home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 13 15. September 2007
  Auktion 13
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 036


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 123


Grafik vor 1900 - Farbteil

125 - 137


Grafik vor 1900

140 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 242


Grafik 20.-21. Jh.

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 569


Fotografie

575 - 600

601 - 610


Grafik 20. Jh. - Farbteil

615 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 741


Skulpturen

750 - 760

761 - 774


Porzellan / Keramik

775 - 800

801 - 820

821 - 841


Schmuck

845 - 857


Silber

858 - 868


Zinn / Unedle Metalle

870 - 880

881 - 889


Glas bis 1900

895 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 997


Glas Jugendstil / Art Déco

998 - 1024


Glas ab 1930

1025 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1084


Lampen

1090 - 1105


Mobiliar / Einrichtung

1106 - 1120

1121 - 1132


Miscellaneen

1133 - 1139


Asiatika

1140 - 1142


Uhren

1143 - 1145




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 181 Carl Gottlieb Peschel

181   Carl Gottlieb Peschel "Kreuztragung"/ "Auszug nach Ägypten"/ "Rastende am Waldrand". Mitte 19. Jh.

Carl Gottlieb Peschel 1798 Dresden – 1879 ebenda

Bleistiftzeichnung, Studienblatt. Unterhalb der Darstellung ausführlich bezeichnet. Blatt mit Mittelfalz, leicht angeschmutzt.

29 x 23 cm. 220 €
KatNr. 182 Carl Gottlieb Peschel

182   Carl Gottlieb Peschel "Geburt Christi"/ "Auferstehung". Um 1860.

Carl Gottlieb Peschel 1798 Dresden – 1879 ebenda

Bleistiftzeichnung. Verso "Maria mit dem Jesusknaben" und "Das Mädchen mit der Gans". Studie zum Altargebäude der Kirche zu Staucha bei Lommatsch. Unterhalb der Darstellung von fremder Hand ausführlich bezeichnet. Blatt geringfügig knickspurig.

Bl. 24 x 17,5 cm. 220 €
KatNr. 183 Carl Gottlieb Peschel

183   Carl Gottlieb Peschel "Jesu Bergpredigt". Um 1850.

Carl Gottlieb Peschel 1798 Dresden – 1879 ebenda

Bleistiftzeichnung. Verso "Überfahrt Mariens auf der Flucht nach Ägypten". Wohl Studie für eine Illustration zum Kleinen Katechismus des Martin Luther. Von fremder Hand ausführlich bezeichnet unterhalb der Darstellung. Blatt leicht gebräunt, Ränder unregelmäßig und Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein.

Bl. 16 x 25,5 cm. 220 €
KatNr. 184 Friedrich Preller d.Ä.
KatNr. 184 Friedrich Preller d.Ä.

184   Friedrich Preller d.Ä. "Zwei Studien zur Odyssee". Um 1850.

Friedrich Preller d.Ä. 1804 Eisenach – 1878 Weimar

Bleistiftzeichnung auf leicht gebräuntem Papier. Auf einem Untersatzkarton montiert. In Buntstift betitelt und signiert "Preller" u.Mi. (von fremder Hand ?).
Leicht fleckig. Kleinere Fehlstellen im Papier.

9,3 x 18,8 cm, 15,2 x 20,2 cm. 220 €
KatNr. 185 Samuel Prout

185   Samuel Prout "Dresdner Kronentor". Um 1880.

Samuel Prout 1783 Plymouth – 1852 Camberwell/London

Fotolithographie, koloriert. Betitelt u.re., in der Platte ligiertes Monogramm "SP". Gedruckt bei Sprague & Co.
Blattränder geringfügig beschädigt.

38 x 26 cm. 10 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 186 F. Randel

186   F. Randel "Fischer". 19. Jh.

F. Randel vor 1846

Kupferstich. Signiert "F. Randel" und betitelt in der Platte u.Mi. Blatt mit zahlreichen Trockenfalten, leicht angschmutzt und gebräunt, gering stockfleckig.

Bl. 30 x 40 cm. 70 €
KatNr. 187 Charles Regnier

187   Charles Regnier "Kaiserin Blanca Maria". 19. Jh.

Charles Regnier 1811 Longwy – 1862

Kupferstich. In der Platte signiert "C. Regnier", nach einer Zeichnung von I.v.H. Verso von fremder Hand bezeichnet. Blatt mäßig stockfleckig, leicht bräunlich und wellig. Ein größerer Wasserfleck im Bereich des Kopfes.

Bl. 30 x 20,4 cm. 90 €
KatNr. 188 Johann Carl August Richter

188   Johann Carl August Richter "Schandau an der Elbe". Um 1820.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Kolorierter Kupferstich. Innerhalb der Darstellung bezeichnet u.Mi. und nummeriert 95 a o.re. Hinter Glas in schmaler, farbig gefasster Holzleiste gerahmt.

Pl. 11,5 x 16,5 cm, Ra. 15,5 x 21,5 cm. 50 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 189 Johann Elias Ridinger

189   Johann Elias Ridinger "Große bartige Meerkatze mit kleiner". 1. H. 18. Jh.

Johann Elias Ridinger 1698 Ulm – 1767 Augsburg

Kolorierter Kupferstich. Innerhalb der Darstellung signiert "J. El. Ridinger" u.re. und deutsch und französische bezeichnet, oben bezeichnet "CERCOPITHECUA". Hinter Glas mit Passepartout gerahmt.

BA. 30,5 x 20 cm, Ra. 50,5 x 35,8 cm. 70 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 190 Johann Elias Ridinger

190   Johann Elias Ridinger "Le Chat d'Espagne". 1. H. 18. Jh.

Johann Elias Ridinger 1698 Ulm – 1767 Augsburg

Radierung, altkoloriert. O.Mi. in Latein betitelt, u.Mi. ausführlich betitelt. Im Passepartout.

BA.. 32 x 22 cm, Ra. 44 x 33 cm. 90 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 191 Johann Hans (II) Rottenhammer (Umkreis)

191   Johann Hans (II) Rottenhammer (Umkreis) "Engelsdarstellungen". 17. Jh.

Johann Hans (II) Rottenhammer 1622 Bamberg – 1668 ebenda

Federzeichnung in Tusche, laviert. Zwei Arbeiten. Wohl im 18. Jh. ausgeschnitten und auf Untersatzbütten montiert. Blatt leicht bräunlich, stockfleckig und angeschmutzt.

19,5 x 14,9 cm. 120 €
Zuschlag 450 €
KatNr. 192 Georg Philipp Rugendas I.

192   Georg Philipp Rugendas I. "Soldatenszene". Um 1700.

Georg Philipp Rugendas I. 1666 Augsburg – 1742 ebenda

Kupferstich. In der Platte bezeichnet "G. Phil. Rugendas inv. et fec." u.li., "Cum Privil. Sac. Caes. Maijest." u.Mi., "I. Wolff excud. aug. Vind." u.re. Hinter Glas im schwarz lackierten Holzrahmen. Knapp bis zur Darstellung beschnitten. Oberer Blattrand auf Untersatzpappe montiert. Mäßig stockfleckig. Leicht ungerade Ränder.

Darst. 16,3 x 13,5 cm, Ra. 24,3 x 21,4 cm. 25 €
Zuschlag 20 €
KatNr. 193 W. Snarp

193   W. Snarp "The Princess Victoria". Mitte 19. Jh.

W. Snarp 

Lithographie. Typographisch betitelt und bezeichnet "Drawn from Life at Kensington Palace by John Hayn and on Stone by W. Snarp" u.Mi. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Minimal lichtrandig und stockfleckig.

BA. 56 x 39,5 cm, Ra. 70,3 x 53,3 cm. 10 €
Zuschlag 10 €
KatNr. 195 C. Weigelius

195   C. Weigelius "Historische Wappen Charte von den saemptlichen Churfürsten des heil. Rom. Teutschen Reichs". 1. H. 18. Jh.

C. Weigelius 

Kolorierter Kupferstich. Neun Wappendarstellungen mit ausführlichen Erläuterungen. Betitelt o.Mi.
Blatt mit Mittelfalz, leicht gebräunt, wenige Trockenfalten.

34 x 41 cm. 40 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 196 Otto von Wenden

196   Otto von Wenden "10 Arbeiten mit verschiedenen Waldmotiven". Um 1879.

Otto von Wenden 

Scherenschnitt. Monogrammiert "OvW", teilweise datiert und nummeriert. Papier leicht gebräunt, Ränder etwas ausgefranst.

19,5 x 12,2 cm. 120 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 197 Gottlob Michael Wentzel

197   Gottlob Michael Wentzel "Prospect von Blasewitz beij Dresden". Um 1780.

Gottlob Michael Wentzel 1792 Großschönau – 1866 Dresden

Kupferstich. In der Platte betitelt u.Mi., bezeichnet "Wentzel fec. et sculps" u.re. Geringfügig stockfleckig. Linker Blattrand leicht ausgefranst.

Pl. 17,4 x 24 cm, Bl. 19,4 x 31,2 cm. 140 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 198 Gottlob Michael Wentzel

198   Gottlob Michael Wentzel "Blütenzweig". 1. H. 19. Jh.

Gottlob Michael Wentzel 1792 Großschönau – 1866 Dresden

Deckfarben auf braunem Bütten. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Leichte altersbedingte Abriebspuren.

20,5 x 15,5 cm. 90 €
KatNr. 199 Michael Wohlgemuth
KatNr. 199 Michael Wohlgemuth

199   Michael Wohlgemuth "Szenen aus dem Neuen Testament". 15. Jh.

Michael Wohlgemuth 1434 Nürnberg – 1519 München

45 Holzschnitte. Alle knapp bis zum Rand beschnitten und in einem Skizzenbuch (des 19. Jh.) montiert. Erste Seite mit Tusche von fremder Hand bezeichnet "Michael Wohlgemuth". Leicht stockfleckig. Einband mit vereinzelten Fehlstellen. Innenseiten des Einbandes minimal verfärbt.

19,5 x 16,5 cm (Einband). 240 €
Zuschlag 340 €
KatNr. 200 Monogrammist R.T.

200   Monogrammist R.T. "Stürmische See". 1832.

Federzeichnung in Tusche, laviert, weiß gehöht. Monogrammiert und datiert u.re. Im Passepartout. Papier mäßig gebräunt.

Bl. 10 x 16,5 cm. 180 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ