home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 13
   Auktion 13
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 036


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 123


Grafik vor 1900 - Farbteil

125 - 137


Grafik vor 1900

140 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 242


Grafik 20.-21. Jh.

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 569


Fotografie

575 - 600

601 - 610


Grafik 20. Jh. - Farbteil

615 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 741


Skulpturen

750 - 760

761 - 774


Porzellan / Keramik

775 - 800

801 - 820

821 - 841


Schmuck

845 - 857


Silber

858 - 868


Zinn / Unedle Metalle

870 - 880

881 - 889


Glas bis 1900

895 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 997


Glas Jugenstil / Art Deco

998 - 1024


Glas ab 1930

1025 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1084


Lampen

1090 - 1105


Mobiliar / Einrichtung

1106 - 1120

1121 - 1132


Miscellaneen

1133 - 1139


Asiatika

1140 - 1142


Uhren

1143 - 1145





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 62 Monogrammist K. G.

062   Monogrammist K. G. "Ilmlandschaft". 1911.

Öl auf Malpappe. Monogrammiert und datiert u.li.
Verso auf der Malpappe (von Künstlerhand?) bezeichnet: "K. Gräser 1911 Ilmlandschaft".
In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.
Rahmen mit kleineren Läsuren.

BA. 31,5 x 59 cm, Ra. 44 x 71,5 cm. 280 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 63 Klaus von Gratkowski

063   Klaus von Gratkowski "Kuh". Ohne Jahr.

Klaus von Gratkowski 1954 Berlin

Acryl auf Leinwand. Signiert "K. Gratkowski" u.re. In weißer Holzleiste gerahmt.

21 x 21 cm. 130 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 64 Klaus von Gratkowski

064   Klaus von Gratkowski "Zwei Kühe". Ohne Jahr.

Klaus von Gratkowski 1954 Berlin

Acryl auf Leinwand. Signiert "v. Gratkowski" u.li. In schwarzer Holzleiste gerahmt.

20 x 20,5 cm. 130 €
KatNr. 65 Klaus von Gratkowski

065   Klaus von Gratkowski "Zwei Schweinchen". Ohne Jahr.

Klaus von Gratkowski 1954 Berlin

Acryl auf Leinwand. Signiert "v. Gratkowski" u.re. In schwarzer Holzleiste gerahmt.

19,5 x 20 cm. 130 €
KatNr. 67 Johann-Dietrich Griemsmann

067   Johann-Dietrich Griemsmann "Fatboys großer Bruder". Ohne Jahr.

Johann-Dietrich Griemsmann 1941 Burgwedel

Öl auf Hartfaser. Verso signiert "Griemsmann" und betitelt.

54 x 41 cm. 180 €
KatNr. 68 Johann-Dietrich Griemsmann

068   Johann-Dietrich Griemsmann "Die Rotebauminsel". 1976.

Johann-Dietrich Griemsmann 1941 Burgwedel

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "Gri" und datiert u.re. Auf eine schwarze Faserplatte montiert.

18,5 x 37,5 cm, Pl. 37,2 x 55,5 cm. 180 €
KatNr. 69 Fritz Hegenbart

069   Fritz Hegenbart "Winterliche Flußlandschaft". Wohl 1920er Jahre.

Fritz Hegenbart 1864 Salzburg – 1943 Bayrisch-Gmein

Öl auf Malpappe. Signiert "Hegenbart" u.re. In profilierter, partiell goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht an einer kleinen Stelle im Bereich des Himmels beschädigt. Größerer Schmutzfleck am linken Bildrand, leicht lichtrandig. Bildecken mit Löchlein.

34 x 48 cm, 37 x 51 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 70 Siegfried Herforth

070   Siegfried Herforth "Kopf eines Mannes". 1930.

Siegfried Herforth 1904 Baden-Baden – 1984

Öl auf Sperrholz, auf eine Sperholzpolzplatte montiert. Signiert "S. Herforth" (geritzt) und datiert u.re.

46 x 42,7 cm. 580 €
KatNr. 71 Siegfried Herforth (zugeschr.)

071   Siegfried Herforth (zugeschr.) "Sitzender weiblicher Rückenakt". 1930er Jahre.

Siegfried Herforth 1904 Baden-Baden – 1984

Öl auf Sperrholz, auf eine Sperrholzplatte montiert. Malgrund mit vereinzelten kleinen Löchlein.

46 x 42 cm. 580 €
KatNr. 72 Siegfried Herforth (zugeschr.)
KatNr. 72 Siegfried Herforth (zugeschr.)

072   Siegfried Herforth (zugeschr.) "Portrait eines jungen Mannes". 1930er Jahre.

Siegfried Herforth 1904 Baden-Baden – 1984

Öl auf Malpappe. Verso monogrammiert "SH" sowie verworfene Porträtstudie. Randbereiche des Malgrunds teilweise beschädigt.

37 x 29 cm. 580 €
KatNr. 76 Fritz Kaiser

076   Fritz Kaiser "Seenlandschaft". 1. H. 20. Jh.

Fritz Kaiser 1891 Villingen – 1974 Freiburg im Breisgau

Öl auf Leinwand. Signiert "Fritz Kaiser" u.li. Im profilierten, goldfarben und weiß gefassten Rahmen.

50,5 x 60 cm, Ra. 56 x 66 cm. 800 €
Zuschlag 700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

078   Edmund Kesting "Fossilstrukturen auf blauem Grund". Um 1950.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Mischtechnik. auf Leinwand (Öl, Ölkreide und chemische Malerei).
Signiert u. re. "Ed. Kesting". In breiter Holzleiste gerahmt.
Eine typische Experimentalmalerei Kestings.

42,5 x 60,2 cm. 2.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 6.500 €
KatNr. 79 Klengelmann

079   Klengelmann "Dresden, Ansicht vom Blauen Wunder". 1929.

 Klengelmann 

Öl auf Leinwand. Signiert "Klengelmann" und datiert u.re. In einfacher grauer Holzleiste gerahmt.

55 x 74 cm, Ra. 59,5 x 78,5 cm. 360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

080   Willy Kriegel "Stilleben mit Kakteen". 1940.

Willy Kriegel 1901 Dresden – 1966 Starnberg

Öl auf Leinwand. Monogrammiert und datiert o.re. Im Originalrahmen des Künstlers.
Leinwand etwas locker gespannt.

Während der Einfluß seines Lehrers Oskar Kokoschka in den expressiven Landschaften spürbar wird, ist Kriegel in seinen Stilleben und Portraits eher der Neuen Sachlichkeit verhaftet. Die Inszenesetzung der Kakteen kann als Metapher für die äußerste Introvertiertheit und Zurückgezogenheit des Künstlers auch in sehr turbulenten Zeiten interpretiert werden. Im Hintergrund zeigt der Maler ausschnitthaft eine Gemälde seines früheren Lehrers Otto Hettner.

50,1 x 62,3 cm, Ra. 60,7 x 73,0 cm. 2.200 €
Zuschlag 1.800 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ