home
       

AUKTION 72 18. Juni 2022
Suche more search options
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 32 Ergebnisse

Charles Crodel

1894 Marseille – 1973 München

Deutscher Maler, Grafiker, Gestalter. 1918–21 Studium der Kunstgeschichte und der Archäologie in Jena. 1918 Heirat mit der Malerin Elisabeth von Fiebig-Angelstein. 1919 erste Druckgrafiken. Reisen u.a. nach Italien und Schweden. 1927 Fachlehrer für Grafik und Zeichnen an der KGS Burg Giebichenstein Halle. 1933 Verfemung durch die Nationalsozialisten. 1951–63 Professur an der AK München. 1956 Ordentliches Mitglied der AK Berlin (West). 1958–65 Gastprofessuren in den USA. 1968 Ehrenmitglied der Bayerischen Akadademie der Schönen Künste.

KatNr. 90 Charles Crodel

090   Charles Crodel "Painting class, painting `Mistress World´". 1965.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Oil on canvas. U.li. in Kugelschreiber signiert "Ch. Crodel". Verso auf der Leinwand in Pinsel datiert und betitelt. Auf dem Keilrahmen o.re. ein Klebetikett mit dem Nachlass-Stempel, nummeriert "766". In einem breiten profilierten schwarzen Modellrahmen gerahmt.
WVZ Lehmann 110.

Vgl. Ausst.Kat. der Galerie Wolfgang Ketterer München: Charles Crodel zum 90. Geburtstag. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, 7.9.-28.9.1984. München 1984. Kat.Nr. 22, Abb. S. 11. Dort abweichend datiert 1964 und betitelt als "Painting class".

Malträger verso li. etwas stockfleckig.

73 x 129,5 cm, Ra. 86,5 x 142,7 cm. 5.000 €

342   Charles Crodel, Paar im Raum. Wohl 1950's.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Watercolour über Blei auf Aquarellpapier. In Kugelschreiber signiert u.Mi. "Ch. Crodel". Verso in Blei von fremder Hand (?) bezeichnet "Friseur". Auf Untersatzkarton im Passepartout montiert.

Griff- und knickspurig sowie stockfleckig. Am rechten Rand mehrere flache Knickspuren (max. ca. 13 cm). Falte im Kopfbereich der sitzenden Person (ca. 16 cm).

BA ca. 46,2 x 38,4 cm, Bl. 50 x 40,2 cm, Psp. 66 x 50,3 cm. 350 €

GO TO THE TOP


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY