Stopfen. Böhmen. Um 1900.

Klarglas, partiell rot gebeizt. Bauchige Form mit dünnem Hals und waagerecht auslaufender Mündung. Wandung umlaufendem Blatt-Vogel-Dekor, rotgebeizt und mit Emaillemalerei weiß gehöht. Boden mit Abriss und weißer Emaille-Nr. "4". Tropfenförmiger Stopfen, wohl ergänzt, rot gebeizte "Nr. 148".

H. 22,5 cm.

Schätzpreis
140 €

952   Karaffe mit Stopfen. Böhmen. Mitte 19. Jh.

Klarglas, rot gebeizt. 10-fach facettierte, konische Form. Eingezogener, zylindrischer Hals. Waagerecht auslaufende Mündung. 8-fach facettierter Stopfen, am Boden nummeriert "8". Ausgekugelter Abriss am Boden. Dort nummeriert "5". Wandung mit reichem Mattschnittdekor, böhmische Ansichten zeigend. Winzige Chips am Stand. Unscheinbare Spannungsrisse am inneren Mündungsrand.

H. 21,5 cm.

Schätzpreis
360 €

953   Karaffe mit Stopfen. Böhmen. Mitte 19. Jh.

Farbloses, rot gebeiztes Glas. Rundstand übergehend in kräftigen Nodus. Bauchiger Korpus mit eingezogenem Hals und waagerecht auslaufender Mündung. Flächenfüllendes ornamentalen Dekor in Gold gehöhter, ockerfarbener und weißer Emaillemalerei, partiell schnittverziert. Boden mit ausgekugeltem Abriss und rotgebeizter Nummerierung "9". Ergänzter, 6-passiger Stopfen. Dieser ebenfalls mit Emaillemalerei.

H. 22 cm.

Schätzpreis
220 €

954   Andenkenbecher. Böhmen. 19. Jh.

Farbloses, dickwandiges Glas mit Rotbeize. Achtpassiger, schliffverzierter Fuß. Eingezogener, kurzer Schaft. Becherförmige, 8-fach facettierte Kuppa mit mattgeschnittener Darstellung des "Johanna-Kloster Hamburg". Altersbedingte Kratzspuren. Winziger Chip am Mündungsrand.

H. 13 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
240 €

955   Becher. Böhmen. 1. H. 19. Jh.

Farbloses, dickwandiges Glas. Zylindrische Form. Wandung mit reichem Dekor in Hoch- und Steinelschliff, rosalinfarben gebeiztes Medaillon mit dem mattgeschnittenen Monogramm "AR". Boden schliffverziert. Eingezogener, vergoldeter Lippenrand. Vergoldung leicht berieben.

H. 12,5 cm.

Schätzpreis
360 €

956   Andenkenbecher. Böhmen. 19. Jh.

Farbloses Glas. Geschälter Scheibenfuß mit schnittverziertem Boden. Ausladender Kuppaansatz, sich kelchförmig öffnend, 8-fach facettiert. Auf der Wandung hochgeschnittene Rechteckreserve mit einem Landschaftsmotiv im Mattschnitt, rotgebeizter Fond. Eine weiteres Rechteckreserve mit mattgeschnittener Architekturdarstellung und der Inschrift "Andenken an die Lausche".

H. 12 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
145 €

957   Kleine Vase. Böhmen. Mitte 19. Jh.

Klarglas, rot gebeizt. Rundstand übergehend in kleinen Nodus und leicht bauchige Kuppa. Weit ausschwingende, 8-fach facettierte Mündung. Wandung mit Akanthusblattranken und Blumen in weißer Emailfarbe dekoriert, goldstaffiert. Boden mit Abriss.

H. 11,2 cm.

Schätzpreis
140 €

958   Fußbecher. Böhmen. 2. H. 19. Jh.

Dickwandiges Klarglas mit Rotbeize und Gelbemaillemalerei. Massiver Scheibenfuß, schmaler Schaft. Becherförmige Kuppa mit rotgebeizten Tier- und Landschaftsmotiven versehen. Planer Boden.

H. 13 cm.

Schätzpreis
260 €

959   Fußbecher. Böhmen. 19. Jh.

Farbloses, dickwandiges Glas, partiell rot gebeizt. Massiver Rundfuß, eingezogener Schaft. Becherförmige Kuppa mit rotgebeiztem Ornamentband und Ovalmedaillon mit mattgeschnittenem Architekturmotiv. Beize minimal berieben.

H. 13 cm.

Schätzpreis
160 €

960   Fußbecher. Böhmen. 19. Jh.

Farbloses, dickwandiges Glas, sparsam rot gebeizt. 8-passiger Fuß, übergehend in kurzen Schaft. Zylindrischer Korpus, 8-fach facettiert. Außenwandung mit hochgeschliffenem Spiralkreisdekor sowie Blattdekor im Steinelschliff. Boden mit Sonnenschliff.

H. 14 cm.

Schätzpreis
220 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)