home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 22
  Auktion 22
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 031


Gemälde 20.-21. Jh.

034 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 163


Grafik vor 1800 - Farbteil

170 - 180

181 - 194


Grafik vor 1900 - Farbteil

195 - 212


Grafik vor 1800

215 - 240

241 - 256


Grafik vor 1900

257 - 280

281 - 302


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 467


Fotografie

470 - 485


Grafik 20. Jh. - Farbteil

490 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 706


Skulpturen

720 - 737


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 780

781 - 793


Glas bis 1900

800 - 820

821 - 826


Glas Jugenstil / Art Deco

827 - 841


Glas ab 1930

842 - 844


Paperweights

845 - 864


Schmuck

870 - 880

881 - 888


Silber

890 - 900


Zinn / Unedle Metalle

901 - 921

922 - 934


Kupfer

935 - 946


Erzgebirgische Volkskunst

950 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1012


Asiatika

1021 - 1027


Uhren

1028 - 1030


Miscellaneen

1040 - 1060

1061 - 1068


Lampen

1070 - 1083


Rahmen

1090 - 1100

1101 - 1107


Mobiliar / Einrichtung

1111 - 1120

1121 - 1127


Teppiche

1130 - 1140





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf
KatNr. 541 Alfred Hanf

541   Alfred Hanf "Hinan zum Leben". 1924.

Alfred Hanf 1890 Erfurt – 1974 ebenda

Farblithographien. Mappe mit zehn Blättern und einem Begleitwort von Walter Bär. Erschienen im Arbeiterjugend Verlag, Berlin.
Blätter leicht gebräunt, minimal stockfleckig und mit kleineren Randmängeln.

St. ca. 21 x 32,4 cm, Bl. 33 x 42,7 cm. 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

542   Erich Heckel "Weiße Pferde". Wohl 2. H. 20. Jh.

Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell

Farbserigraphie auf Japanbütten. U.re. im Medium signiert. Verso bezeichnet "e. heckel weisse pferde. nach einem farbigen holzschnitt handgedruckt im system. dietz-monografic. mit freundlicher genehmigung: r. n. ketterer. campione d'Italia kunstverlag g.c.f. dietz & co. bremen" In schmaler Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Minimal fleckig und knickspurig.
Reproduktion des Farbholzschnitt von 1912.

Darst. 32 x 31,5 cm, Bl. 45,5 x 41,5 cm, Ra. 47,5 x 43,5 cm. 160 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 130 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

544   Josef Hegenbarth "Winterfreuden". Um 1934.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnung in farbiger Tusche auf Velin. Verso Nachlaßstempel und Graphitzeichnung einer Tiergruppe. Im Passepartout.
Blatt in den Randbereichen etwas angeschmutzt.
WVZ Zesch D III 975.

30,1 x 20,8 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

545   Josef Hegenbarth "Kopf eines Rehbocks". Um 1942.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Pinsel- und Federzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem Velin. In Blei signiert u.re. "Jos. Hegenbarth". Verso Bleistiftskizzen der gleichen Zeit.
Hinterlegter Riss mittig, mit bräunlichen Flecken.
WVZ Zesch. D V 907.

22 x 27 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

547   Josef Hegenbarth, Fünf Tierskizzen. Ohne Jahr.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

eder- und Pinselzeichnungen in farbiger Tusche. Verso jeweils mit dem Nachlasstempel versehen.
Blätter leicht gebräunt und mit kleinen Reißzwecklöchlein an den Rändern, drei Zeichnungen etwas lichtrandig.
WVZ Zesch E V 670 (Liegender Hirsch).

30,5 x 44 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 900 €
KatNr. 550 Hans Richard Heinmann, Schnitter. Um 1920.

550   Hans Richard Heinmann, Schnitter. Um 1920.

Hans Richard Heinmann 1875 Gardelegen – 1947 Altenberg

Pastell auf gräulichem Papier. U.re. in Blei signiert "H.R. Heinemann".
Leichte Randmängel, Blatt etwas beschmutzt.

32 x 45 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

551   Frieder Heinze "Aus Süd-Sudan". 1985.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Deckfarben auf dünnem, faserigen Papier. In Blei signiert u.re. "Heinze" und datiert. Betitelt u.li.

55,5 x 43 cm. 290 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 552 Walter Helfenbein, Kardinäle. 1. H. 20. Jh.

552   Walter Helfenbein, Kardinäle. 1. H. 20. Jh.

Walter Helfenbein 1893 Dresden – 1984 Pappritz

Holzschnitt auf dünnem Papier. U.re. in Blei signiert "WHelfenbein".
Blatt mit leichten Randmängeln und minimal stockfleckig.

Stk. 18,5 x 24,7 cm, Bl. 28,5 x 37,3 cm. 100 €
KatNr. 553 H. Henssler, Glücksdrache, Fantasia. 1993.

553   H. Henssler, Glücksdrache, Fantasia. 1993.

H. Henssler 20.Jh.

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf Bütten. In Tusche signiert "H. Henssler" und datiert u.re.
Knickspurig, unfachmännisch mit Thesafilm montiert.
Illustration zu "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende.

54,2 x 40,5 cm. 150 €
KatNr. 555 Peter Herrmann, Illustration zu
KatNr. 555 Peter Herrmann, Illustration zu

555   Peter Herrmann, Illustration zu "Draussen vor der Tür" von W. Borchert. 1976.

Peter Herrmann 1937 Großschönau – lebt in Berlin

Radierung. U.re. in Blei signiert "P. Herrmann" und datiert, u.li. nummeriert 81. Hinter Glas gerahmt.
Blatt minimal stockfleckig und etwas lichtrandig.

Pl. 31,8 x 24,5 cm, Bl. 41 x 29 cm, Ra. 49 x 37,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 556 Werner Hitzer, Südländische Gasse. Wohl 1954.

556   Werner Hitzer, Südländische Gasse. Wohl 1954.

Werner Hitzer 1918 Berlin – 2005

Pastell und Aquarell. U.re. ligiertes Monogramm und unleserlich datiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 40 x 24,5 cm, Ra. 59,5 x 42 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €
KatNr. 557 Ludwig von Hofmann, Elblandschaft bei Pillnitz. 1940.

557   Ludwig von Hofmann, Elblandschaft bei Pillnitz. 1940.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Pastell auf gräulichem Papier. U.li. in Blei ligiertes Monogramm "LvH" und datiert "Juli 1940". Hinter Glas gerahmt.
Blatt an den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert.

24,5 x 37,7 cm, Ra. 38,5 x 52 cm. 700 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 558 Ludwig von Hofmann, Amaryllis. Ohne Jahr.

558   Ludwig von Hofmann, Amaryllis. Ohne Jahr.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Pastell. U.re. monogrammiert "LvH". Hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt. Am oberen Rand unter Passepartout montiert.
Unterer Bildbereich mit einer Leimspur.

31 x 22,7 cm, Ra. 43 x 32,5 cm. 650 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €
KatNr. 559 Ludwig von Hofmann, Mädchen am Strand. Um 1910.

559   Ludwig von Hofmann, Mädchen am Strand. Um 1910.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Pastell auf gräulichem Papier. U.li. monogrammiert "LvH".
Hinter Glas in profilierter goldfarbener Holzleiste gerahmt. An den Rändern unter Passepartout montiert.
Blatt etwas lichtrandig.

22,9 x 34,5 cm, Ra. 32,8 x 43 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 560 Ludwig von Hofmann

560   Ludwig von Hofmann "Der gute Hund". Um 1910.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Kohlezeichnung und weiße Kreide auf dünnem bräunlichen Papier. U.re. monogrammiert "LvH", u.li. betitelt. Verso mit einer Figurenstudie. Hinter Glas in einer profilierten Holzleiste gerahmt. Am oberen Rand unter Passepartout montiert.
Verso Reste alter Montierung.

37 x 23,6 cm, Ra. 47 x 37 cm. 700 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ