ONLINE-KATALOG

AUKTION 13 15. September 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

521   Fred Walther "Liegender weiblicher Akt". 1989.

Fred Walther 1933 Weißenfels – lebt in Dresden/Radebeul

Radierung. In Blei signiert "Fred Walther" und datiert u.re., bezeichnet u.li. Im Passepartout hinter Glas, in schwarzer, profilierter Holzleiste gerahmt.
Betitelt u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. In profilierter schwarzer Holzleiste gerahmt.
Minimal stockfleckig.

BA 19 x 19 cm, 30,5 x 35 cm.

Schätzpreis
20 €
Zuschlag
25 €

522   Fred Walther "Sitzender weiblicher Akt". 1988.

Fred Walther 1933 Weißenfels – lebt in Dresden/Radebeul

Radierung. In Blei signiert "Fred Walther", bezeichnet und datiert u.re. Im Passepartout hinter Glas, in schwarzer, profilierter Holzleiste gerahmt.
Betitelt u.li. Im Passepartout hinter Glas in profilierter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

BA 33,5 x 22,5 cm, Ra. 50 x 38 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
20 €

523   Horst Weber "Figürliches". 1975/ 1976.

Horst Weber 1932 Olbersdorf/Oberlausitz – 1999 Dresden

Zwei Lithographien, eine Farblithographie. Alle Arbeiten in Blei signiert "Weber" und datiert u.re.
Eine Arbeit mit größerem Wasserfleck am rechten Bildrand.

Verschiedene Maße

Schätzpreis
80 €

524   Andreas Paul Weber "Der Gefangene". 1966.

Andreas Paul Weber 1893 Arnstadt/Thüringen – 1980 Schretstaken

Lithographie. In Blei signiert "A. Paul Weber" u.re., Stempel u.li. Im Stein datiert "71066". Blindstempel u.re.
An den Ränder etwas knickspurig.

St. 40 x 32,5 cm, Bl. 64,8 x 53,2 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

525   Andreas Paul Weber "Der Sprung". 1956.

Andreas Paul Weber 1893 Arnstadt/Thüringen – 1980 Schretstaken

Lithographie in Braunschwarz auf Bütten. In Blei signiert "A. Paul Weber" u.li. Lichtrandig, Ränder knickspurig.

St.. 29 x 46 cm, Bl. 48,5 x 62,5 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

526   Andreas Paul Weber "Junge in eine Zeichenmappe schauend". 1960er/ 1970er Jahre.

Andreas Paul Weber 1893 Arnstadt/Thüringen – 1980 Schretstaken

Lithographie in Braun.In Blei signiert "A. Paul Weber" u.re.

St. 27 x 31 cm, Bl. 53,5 x 43 m.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

527   Jürgen Wenzel "Schlachthaus". 1980.

Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Farblithographie auf Bütten. In Blei signiert "Wenzel" und datiert u.re. Von fremder Hand in Blei bezeichnet "zu Schlachthaus" u.li.

St. 31 x 41 cm, Bl. 50 x 38 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

528   Jürgen Wenzel "Weibliches Portrait". Ohne Jahr.

Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Radierung auf Kupferumdruckpapier. In Blei signiert "Wenzel" u.re. Im oberen Bereich fingerspurig.

Pl. 25 x 30 cm, Bl. 53,5 x 39 cm.

Schätzpreis
40 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

529   Otto Westphal "Marienkirche in Danzig". 1915.

Otto Westphal 1878 Leipzig – 1975 Dresden

Bleistiftzeichnung auf Karton, auf Untersatzkarton montiert. Innerhalb der Darstellung in Blei signiert "Otto Westphal" und datiert u.re. Von fremder Hand verso und auf Untersatzkarton bezeichnet. Kanten leicht bestoßen.

36,5 x 25,5 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
50 €

530   Willem (?) "Stillleben mit Tassen". 1932.

Holzschnitt. In Blei undeutlich signiert und datiert u.re., bezeichnet u.li. Papier stark gebräunt.

Stk. 45 x 47 cm, Bl. 54 x 58 cm.

Schätzpreis
70 €

531   Woldemar Winkler "3 Zeichnungen". 1950er/ 1960er Jahre.

Woldemar Winkler 1902 Mügeln – 2004 Gütersloh

Mischtechnik (Blei, Aquarell, Kugelschreiber, zwei Arbeiten mit Farbstift). Alle Arbeiten monogrammiert "WW" sowie datiert.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
80 €

532   Werner Wittig "Dresden in der Graphik". 1976.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Farbholzriß. Ausstellungsplakat. In Blei signiert "Wittig" in der Darstellung.

Bl. 53, 2 x 44,5 cm.

Schätzpreis
140 €

533   Rudolf Wittig "Sitzender Mönch". 1930er Jahre.

Rudolf Wittig 1900 Warnsdorf – 1978

Pastell, Kohle und Wasserfarbe. Verso kleine Skizze eines Bechers. Reißzwecklöchlein im oberen Bereich.

28,5 x 23,8 cm.

Schätzpreis
140 €

534   Rudolf Wittig "Weiblicher Akt in der Hocke". 1930.

Rudolf Wittig 1900 Warnsdorf – 1978

Bleistiftzeichnung. Bezeichnet "P" und datiert u.re. Blatt gebräunt und fleckig.

34,5 x 28,2 cm.

Schätzpreis
120 €

535   Rudolf Wittig "Stehender weiblicher Akt mit Obstschale". 1930er Jahre.

Rudolf Wittig 1900 Warnsdorf – 1978

Pastell und Kohle auf Pergamentpapier. Verso eine Skizze. Obere linke Ecke ausgefranst, im unteren Bereich knick- und fingerspurig.

41 x 20 cm.

Schätzpreis
140 €

536   Werner Wittig "Holzdruck, Grafik". 1978.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Holzriß auf türkisfarbenem Papier. Ausstellungsplakat der Chemieanlagen, Dresden. In Blei datiert und signiert "Wittig" u.Mi. Typographisch bezeichnet.

65,2 x 50,2 cm.

Schätzpreis
50 €

537   Werner Wittig "Reminiszenzen". Verlag Karl Quarch, Leipzig. Ohne Jahr.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Fünf Holzrisse: "Weiden am vereisten Teich", "Eiszapfen", "Holzplatz im Winter","Winter im Dorf", "Rauhreif". Als Grußkarte mit dazugehörigen Umschlägen. Alle in Blei signiert. In der originalen Einsteckmappe.

Bl. 21 x 10 cm.

Schätzpreis
35 €
Zuschlag
40 €

538   Werner Wittig "Tagnachtlampe". Illustrationen zu Christian Morgenstern. eikon Grafik-Presse, Verlag der Kunst, Dresden. 1985.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

21 Holzrisse. Alle Arbeiten in Blei signiert, bezeichnet und nummeriert: 27/60. In der originalen olivgrünen Pappkassette.
WVZ Reinhardt 140-161.
Hervorragender Zustand.

Bl. 56,5 x 46 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
650 €

539   Paul Wunderlich "Leda und der Schwan". 1960er Jahre.

Paul Wunderlich 1927 Eberswalde/Berlin – 2010 Saint-Pierre- de-Vassols

Farblithographie. In Blei signiert "Wunderlich" u.re., nummeriert 108/100 u.li. Im Passepartout.

BA. 54,5 x 45 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
170 €

540   Fritz Zalisz "Selbstporträt". Ohne Jahr.

Joseph Fritz Zalisz 1893 Gera – 1971 Holzhausen

Radierung. In Blei signiert "Fr. Zalisz" u.li. und nummeriert 23/50 u.li.

Pl. 22 x 17 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)