ONLINE-KATALOG

AUKTION 13 15. September 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

201   Unbekannter Künstler "Berliner Garderegiment". 18. Jh.

Kupferstich handkoloriert. Hinter Glas im profilierten, farbig gefassten Holzrahmen gerahmt.

BA. 16,3 x 9,2 cm, Ra. 31 x 23 cm.

Schätzpreis
180 €

202   Unbekannter Künstler "Vaison (la-Romaine)". 19. Jh.

Bleistiftzeichnung auf Papier. Im Passepartout. In Blei betitelt u.re., dort von fremder Hand bezeichnet "C. 45".
Stockfleckig, an den Rändern stark beschädigt, mit dünnem Japanpapier hinterlegt.

37,5 x 52,5 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
150 €

203   Unbekannter Künstler "Der Frühling." Um 1750.

Kupferstich. auf Bütten. Früher, qualitätvoller Abzug, am Rand beschnitten.
Unter mehrfarbigem Passepartout hinter Glas in profilierten Holzrahmen, teils versilbert, patiniert.
Mit vierzeiligem Gedicht auf deutsch und französisch zuseiten des Bildtitels. Aus einer deutschen Jahreszeitenfolge.

BA. 29,5 x 35 cm, Ra. 48 x 53 cm.

Schätzpreis
70 €

204   Unbekannter Künstler "Jupiter et Leda". 1795.

Punktierstich im Rötelton. Unterhalb der Darstellung bezeichnet und nummeriert, publiziert bei Jacques Zatta. Hinter Glas gerahmt.

BA 16 x 19,5 cm, Ra. 37 x 41 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
110 €

205   Unbekannter Künstler "Churfl. Saechs. Festung=Königstein gegen Abend...". Um 1790.

Kupferstich. In der Platte betitelt u.Mi. Kleiner Einriss (1 cm) sowie winziges Löchlein (0,2 cm) am linken Blattrand. Drei kleine Knickspuren am oberen rechten Blattrand. Winzige Stockfleckenbildung.

Pl. 18,8 x 26 cm, Bl. 20,8 x 33,6 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
100 €

206   Unbekannter Künstler "Cosswick". 1757.

Kupferstich. Blatt aus der "Genealogie des Fürstentums Sachsen-Anhalt" von S. Lenz.
Mit hinterlegter, geglätteter Mittelfalz. Jeweils eine Längsfalte am rechten und linken Blattrand. Stark stockfleckig und leicht knickspurig. Knapp bis zur Plattenkante beschnitten.

36,5 x 48 cm.

Schätzpreis
110 €

207   Unbekannter Künstler "Prospect des Churfürstl: Schloßes Pilniz von der Mittages=Seite". Um 1780.

Kupferstich. In der Platte betitelt u.Mi. Minimal stockfleckig und knickspurig. Winzige Löchlein (0,1 cm) sowie minimale dünne Stelle am linken Blattrand.

Pl. 12,1 x 20,5 cm, Bl. 20,6 x 34,2 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
100 €

208   Unbekannter Künstler "Prospect des Wirtzhausses an der Pirns. Strasse bey Dresden, zur Grünen Wiese". Um 1790.

Kupferstich. In der Platte betitelt u.Mi. Minimal stock- und fingerfleckig. Linker Blattrand leicht ausgefranst.

Pl. 13,5 x 20,7 cm, Bl. 19,3 x 31 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
90 €

209   Unbekannter Künstler "Prospect des Churftl: Saechs: Jagd u. Lust= Schloßes , Moritzburg". Um 1780.

Kupferstich. In der Platte betitelt u.Mi. Minimal stock- und fingerfleckig. Kleiner Einriss (1,5 cm) am rechten Blattrand. Zwei winzige Löchlein (0,1 cm) am linken Blattrand.

Pl. 12,3 x 20,8 cm, Bl. 20,7 x 34,3 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
110 €

210   Unbekannter Künstler "Blick vom Mönchsberg auf den Kapuzinerberg und Geisberg in Salzburg". Mitte 19. Jh.

Bleistiftzeichnung. Im Passepartout. Papier gebräunt und leicht angeschmutzt.

BA. 22 x 28,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
160 €

211   Verschiedene Künstler "Wartburg". 1830er Jahre.

Konvolut von 4 Kupferstichen. In den Platten beschriftet, ein Blatt datiert. Im Passepartout.
Blätter teils gebräunt und stockfleckig.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
15 €
Zuschlag
10 €

212   Unbekannter Künstler "Wartburg". 18. Jh.

Kolorierter Kupferstich. Unterhalb der Darstellung betitelt. Obere Kante ungleichmäßig beschnitten.

Pl. 8,5 x 12,7 cm, Bl. 10,7 x 16,5 cm.

Schätzpreis
30 €
Zuschlag
50 €

213   Unbekannter Künstler "Das alte Badehaus - Marienbad". Um 1860.

Kolorierte Lithographie. Verso Etikett "Verlag Ed. Müller, Dresden", darauf betitelt. Wohl gedruckt bei Braunsdorf, Dresden.
An den Rändern etwas knickspurig, mit zwei kleinen Rissen, kleine Fehlstellen in der Malschicht im Bereich des Himmels.

11 x 17 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

214   Versch. Künstler: Illustrationen zu den "Physiognomien" von J.C. Lavater (Auszug), 1770 bis 1778.

Kupferstich. Aus den 1775-78 ersch. vier Foliobänden liegt hier ein Auszug von 40 Blättern vor, die eine Auswahl aus dem Gesamtwerk bieten, Johann Caspar Lavaters berühmte "Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe": Sowohl von den Bildnissen großer Persönlichkeiten, z.B. Titus, Albrecht Haller, Katharina II., als auch von Charaktereigenschaften wie der "Ehrlichkeit" oder der "Bonhomie" und schließlich seine bekannten vergleichenden Profilansichten ...
> Mehr lesen

33 x 27 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

215   Unbekannter Künstler "Das königliche Postgebäude zu Dresden". Um 1820.

Kolorierter Kupferstich. Innerhalb der Darstellung bezeichnet u.Mi. und nummeriert 37 o.re. Im Passepartout hinter Glas in schmaler, farbig gefasster Holzleiste gerahmt.

Pl. 11,5 x 16,8 cm, Ra. 23 x 29 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

216   Unbekannter Künstler "Paris". 1824.

Bleistiftzeichnung. In Blei datiert und unleserlich signiert u.li. Hinter Glas im Passepartout gerahmt.

BA 11,3 x 18 cm, Ra. 25,5 x 31 cm.

Schätzpreis
180 €

217   Vier Souvenirblätter "Dresden/Sächsische Schweiz". Mitte 19. Jh.

Stahlstich. Vier Blätter mit mehreren Ansichten von Dresden und der Sächsischen Schweiz. Auf bräunliches Papier montiert. Dieses mit kleineren Einrissen. Ein Blatt verso mit starker Beschädigung (Stich nicht davon betroffen). Winzige Leimfleckchen am äußersten Darstellungsrand.

19 x 25,8 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
240 €

218   Unbekannter Künstler "A. Calabrian´s Familiy From The Enviros of Reggio"/ "Cottagers At The Bottom Of Mount Vesuv". 19. Jh.

Punktierstich. Bis zur Darstellung beschnitten. Vollständig auf Untersatzkarton montiert. Karton leicht bräunlich und lichtrandig. "A. Calabrian´s Familiy..." mit Wasserfleckchen am linken Blattrand.

33 x 42 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

219   Unbekannter Künstler "Ernst der Glückliche. Churfürst von Sachsen" / "Johann Wilhelm. Herzog zu Sachsen". Um 1820.

Umrißradierung, altgouachiert. Betitelt mit Lebensdaten unterhalb der Darstellung. Blätter etwas angeschmutzt und stärker stockfleckig. Dreiseitig bis zur Plattenkante beschnitten.

Bl. 20,4 x 28,4 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

220   Unbekannter Künstler "Catharine von Brandenstein". Um 1820.

Gouache. Unter der Darstellung ausführlich in Tusche betitelt. Blatt leicht angschmutzt und geringfügig stockfleckig.

Bl. 25,9 x 20,5 cm.

Schätzpreis
40 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)