home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 15 15. März 2008
   Auktion 15
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 020


Gemälde 20.-21. Jh.

025 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Grafik vor 1800 - Farbteil

120 - 128


Grafik vor 1900 - Farbteil

129 - 144


Grafik vor 1800

150 - 160

161 - 182


Mappenwerke / Bücher

183 - 183


Grafik vor 1900

190 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 272


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 697


Fotografie

700 - 720

721 - 729


Grafik 20. Jh. - Farbteil

740 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 924


Skulpturen

930 - 941


Porzellan / Keramik

942 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1048


Schmuck

1050 - 1055


Silber

1056 - 1061


Zinn / Unedle Metalle

1062 - 1076


Glas bis 1900

1080 - 1102


Glas Jugenstil / Art Deco

1103 - 1118


Glas ab 1930

1119 - 1123


Asiatika

1130 - 1141


Mobiliar / Einrichtung

1150 - 1160


Lampen

1161 - 1167


Teppiche

1170 - 1183


Miscellaneen

1185 - 1192


Uhren

1193 - 1204





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 161 Unbekannter Künstler

161   Unbekannter Künstler "Geometrischer grundriß und beschreibung des loblichwirdigen Stifft und Clossters Tegernsee..." 1644.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich von Merian. Ansicht des Sees aus der Vogelperspektive mit genauer Angabe aller Ortschaften, Häuser, Straßen, Berge usw; Ecken mit vier Ansichten des Klosters.
Blatt mit vertikaler Mittelfalz und minimalen Stockflecken. Leichte Randmängel.

Pl. 26,5 x 39 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 162 Monogrammist D.B., Italienische Landschaft mit Figurenstaffage. 1764.

162   Monogrammist D.B., Italienische Landschaft mit Figurenstaffage. 1764.

D. B. 

Radierung. auf China, auf Bütten aufgewalzt. In der Platte o.li. monogrammiert "DB f" und datiert. Außerhalb der Darstellung u.li. in Blei nummeriert.
Blatt stockfleckig, Randmängel.

Pl. 16,6 x 12,9 cm, Bl. 32,5 x 23,3 cm. 60 €
KatNr. 163 Jacques Philippe Le Bas

163   Jacques Philippe Le Bas "Le Fluteur". 1746.

Jacques Philippe Le Bas 1707 Paris – 1783 ebenda

Kupferstich nach einem Gemälde von David Tenier. In der Platte betitelt u.Mi., bezeichnet "J.P. Le Bas Direc." u.re., "David Teniers pinx." u.re., "A Paris chez Le Bas Graveur du Cabinet du Roy 1746" und "42 e Teniers" u.Mi. Minimal stockfleckig. Kleines Fleckchen am unteren Rand.
Hinter Glas in goldfarbener Holzleiste gerahmt. Rahmen mit Fehlstellen.

Pl. 24 x 17,8 cm, BA. 34,5 x 27 cm, Ra. 38 x 30,5 cm. 50 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 164 Gabriel Bodenehr d.Ä.

164   Gabriel Bodenehr d.Ä. "Augusta Vindelicorum in Ao. 1521". Um 1720.

Gabriel Bodenehr d.Ä. 1673 Augsburg – 1765 ebenda

Kupferstich. In der Platte u.re. signiert "Gabriel Bodenehr".
Darstellung dreier Wappen o.li. und drei ornamental verzierten Kartuschen sowie Erklärungen.
Blatt etwas stockfleckig, minimale Randmängel. Zwei vertikale Mittelfalze.

Pl. 50 x 18,2 cm. 80 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 165 Franz Harrewyn

165   Franz Harrewyn "Memoires pour L'Histoire de France". Um 1750.

Franz Harrewyn vor 1700 Brüssel – vor 1764 ebenda

Kupferstich. In der Platte u.li. signiert "Harrewyn", und bezeichnet.
Blatt stärker gebräunt, Reißzwecklöchlein am rechten Blattrand.

14,8 x 9,7 cm. 80 €
KatNr. 166 Georges Louis Le Rouge

166   Georges Louis Le Rouge "Marquisat de Misnie premiere Province de la Saxe". 1758.

Georges Louis Le Rouge 1707 Hannover – 1790

Kolorierter Kupferstich. Ausführlich betitelt, datiert und monogrammiert "A.P.D.R.". Blatt mit Mittelfalz und Trockenfalten. Papier leicht gebräunt und stockfleckig. Ränder teilweise etwas eingerissen und mit roten Farbresten.

Pl. 49 x 57 cm, Bl. 55 x 78 cm. 50 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 167 Carlo Losi, Der Heilige Hubertus / Der Heilige Hieronymus. 1774.
KatNr. 167 Carlo Losi, Der Heilige Hubertus / Der Heilige Hieronymus. 1774.

167   Carlo Losi, Der Heilige Hubertus / Der Heilige Hieronymus. 1774.

Carlo Losi 18. Jh.

Radierungen nach Corneli Cort (1533 - 1578). Das Hubertusblatt in der Platte bezeichnet u.re. "Hieronimo Mucian inve./ Corneli cort fe./ 1573". Das Hieronymus-Blatt in der Platte bezeichnet u.li. "Corneli cort fe." sowie u.re. " Privilegio D Greg PP XII/ Hieronimo mucian inu 1574". Beide Blätter unterhalb der Darstellung bezeichnet "In Roma prefso Carlo Losi 1774.".
Blätter knickspurig und angeschmutzt sowie an einem Blatt zwei kleine Einrisse am unteren Rand.

Pl. 52,2 x 38,4 cm / 52,5 x 39 cm, Bl. 55 x 42,5 cm. 70 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 168 Jean Mathieu

168   Jean Mathieu "Le Temps orageux". Um 1790.

Jean Mathieu 1749 Paris – 1815 Fontainebleau

Kolorierter Kupferstich nach Fragonard. Wohl Abzug des späten 19. Jh. Blatt gleichmäßig gebräunt und vereinzelt knickspurig.

Pl. 42,5 x 52 cm, Bl. 54 x 66 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 169 Matthäus Merian

169   Matthäus Merian "Weißenfels". 1641.

Matthäus I Merian 1593 Basel – 1650 Schwalbach

Altkolorierte Kupferstichkarte nach einer Zeichnung von Carlo Cappi. Aus " Theatrum Europaeum " von Matthäus Merian. Befestigungsplan von Weißenfels und Umgebung mit Truppenaufstellung. In der rechten oberen Ecke Titelkartusche mit Datierung. Unten links Einsatzkarte mit "Profile der Kay: Posten. D. ..." bezeichnet.
Althinterlegte Mittelfalz, Falzbereich gebräunt. Mehrere kleine hinterlegte Randeinrisse. Blattrand mit Rückständen alter Montierung.

Pl. 21x 32,7 cm, Bl. 26,6 x 37 cm. 60 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 170 Matthäus Merian

170   Matthäus Merian "Die Statt Görllitz". Um 1650.

Matthäus I Merian 1593 Basel – 1650 Schwalbach

Kupferstich aus: "Topographie Obersachsen". Im Passepartout.
Kaum sichtbare Mittelfalte.

28 x 35,3 cm. 120 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 171 Matthäus Merian

171   Matthäus Merian "Schloß Pirna". Um 1650.

Matthäus I Merian 1593 Basel – 1650 Schwalbach

Kupferstich aus: "Topographia Obersachsen". Im Passepartout.
Mittelfalte, leichte Randmängel.

19,6 x 32 cm. 35 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 172 Matthäus Merian

172   Matthäus Merian "Döbeln". Um 1650.

Matthäus I Merian 1593 Basel – 1650 Schwalbach

Kupferstich aus: "Topographia Obersachsen". Im Passepartout.
Mittelfalte, unterer und seitliche Blattränder beschnitten.

14 x 37,3 cm. 60 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 173 Matthäus Merian

173   Matthäus Merian "Colditz". Um 1650.

Matthäus I Merian 1593 Basel – 1650 Schwalbach

Kupferstich aus: "Topographia Obersachsen". Im Passepartout.
Mittelfalte, unterer Blattrand beschnitten.

14 x 37,5 cm. 60 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 174 J. C. Verüger

174   J. C. Verüger "Carl Georg Heinrich von Hoym". 2. H. 18. Jh.

J. C. Verüger 

Kupferstich. Nach einem Gemälde von Paul Joseph Bardou. In der Platte signiert "J.C. Verüger". Blatt leicht angeschmutzt.

17,7 x 11,2 cm. 60 €
KatNr. 175 Unbekannter Künstler

175   Unbekannter Künstler "München". Um 1580.

 Unbekannter Künstler 

Holzschnitt. Am oberen Rand auf Untersatzpapier montiert, darauf bezeichnet. Verso typografischer Text.
Blatt etwas gegilbt und minimal stockfleckig.

Stk. 12,6 x 15,6 cm. 80 €
KatNr. 176 Unbekannter italienischer Künstler, Bildnis eines jungen Mädchens. 16. Jh.

176   Unbekannter italienischer Künstler, Bildnis eines jungen Mädchens. 16. Jh.

Federzeichnung in Tusche, laviert, auf Bütten. In Sepia unterhalb der Darstellung unleserlich bezeichnet.
Provenienz: Sammlung Wessner, St. Gallen.
Auf Untersatzpapier montiert. Fehlstelle (1 cm) am Rand o.re., Einriß u.re., etwas fleckig.

16,7 x 13,2 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 177 Unbekannter Künstler

177   Unbekannter Künstler "Warhafftig abcontrafeyung der Stadt Leipzig, wie die nach abbrennung der vorstäte Von Churfürst: Johan Friederich Zu Sachsen belegert und: beschoßen worden, Von 6. bis uff den 27. Jenner im Jahr Christi 1547. Wohl 16. Jh.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich. In der Darstellung betitelt. Stadtteile benummert, diese unterhalb der Darstellung in einer Legende erläutert.
Blatt auf Untersatzkarton montiert, mit vertikaler Mittelfalz, stärker gebräunt und etwas stockfleckig. Linker Blattrand mit einem ca. 6 cm großem Einriss.

Pl. 20 x 32 cm, Bl. 31 x 37,5 cm. 100 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 178 Unbekannter Künstler

178   Unbekannter Künstler "Zeitz". Um 1750.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich. In der Platte o.Mi. betitelt. Unterhalb der Darstellung Legende mit bedeutenden Gebäuden der Stadt.
Blatt etwas stockfleckig und angeschmutzt. Vereinzelt Knickspuren und zwei Mittelfalze.

Pl. 14,6 x 53,4 cm. 110 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 179 Unbekannter Künstler, Panoramaansicht von Lichtenberg, Lichtenburg und Brettin. Um 1750.

179   Unbekannter Künstler, Panoramaansicht von Lichtenberg, Lichtenburg und Brettin. Um 1750.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich. Alle drei Städte in der Platte betitelt. O.li. leere Kartusche.
Blatt etwas stockfleckig und knickspurig. Mit einer Mittelfalz und einer größeren Trockenfalte.

Pl. 13 x 52,5 cm. 110 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 180 Unbekannter Künstler, Grablegung Christi. 18. Jh.

180   Unbekannter Künstler, Grablegung Christi. 18. Jh.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich. Unterhalb der Darstellung mit Feder u.li. unleserlich signiert.
Blatt stockfleckig, leichte Randmängel. Fehlstellen an beiden oberen Ecken. Schmalrandig.

Darst. 37,2 x 28,1 cm, Bl. 39,3 x 29,2 cm. 25 €
Zuschlag 20 €
KatNr. 181 Unbekannter Künstler

181   Unbekannter Künstler "Festung Königstein gegen Osten". Um 1750.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich. In der Platte o.Mi. betitelt, mit leerer Kartusche.
Blatt etwas stockfleckig und knickspurig, mit vertikaler Mittelfalz.

Pl. 15 x 37,5 cm. 140 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 182 Unbekannter Künstler

182   Unbekannter Künstler "Festung Königstein gegen Westen". Um 1750.

 Unbekannter Künstler 

Kupferstich. In der Platte o.Mi. betitelt.
Blatt etwas stockfleckig und knickspurig. Leicht angeschmutzt, mit vertikalter Mittelfalz.

Pl. 37,6 x 14,7 cm. 140 €
Zuschlag 160 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ