ONLINE-KATALOG

AUKTION 15 15. März 2008
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

1041   Schale und Teller. Rosenthal, Selb. 2. H. 20. Jh.

Keramik, rötlicher Scherben, farbig glasiert. Rand orangefarben gefaßt. Runde, flach gemuldete Form. Schale schneckenförmig, Teller mit reliefiertem Rillendekor. Am Boden Firmenstempel.
Ein Teller mit Haarriß.

D. 28 cm und 19 cm.

Schätzpreis
30 €
Zuschlag
35 €

1042   Teil-Teeservice. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1940.

Keramik, heller Scherben. Am Rand hellblau-orange-schwarz staffiert. 12-teilig, bestehend aus 5 Tasse und Untertasse, Zuckerdose und Sahnekännchen. Am Boden Firmenstempel, "A240" (gestempelt) sowie Prägenummer.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

1043   Vase und Schale. Hedwig Bollhagen. 2. H. 20. Jh.

Keramik, schwarzbraun glasiert. Konisch geformte Vase mit ausgestellter Mündung. Runde, gemuldete Schale. Am Boden Prägemarke "HB" und Formnummer "723D" bzw "195".
Beide Teile mit Haarriß am Rand und winzigen Bestoßungen.

H. 20 cm, D. 26 cm.

Schätzpreis
25 €

1044   Teekanne. Hedwig Bollhagen. 2. H. 20. Jh.

Keramik, schwarzbraun glasiert. Mit flachem Deckel und Messinghenkel. Form "1115", Entwurfsjahr: 1935. Ungemarkt.
Ausguß mit winzigem Chip an der Unterseite.

H. 11 cm (ohne Henkel), D. 11 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

1045   Schale. Ursula Fesca für Wächtersbach. 2. H. 20. Jh.

Ursula Fesca 1900 Hohenbucko – 1975 Schlierbach

Keramik, schwarzgrün glasiert. Runde, leicht gemuldete Form mit eingezogenem Mündungsrand. Spiegel mit Rillendekor. Am Boden Firmenmarke und Prägenummer "9056/0".

D. 28 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
40 €

1046   Waschbecken. Villeroy & Boch. Mettlach. 1920er Jahre.

Steinzeug, glasiert. Dekor "Brombeere". Ovales Waschbecken mit hochgezogener Rückwand. Seifenablagen links und rechts. Metallausguß. Rückseitig Prägenummern.
Unter- und rückseitig mehrere Glasurrisse, ein Haarriß (4 cm) am oberen Rand, Gebrauchsspuren im Becken und am vorderen Rand.

39 x 65 x 35 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

1047   Waschgarnitur. Villeroy & Boch, Mettlach. 1920er Jahre.

Steinzeug, glasiert. 4-teilig, bestehend aus einer Waschschüssel, einer kleinen Schüssel, einer Duftschale und Wasserkrug. Am Boden grüner Firmenstempel und Prägenummern.
Stand der Waschschüssel mit zwei langen Haarrissen (ca. 10 cm), kleine Risse in der Glasur, eine Fehlstelle (0,5 cm) an der Innenwandung. Glasur rosa verfärbt.

H. Krug 27 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
60 €

1048   Waschgarnitur. Villeroy & Boch, Dresden. 1920er Jahre.

Steinzeug, glasiert. 2-teilig, bestehend aus einer Waschschüssel und Wasserkrug. Wandung und Mündungsrand der Schüssel, Wandung sowie Henkel und Ausguß des Kruges mit geometrischem Jugendstil-Dekor (Woglinde?) in Blau. Am Boden blauer Firmenstempel, "Woglinde" und Prägenummern.
Mündungsrand der Waschschüssel mit großer Bestoßungen (ca. 6 cm), Stand mit Bestoßung (ca. 2 cm).

H. Krug 30 cm.

Schätzpreis
60 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)