home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60 15. Juni 2019
  ZURÜCK ZUR AUKTION 60

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

528 Datensätze

Abbott, Charles

Ackermann, Franz

Adam, Siegfried

Adler, Leonore

Ahnert, Artur

Ahnert, Elisabeth

Aigrinner, Christian

Alt, Otmar

Altenbourg, Gerhard

Altenkirch, Otto

Andrae, Elisabeth

Appen, Karl von

B., C.

Baedeker, Willy

Balden, Theo

Balden-Wolff, Annemarie

Balkenhol, Stephan

Bankroth, Bernd

Bär, Artur

Barlach, Ernst

Bartsch, Gustav

Bastanier, Hanns

Bauer-Pezellen, Tina

Bayros, Franz von

Becker, August

Beckerle, Geo

Beckert, Fritz

Beeh, René

Bereskine, Paraskewe von

Bergander, Rudolf

Berger, Anton

Bergmüller, Johann Baptist

Berlit, Rüdiger

Berndt, Siegfried

Bernigeroth, Johann Martin

Bernigeroth, Martin

Beul, Henri de

Biedermann, Wolfgang E.

Birnstengel, Richard

Birr, Paul

Bley, Fredo

Blossfeld, Karl

Bodenehr d. J., Gabriel

Bodenehr d.Ä., Gabriel

Böhme, Heinz-Jürgen

Böhme, Gerd

Böhme, Karl Theodor

Böhmer, Gunter

Bonar, Rainer

Bondzin, Gerhard

Börner, Emil Paul

Bossert, Otto Richard

Böttcher, Joachim

Brandstätter, Peter

Brasse-Forstmann, Alice

Broel, Georg

Bruni, Bruno

Brüning, Max

Buchwald-Zinnwald, Erich

Buhe, Walter

Burger, Lina

Burkhardt, Heinrich

Bursche, Ernst

Büschelberger, Anton

Butter, Christian

Büttner, Erich

Campendonk, Heinrich

Caspar, Karl

Caspari, Gertrud

Castell, Johann Anton

Claus, Carlfriedrich

Collins, Hannah

Corinth, Lovis

Cossmann, Alfred

Coudray, Francois

Czeschka, Carl Otto

Dahl, Johan Christian Clausen

Dahl, Siegwald

Dammbeck, Lutz

de Riquer, Alejandro

Deér, Katalin

Dennhardt, Klaus

Dexel, Walter

Dierske, Winfried

Dietrich (Dietricy), Christian Wilhelm Ernst

Dill, Otto

Dix, Otto

Dombrowski, Carl Ritter von

Döring, Erwin

Dose, Alexander

Dottore,

Drache, Heinz

Dreher, Richard

Drescher, Arno

Dresden Arlt, Michael

Dürer, Albrecht

Eberlein, Johann Friedrich

Ebert, Albert

Eertvelt, Andries van

Ehmsen, Heinrich

Eijiro Kobayashi,

Engler-Feldmann, Christa

Erler, Georg

Escher, Rolf

Fahrner, Theodor

Feil, Ludwig

Felixmüller, Conrad

Ferro, Vittorio

Findeisen, Friedrich Wilhelm Arthur

Fischer, Steffen

Fleischer, Lutz

Förster, Hans

Förster, Wieland

Frank, Sepp

Franke, Rudolf

Franke, Bernhard

Freyer, Achim

Friedel, Lutz

Friedrich, Hans

Fröhlich, Fritz

Gallasch, Harald

Garvé, Theo

Gaul, August

Gebhardt, Helmut

Geiger, Willi

Gerlach, Erich

Gianni, ?

Giebe, Hubertus

Gille, Christian Friedrich

Gille, Sighard

Gliese, Rochus

Glöckner, Hermann

Glückaufová, Marie

Godenschweg, Ludwig

Goller, Josef

Goltzsche, Dieter

Görß, Rainer

Göschel, Eberhard

Götze, Moritz

Graf, Oskar

Graf-Pfaff, Cäcilie

Greinke, Hans

Grieshaber, HAP

Grimm, Willem

Grimm-Sachsenberg, Richard

Gronen, Jenny

Großmann, Rudolf

Grospietsch, Florian

Großpietsch, Curt

Grosz, George

Grundig, Hans

Grundig, Lea

Gruner, Erich

Gubsch, Dietmar

Günther, Herta

Gursky, Willy

Guttenberg, Hertha von

Guttman, Harry

Hahn, Bernd

Hahn, Karl

Hahn, Colmar Walter

Haid, Johann Jakob

Hainzelmann, Elias

Hampel, Angela

Hanfstaengl, Franz Seraph

Happ, Jakob

Harms, Hedda

Hartung, Otto

Hasenohr-Hoelloff, Curt

Hassebrauk, Ernst

Hasui, Kawase

Hausotte, Horst

Havekost, Eberhard

Heckel, Erich

Hegenbarth, Josef

Hein, Franz

Hein, Günter

Heinemann, Kurt

Heisig, Johannes

Hemberg, Maj

Henne, Artur

Hennig, Albert

Héroux, Bruno

Herrmann, Gunter

Herzfeld, Anatol (Karl Heinz)

Herzing, Minni (Hermine)

Hesshaimer, Ludwig

Heuer, Joachim

Hickmann, Werner

Hilscher, Kurt

Hilsing, Werner

Himmelstoss, Karl

Hinrichs, Carl

Hippold, Erhard

Hippold-Ahnert, Gussy

Hirsig, Horst

Hoffmeister, Heinz

Hofmann, Günter

Hofmann, Ludwig von

Hofmann, Michael

Honegger, Max

Hora, Petr

Horlbeck, Günter

Horlbeck-Kappler, Irmgard

Hornig, Sabine

Horst-Schulze, Paul

Huldschinsky, Paul Oscar

Hund, Hans-Peter

Hundertwasser, Friedensreich

Huniat, Günther

Itten, Johannes

Jackisch, Matthias

Jacobson, Fred

Jacques, Hélène

Jaeckel, Willy

Jahn, Georg

Jahn, Günther

Jansen, Franz Maria

Janssonius, Johannes

Jockusch, Horst

Johansson, Eric

Jordan, Oliver

Jüchser, Hans

Jüttner, Karl

Juza, Werner

Kaendler, Johann Joachim

Kallmorgen, Friedrich

Kammerer, Anton Paul

Kampmann, Walter

Kaplan, Anatoli

Kartscher, Kerstin

Katsushika Hokusai,

Kaus, Max

Keller, Friedrich von

Kettner, Gerhard

Kettner, Gitta

Kilian, Bartholomäus

Kinder, Hans

Kips, Alexander

Kirsten, Jean

Klein von Diepold, Julian

Klement, Fritz

Klemm, Georg

Klemm, Walther

Klinger, Max

Klinger, Julius

Koch, Peter

Kokoschka, Oskar

Kolb, Alois

Kolbe, Ernst

Kollwitz, Käthe

Körner, Gottfried

Körnig, Hans

Krause, Rolf

Krause, Wilhelm August

Kretzschmar, Bernhard

Kriegel, Willy

Kröner, Karl

Krupa-Krupinsky, Emil

Kubin, Alfred

Kuczera, Ingo

Kühl, Johannes

Kühn, Walter

Kunst, Adolf

Lange, Otto

Langwagen, Christian Gottlieb

Larsson, Brynjulf

Leifer, Horst

Lepke, Gerda

Leuteritz, Ernst August

Lewinger, Ernst

Liebermann, Max

Liebing, Alfred

Lier, Adolph Heinrich

Lilien, Ephraim Moshe

Lindenau, Erich

Lindner, Ulrich

Lindner, Hans

Lingner, Max

Lipinsky, Sigmund

Lipus, Rudolf

Loewig, Roger

Lüdecke-Cleve, August

Lüttger, Harry

Maaß, Wilhelm

Maass, Konrad

Macke, August

Marcks, Gerhard

Martens, Louise Henriette von

Mathis, Hans

Mattheuer, Wolfgang

Mattheuer-Neustädt, Ursula

Meid, Hans

Meidner, Ludwig

Meier, Ruth

Melzer, Moriz

Mense, Carlo

Merian, Caspar

Merz, Hans

Meyer-Dennewitz, Gabriele

Meyer-Eberhardt, Kurt

Michel, Karl

Miriam,

Mirschel, Hansjoachim

Mock, Fritz

Molitor, Mathieu

Moll, Carl

Molzahn, Johannes Ernst Ludwig

Monogrammist G.A.,

Morgner, Michael

Mörstedt, Alfred Traugott

Mucchi, Gabriele

Mudecková,

Mühlig, Bernhard

Müller, Carl Wilhelm

Müller, Richard

Müller, Wilhelm

Müller, Wolfgang

Müller-Sachs, Herbert

Müller-Simon, Gerald

Naeke, Gustav Heinrich

Naumann, Hermann

Neugebauer, Georg Ludwig

Neumann, Ernst Günther

Nicolai, Olaf

Niedermayer, Wilhelm

Niemeyer-Holstein, Otto

Nitsche, Frank

Nitzsche, Dietrich

Oehme, Ernst Erwin

Oelbke, W.

Oeser, Philip

Oeser, Adam Friedrich

Oldenburg-Wittig, Lotte

Oliva jr., Ladislav

Orlik, Emil

Pankok, Bernhard

Pasedach, Heinrich

Pauli, Franz

Pechstein, Hermann Max

Penck, A.R.

Pernice, Manfred

Peschel, Uwe

Peters, Hans

Philipp (MEPH), Martin Erich

Picasso, Pablo

Pietschmann, Max

Pilz, Otto

Pilz-Bühlau, Rudolph

Piranesi, Giovanni Battista

Plank, Heinz

Poeschmann, Rudolf

Pöschel, Werner

Prätorius, Karl Otto

Precht, Susanne

Prell, Hermann

Preusse, Richard

Probst, Franz

Propp, Adolf

Przyrembel, Hans

Pusch, Richard

Quass, Bruno

Querner, Curt

Ranft, Thomas

Rau, Heinrich Woldemar

Raupp, Karl

Rauth, Leo

Rehfeldt, Robert

Reinhart, Johann Christian

Renz, Anna Maria

Retzlaff, Markus

Rhead, Louis John

Richter, Hans Theo

Richter, Hans

Richter, Etha

Richter, Gerenot

Richter-Lößnitz, Georg

Ridinger, Johann Elias

Ridinger, Martin Elias

Rietschel, Ernst Friedrich August

Rijn, Rembrandt Harmenszoon van

Rijn, Rembrandt Harmensz. van

Rmoutilová, Gabriela

Rödel, Karl

Rohlfs, Christian

Roller, Mileva

Röscheisen, Willy

Rosenhauer, Theodor

Rößler, Paul

Rost, Otto

Rubinin, Alexander

Rudolph, Wilhelm

Rüther, Hubert

Sabóková, Gizela

Sandig, Armin

Sarajwo, Eva

Schad, Christian

Schäfer, Karl Erich

Scheibitz, Thomas

Schellenberg, Werner

Scheurich, Paul

Schiestl, Rudolf

Schindhelm, Otto

Schinkel, Karl Friedrich

Schinnerer, Adolf

Schmidt, Walter Clemens

Schmidt, Ludwig

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schmidt-Rottluff, Karl

Schmitz, Günter

Schneider, Friedrich August

Schneider, Wilhelm Heinrich

Schnorr von Carolsfeld, Julius

Scholtz, Gottfried Julius

Schöne, Johann Daniel Friedrich

Schrag, Martha

Schröder, Oskar

Schröder Devrient, Wilhelmine

Schröder-Sonnenstern, Friedrich

Schubert, Otto

Schultze-Jasmer, Theodor

Schulz, Hanfried

Schulze, Hans

Schulze, Harald K.

Schulze-Knabe, Eva

Schuster, Rudolf Heinrich

Schütze, Alfred

Schütze, Ludwig

Schwabe, Heinrich

Schwechten, Friedrich Wilhelm

Schweiger, Detlef

Schwimmer, Max

Seewald, Richard

Segall, Lasar

Seidel, Jürgen

Seifert, Alwin

Sell, Lothar

Senf, Helmut

Singer, Julius

Sitte, Willi

Skade, Fritz

Skorupa, Horst Georg

Slevogt, Max

Sommer, Alice

Sopher, Bernhard David

Sperschneider, Hans

Spreng, Blasius

Stadler, Franz

Steiner-Prag, Hugo

Stella, Tilemann

Sterl, Robert Hermann

Stern, Ernst

Stilijanov-Kretzschmar, Hildegard

Streller, Carl

Sudek, Josef

Sütterlin, Ludwig

Sylvester, Peter

Taeger, Karl Hanns

Teerling, A.

Teichmann, Alfred

Terstegen, Hermann

Tetzner, Heinz

Thaeter, Julius Caesar

Theunert, Christian

Thiemann, Carl Theodor

Thiess-Böttner, Inge

Thümmel, Kornelia

Thurau, Daniel Maria

Tofanelli, Stefano

Torges, Günther

Tousková, Kapka

Trendafilov, Gudrun

Tröger, Fritz

Tübke, Werner

Türoff, Franz Paul

Uhlig, Max

Ulrich, Franz

Unger, Hans

Utagawa Hiroshige,

Utagawa Kuniyoshi,

Vedova, Emilio

Vischer d.Ä., Peter

Vogel, Bernhard

Vogeler, Heinrich

Voigt, Elisabeth

Volkert, Hans

Volkmann, Hans Richard von

Volmer, Steffen

Wachter, Andreas

Wacker-Elsen, Hans

Wagler, Peter

Wagner, Carl

Wagner, Silke

Walde, Alfons

Walser, Karl

Warmt, Falko

Weczerzick, Alfred

Wegmann, Klaus

Weidensdorfer, Claus

Weiser, Paul

Wetzel, Christoph

Wetzl, Josef

Wienckowski, Gerhard

Wigand, Albert

Wilhelm, Paul

Wilm, Hubert

Wimmer, Fritz

Windisch, Gerhard

Windter, Johann Wilhelm

Winkler, Fritz

Wirsching, Otto

Witthöft, Wilhelm

Wittig, Werner

Witting, Walther

Wolff, Willy

Wolfgang, Alexander

Wustmann, Gustav

Zalisz, Joseph Fritz

Zander, Heinz

Zaracki, Artur

Zeithamml, Jindrich

Zepner, Ludwig

Zettl, Baldwin

Zieger, Jochen

Zille, Rainer

Zingg, Adrian

Zivr, Ladislav

Zolnhofer, Fritz




Suche weniger Suchoptionen
71 Ergebnisse
 <<<  1/2  >>>

  Utagawa Hiroshige

1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

Japanischer Zeichner und Meister des Farbholzschnitts. Ab 1809 hatte Hiroshige zunächst das Amt des Feuerwehroffiziers inne, das ihm von seinem Vater übergeben worden war. Neben dieser Arbeit nahm er eine Lehre als Farbholzschnittzeichner auf und erhielt Malunterricht bei Rinsai. Ab 1810 oder 1811 begann er eine Ausbildung bei dem Holzschnittzeichner Utagawa Toyohiro (ca. 1763–1828). Zunächst entstanden Buchillustrationen, Kabuki-Drucke ("Yakusha-e"), Bilder schöner Frauen ("Bijin-ga") sowie Darstellungen historischer Begebenheiten ("Musha-e"). Um 1832 entstand seine erste Serie "Berühmte Ansichten der Oststraße", die großen Publikumsanklang fand. Daraufhin erhielt Hiroshige den bedeutenden Auftrag der Produktion der Serie "55 Stationen der Tokai-Straße" und im Folgejahr "53 Stationen des Tokaido", welche als Sammelalben verlegt wurden. Als nunmehr anerkannter Künstler, erhielt er bis zu seinem Tod zahlreiche Aufträge für die Gestaltung von Farbholzschnitten und -serien. Auf dem Höhepunkt seines Schaffens entstand in seinen zwei letzten Lebensjahren die Serie "100 Berühmte Ansichten von Edo". Maßgeblichen Einfluss übte Hiroshige auf die europäische Kunst im 19. Jahrhundert aus und inspirierte Künstler wie bspw. Vincent van Gogh.

KatNr. 1100 Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie
KatNr. 1100 Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie
KatNr. 1100 Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie
KatNr. 1100 Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie
KatNr. 1100 Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie
KatNr. 1100 Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie

1100   Utagawa Hiroshige, Farbholzschnitt-Serie "Berühmte Orte der über 60 Provinzen Japans" ("Rokujuyoshu meisho zue"). 1853-1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

Farbholzschnitte auf Japan. Vollständige Serie mit 69 Ansichten und einem Inhaltsblatt. In einem Album in Japanbindung. Jedes Blatt jeweils auf Vorder- und Rückseite eines doppellagigen Japanbüttenpapiers vollflächig kaschiert. In den Darstellungen jeweils o.re. betitelt sowie mit der Bezeichnung der Provinz und des dargestellten Ortes. In der u. Blatthälfte jeweils signiert "Hiroshige ga". Mit zwei Zensorsiegeln, zumeist Holzschneidersiegel, Datumssiegel und zumeist mit dem Verlegersignum "Koshimuraya Heisuke". Inhaltsblatt als Farbholzschnitt gedruckt mit Inhaltsverzeichnis und Gliederung der Provinzen in verschiedene Wege: Zentrum Japans, Ostmeerstraße (Tokaido), Östliche Bergstraße (Tosando), Nördliche Landstraße (Hokurikudo), Bergsonnenstraße (San’yodo), Südmeerstraße (Nankaido), Westmeerstraße (Saikaido) sowie mit der Titelkartusche.
Das Album mit mehrlagigem Papiereinband, grau bedruckt, mit partieller, goldfarbener Blattmetallauflage und mit silberfarbenem Blattmotiv zierend bestempelt. Auf dem Einband japanisch betitelt.

Nach dem großen Erfolg von Utagawa Hiroshiges Holzschnitt-Folge "Tokaido gojusantsugi" in den 1830er Jahren engagierte der Verleger Koshimuraya Heisuke Hiroshige für das ehrgeizige Projekt, bedeutende Ansichten der 68 japanischen Provinzen und der Hauptstadt Edo in Holz zu schneiden. Veröffentlicht zwischen 1853 und 1856, war diese Holzschnitt-Folge die erste einer Anzahl von Folgen der hochproduktiven späten Schaffensphase Hiroshiges.

Die in den folgenden Einzellosen aufgeführten Angaben zu den Druckzuständen der Blätter beziehen sich auf die im Jahr 2004 erschienene Publikation "Hiroshige's journey in the 60 odd-provinces" von Marije Jansen. Das dort in Gänze veröffentlichte, nach dem Besitzer benannte "Pulverer set" beinhaltet in der Mehrzahl Blätter der ersten Ausgabe bester Druckqualität.

Provenienz: Sächsische Privatsammlung; vormals aus dem Nachlass des Künstlers Curt Hasenohr-Hoelloff (1887 Leipzig – 1987 Markkleeberg).

Alle 69 Ansichten und Titelblatt sind unter den Alias-Katalognummern 1101–1170 einzeln katalogisiert.
Bitte nutzen Sie unseren Online-Katalog für hochauflösende Abbildungen und Detailbeschreibungen.

Lit.: Jansen, Marije: "Hiroshige's journey in the 60 odd-provinces". Leiden, 2004.

Album ca. 40,7 x 28 cm, Bl. ca. 35,5 x 23,5 cm, Stk. 34 x 22,7 cm. 50.000-60.000 €
Zuschlag 40.000 €
KatNr. 1101 Utagawa Hiroshige, Yamashiro - Togetsu Bridge in Arashiyama. 1853.

1101   Utagawa Hiroshige, Yamashiro - Togetsu Bridge in Arashiyama. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Dieser Druck ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Rosafarbene Titelkartusche, breites Bokashi im o. Bereich des Himmels sowie in den Berggipfeln entsprechend der ersten Druckexemplare.

Rechter Blattrand nah an die Umrandungskontur geschnitten. Leichte gelbliche Flecken. Löchlein Mi. in roter Wolke und vereinzelte Farbfleckchen. Kleiner Ausbruch im Holzblock u.re. sowie in der Kontur li. neben der Signaturkartusche.

KatNr. 1102 Utagawa Hiroshige, Yamato - Tatsuta Mountain and Tatsuta River. 1853.

1102   Utagawa Hiroshige, Yamato - Tatsuta Mountain and Tatsuta River. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Graublaue Titelkartusche, breites Bokashi im o. Bereich des Himmels sowie im Wasser entsprechend der ersten Ausgabe.

Unscheinbarer, horizontaler Mittelfalz. Unterer Rand bis an die Darstellung heran geschnitten sowie oberer Rand ca. 5 mm in die Darstellung hinein geschnitten. Vereinzelte Fleckchen.

KatNr. 1103 Utagawa Hiroshige, Kawachi - Mount Otoko in Hirakata. 1853.

1103   Utagawa Hiroshige, Kawachi - Mount Otoko in Hirakata. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Rosa Untertitelkartusche sowie dunkelgraues Bokashi im Himmel (erster Druckzustand) hier in Gelb ausgeführt.

Rand u.re. etwas angeschmutzt. Leichte Auffaserung sowie geringfügig knickspurig in den Randbereichen. Vereinzelte winzige Flecken und wenige Quetschfalten.

KatNr. 1104 Utagawa Hiroshige, Izumi - Takashi Beach. 1853.

1104   Utagawa Hiroshige, Izumi - Takashi Beach. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Rote Titelkartusche, rötlicher Horizontstreifen sowie breites Bokashi im Meer entsprechend der ersten Druckexemplare.

Rechter Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Schwarzer Fleck u.li. sowie unscheinbare, bräunliche Fleckchen. Anbobienfraß-Löchlein am li. Rand in der Darstellung.

KatNr. 1105 Utagawa Hiroshige, Settsu - Sumiyoshi, Idemi Beach. 1853.

1105   Utagawa Hiroshige, Settsu - Sumiyoshi, Idemi Beach. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Erste Druckzustände ohne das hier vorhandene dunkle Bokashi im Turm sowie ohne kleine Schadstellen im Druckstock (u.Mi. neben dem Haus, Titelkartusche).

Ränder etwas angeschmutzt und oberflächlich berieben. Vereinzelte Fleckchen im Himmel. Fehlstelle im Druckstock neben dem Haus u.Mi.

KatNr. 1106 Utagawa Hiroshige, Iga - Ueno. 1853.

1106   Utagawa Hiroshige, Iga - Ueno. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Die in den ersten Druckzuständen ausgeführten Bokashi der Untertitelkartusche sowie am unteren Rand hier nicht mehr vorhanden.

Holzschneider-Siegel am li. Rand angeschnitten. Re. Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Ecken minimal knickspurig.

KatNr. 1107 Utagawa Hiroshige, Ise - Mount Asama, Teahouses. 1853.

1107   Utagawa Hiroshige, Ise - Mount Asama, Teahouses. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Mera / Watanabe". Blaues Bokashi im o. Bereich des Himmels sowie in den Berggipfeln, blaue Farbigkeit der Berge Mi. entsprechend der ersten Druckexemplare.

Holzschneider-Siegel am li. Rand zur Hälfte angeschnitten. U. und re. Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Unscheinbare Quetschfalte u.re. Leichte Flecken im Himmel. Anobienfraß-Löchlein am re. Rand Mi.

KatNr. 1108 Utagawa Hiroshige, Shima - Mount Hiyori and Toba Harbour. 1853.

1108   Utagawa Hiroshige, Shima - Mount Hiyori and Toba Harbour. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Das Bokashi der Untertitelkartusche und die Darstellung dreier Vögel im Himmel (erster Druckzustand) hier nicht mehr ausgeführt.

Holzschneider-Siegel am li. Rand leicht angeschnitten. Kleine Fehlstelle im Papier an Ecke u.li. Ränder etwas angeschmutzt. Blauer Farbfleck am li. Rand außerhalb der Darstellung. Insgesamt leicht fleckig.

KatNr. 1109 Utagawa Hiroshige, Owari - Tsushima, Tenno Festival. 1853.

1109   Utagawa Hiroshige, Owari - Tsushima, Tenno Festival. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Bokashi im Hügel u.li., unterhalb der Boote Mi. sowie Wolke im Himmel (erster Druckzustand) hier nicht ausgeführt.

Am o. Rand kleine Fehlstelle im Druckstock. Re. Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Schwarze Farbspur im Himmel re.

KatNr. 1110 Utagawa Hiroshige, Mikawa - Horai Temple Mountains. 1853.

1110   Utagawa Hiroshige, Mikawa - Horai Temple Mountains. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Murata / Kinugasa". Erste Druckzustände mit rosafarbener Untertitelkartusche sowie ohne kleinen Riss im Druckstock (Wolke Mi.re.).

Datums- und Verlegersiegel am re. Rand leicht angeschnitten. U. und re. Rand etwas angeschmutzt. Geringfügige Fleckchen.

KatNr. 1111 Utagawa Hiroshige, Totomi - Lake Hamana, Kanzan Temple in Horie. 1853.

1111   Utagawa Hiroshige, Totomi - Lake Hamana, Kanzan Temple in Horie. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Murata / Kinugasa".
Blaues Bokashi am Horizont (erster Druckzustand) hier in Gelb ausgeführt sowie Bokashi in den Berggipfeln im Hintergrund fehlend.

Manche Farbbereiche unsauber, mit leichtem Versatz gedruckt. Gelber Fleck an Ecke o.li. Datums- und Verlegersiegel u.li. angeschnitten.

KatNr. 1112 Utagawa Hiroshige, Suruga - Miho Pine Grove. 1853.

1112   Utagawa Hiroshige, Suruga - Miho Pine Grove. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Erster Druckzustand mit hellerer Farbgebung der Wolken und des Horizonts hier in kräftigem Kolorit sowie Bokashi in der Bergkette nicht mehr ausgeführt.

Ränder etwas angeschmutzt und u.re. leicht aufgefasert. Hellrosa Farbflecken im Himmel. Kleine Fehlstelle im Holzblock (fehlende Kontur) o.li.

KatNr. 1113 Utagawa Hiroshige, Kai - Monkey Bridge. 1853.

1113   Utagawa Hiroshige, Kai - Monkey Bridge. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorsiegeln "Murata / Kinugasa". Die in den ersten Druckzuständen orange Farbigkeit der Bäume hier in Braun sowie Bokashi im Wasser und in den Bergen hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand etwas aufgefasert, angeschmutzt und Siegel am li. Rand außerhalb der Darstellung stark berieben sowie angeschnitten. Vereinzelte bräunliche Fleckchen.

KatNr. 1114 Utagawa Hiroshige, Izu - The Hot Springs of the Shuzen Temple. 1853.

1114   Utagawa Hiroshige, Izu - The Hot Springs of the Shuzen Temple. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Murata / Kinugasa". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen dunklen Bokashi in den Berggipfeln sowie im Wasser Mi. hier nicht ausgeführt.

Rote Farbflecken im Himmel. Kleine Fehlstelle in Außenkontur o.re. (werkimmanent).

KatNr. 1115 Utagawa Hiroshige, Sagami - Enoshima. 1853.

1115   Utagawa Hiroshige, Sagami - Enoshima. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Kinugasa / Murata". Helle Farbigkeit des Berges Fuji, sanfter Farbverlauf des Bokashi am Horizont sowie Kontur-Holzblock entsprechend der ersten Ausgabe. (Ersatz des Kontur-Holzblocks zu einem späteren Zeitpunkt mit Veränderung von Details der Darstellung)

Horizontaler Mittelfalz mit durchgehendem Riss. Dunkle Fleckchen im Himmel. Papier partiell berieben. Siegel o.re. sowie u.li. außerhalb der Darstellung angeschnitten.

KatNr. 1116 Utagawa Hiroshige, Musashi - Sumida River, Snowy Morning. 1853.

1116   Utagawa Hiroshige, Musashi - Sumida River, Snowy Morning. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Kinugasa / Murata". Klare Erkennbarkeit der Holzmaserung Mi. sowie blaue Bokashi im Wasser entprechen den ersten Druckzuständen.

Papier partiell berieben, Außenkonturen teils verblasst. Bräunliche Flecken im Wasser sowie vereinzelt im Himmel. Ränder außerhalb der Darstellung geschnitten (Zensorsiegel o.re. daher fehlend), Datums- und Verlegersiegel u.li. zur Hälfte angeschnitten.

KatNr. 1117 Utagawa Hiroshige, Edo - Asakusa Fair. 1853.

1117   Utagawa Hiroshige, Edo - Asakusa Fair. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Fuku / Muramatsu". Schmale Wolken im Himmel (erster Druckzustand) hier nicht ausgeführt sowie zwei Bokashi in der Wolke am o. Rand vereinfacht dargestellt.

Unterer und li. Rand geschnitten, Siegel u.li. angesschnitten. Sehr vereinzelte Fleckchen.

KatNr. 1118 Utagawa Hiroshige, Awa - Kominato Bay. 1853.

1118   Utagawa Hiroshige, Awa - Kominato Bay. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Kinugasa / Murata". Der in den ersten Druckzuständen vorhandene mehrfarbige Himmel hier in Blau ausgeführt.

Papier am Rand o.Mi. etwas aufgefasert. Unscheinbare, kleine Quetschfalten.

KatNr. 1119 Utagawa Hiroshige, Kazusa - Yasashi Bay. 1853.

1119   Utagawa Hiroshige, Kazusa - Yasashi Bay. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Kinugasa / Murata". Blaues Bokashi am unteren Rand (erster Druckzustand) hier in Braun ausgeführt sowie Bokashi in den Bergen sowie im Dach u.li. hier nicht vorhanden.

Ecke u.li. etwas aufgefasert. Zensorsiegel o.re. minimal angeschnitten. Siegel u.li. außerhalb der Darstellung zur Hälfte angeschnitten. Signatur-Kartusche mit leichtem Versatz gedruckt.

KatNr. 1120 Utagawa Hiroshige, Shimosa - Choshi Beach, Toura. 1853.

1120   Utagawa Hiroshige, Shimosa - Choshi Beach, Toura. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Murata / Kinugasa". Die in den ersten Druckzuständen vorhandene braune Untertitelkartusche hier in Gelb ausgeführt.

Ecke u.re. etwas aufgefasert und berieben. Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Kleiner bräunlicher Fleck Mi.

KatNr. 1121 Utagawa Hiroshige, Hitachi - Daijingu Shrine in Kashima. 1853.

1121   Utagawa Hiroshige, Hitachi - Daijingu Shrine in Kashima. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Murata / Kinugasa". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Differenzierungen im Wasser Mi. hier vereinfacht dargestellt.

Unterer Rand etwas ungerade geschnitten, Verlegersiegel am Rand re. etwas angeschnitten. Ränder leicht angeschmutzt. Schwarzer Fleck u.re. sowie bräunliche Fleckchen im Himmel.

KatNr. 1122 Utagawa Hiroshige, Omi - Lake Biwa, Ishiyama Temple. 1853.

1122   Utagawa Hiroshige, Omi - Lake Biwa, Ishiyama Temple. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Watanabe / Mera". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Wolken vor dem Mond sowie die grüne Farbigkeit der Felsen hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand li. leicht aufgefasert und angeschmutzt. Randbereiche leicht knickspurig.

KatNr. 1123 Utagawa Hiroshige, Mino - Yoro Waterfall. 1853.

1123   Utagawa Hiroshige, Mino - Yoro Waterfall. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Murata / Kinugasa". Klare Erkennbarkeit der Holzmaserung im Wasserfall sowie Farbigkeit entsprechend der ersten Ausgabe.

Blatt bis an die Außenkonturen der Darstellung geschnitten. Daher Datums-, Verleger und Zensorsiegel fehlend.

KatNr. 1124 Utagawa Hiroshige, Hida - The basket ferry. 1853.

1124   Utagawa Hiroshige, Hida - The basket ferry. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Murata / Kinugasa". Vorhandene Bokashi sowie Farbigkeit der Titelkartuschen entsprechend der ersten Ausgabe, jedoch kaum Differenzierung im Bereich der Ebenen auf den Felsen.

Blattränder geschnitten, Zensorsiegel am Rand o.re. sowie Datumssiegel am Rand u.li. angeschnitten. Ränder etwas aufgefasert und angeschmutzt. Unscheinbare Fleckchen, insbes. im Himmel.

KatNr. 1125 Utagawa Hiroshige, Shinano - The Moon reflected in the Sarashina Paddy-fields, Mount Kyodai. 1853.

1125   Utagawa Hiroshige, Shinano - The Moon reflected in the Sarashina Paddy-fields, Mount Kyodai. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorsiegeln "Murata / Kinugasa". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene graue Bokashi am Horizont hier nicht ausgeführt sowie erste Exemplare ohne kleine Schadstelle im Druckstock im Himmel.

Zensorensiegel o.re. leicht angeschnitten. Bereich Ecke u.re. leicht berieben.

KatNr. 1126 Utagawa Hiroshige, Kozuke - Mount Haruna under snow. 1853.

1126   Utagawa Hiroshige, Kozuke - Mount Haruna under snow. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorsiegeln "Murata / Kinugasa". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene hellgraue Bokashi in der Blattmitte hier in Blau ausgeführt. Farbig gedruckte Figur (erster Druckzustand) links neben der Brücke hier farblos belassen.

Unterer Blattrand leicht schräg geschnitten. Bereich an Ecke u.li. oberflächlich berieben und mit leichter Verschmutzung. Vereinzelte bräunliche Fleckchen und geringfügig knickspurig im Randbereich.

KatNr. 1127 Utagawa Hiroshige, Shimotsuke - Mount Nikko, Urami Waterfall. 1853.

1127   Utagawa Hiroshige, Shimotsuke - Mount Nikko, Urami Waterfall. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Murata / Kinugasa". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi im unteren Bildbereich sowie oberhalb der Wolke u.re. sowie Differenzierungen in den Wasserläufen hier nicht ausgeführt.

U. und re. Rand nah an die Darstellung geschnitten. O. Rand ebenfalls geschnitten, daher fehlende Zensorensiegel. Datums- und Verlegersiegel u.li. leicht angeschnitten. Papier insgesamt angeschmutzt und partiell berieben. Anobienfraß-Löchlein am li. Rand.

KatNr. 1128 Utagawa Hiroshige, Mutsu - View of Matsushima, Sight Map from Mount Tomi. 1853.

1128   Utagawa Hiroshige, Mutsu - View of Matsushima, Sight Map from Mount Tomi. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Kinugasa / Murata". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene dunkle Bokashi im Himmel hier in Rot ausgeführt.

Alle Ränder bis an die Darstellung heran geschnitten (Umrahmungslinien, Zensoren-, Datums-, Verleger-Siegel fehlend).Vereinzelte kleine Quetschfalten und horizontale Knickspur Mi. Winzige schwarze Flecken im Himmel.

KatNr. 1129 Utagawa Hiroshige, Dewa - Mogami River, a perspective view of Mount Gassan. 1853.

1129   Utagawa Hiroshige, Dewa - Mogami River, a perspective view of Mount Gassan. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Kinugasa / Murata". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene Bokashi im Fluss Mi. hier nicht ausgeführt sowie die violette Farbigkeit des Horizonts hier in Gelb.

Alle Ränder geschnitten (Umrahmungslinien, Zensoren-, Datums-, Verlegersiegel, re. Rand ca. 5 mm der Darstellung fehlend). Papier im Bereich des Himmels minimal wellig. Vereinzelte, unscheinbare Quetschfalten.

KatNr. 1130 Utagawa Hiroshige, Wakasa - A Fishing Boat Catching Flat-Fish in a Net. 1853.

1130   Utagawa Hiroshige, Wakasa - A Fishing Boat Catching Flat-Fish in a Net. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Hama / Magome". Die in den ersten Druckzuständen vorhandene Bokashi der Untertitelkartusche sowie die Bokashi in den Berggipfeln hier nicht ausgeführt.

Oberer Rand bis ca. 7 mm in die Darstellung hinein geschnitten, mit sehr kleinem Versatz, daher Zensorensiegel o.re. fehlend. Siegel am lRand zur Hälfte angeschnitten. Durchgehende vertikale Quetschfalte Mi., horizontaler Mittelfalz. Vereinzelt unscheinbare Flecken.

KatNr. 1131 Utagawa Hiroshige, Echizen - Tsuruga, Kehi Pine Grove. 1853.

1131   Utagawa Hiroshige, Echizen - Tsuruga, Kehi Pine Grove. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorensiegel "Hama / Magome". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi in den Berggipfeln hier nicht ausgeführt.

Alle Ränder geschnitten (Umrahmungslinien, Zensoren-, Datums-, Verleger-Siegel fehlend). Unbedruckte Stelle (Schaden im grünen Druckstock) u.li. Papier minimal knickspurig.

KatNr. 1132 Utagawa Hiroshige, Kaga - The Eight Wonders of Kanazawa, The Fishing Fires on Lake Renko. 1853.

1132   Utagawa Hiroshige, Kaga - The Eight Wonders of Kanazawa, The Fishing Fires on Lake Renko. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandene gelbe Untertitelkartusche hier in Blau sowie Bokashi an den Booten hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Mehrere kleine Quetschfalten sowie geringfügig knickspurig. Oberflächlicher Abrieb und Randbereiche leicht angeschmutzt. Schwarzer Druckfleck in den Häusern.

KatNr. 1133 Utagawa Hiroshige, Noto - Waterfall Bay. 1853.

1133   Utagawa Hiroshige, Noto - Waterfall Bay. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Magome / Hama". Das Bokashi im Felsen und die Wolke im Himmel (erster Druckzustand) hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Verleger- und Datumssiegel u.li. leicht angeschnitten. Mehrere kleine Quetschfalten sowie geringfügig knickspurig. Oberflächlicher Abrieb und Randbereiche leicht angeschmutzt.

KatNr. 1134 Utagawa Hiroshige, Etchu - Toyama, Pontoon. 1853.

1134   Utagawa Hiroshige, Etchu - Toyama, Pontoon. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Hama / Magome". Das blaue Bokashi am Horizont (erster Druckzustand) hier in gelber Farbigkeit sowie die Bokashi am unteren Rand sowie im Wasser Mi. hier nicht mehr ausgeführt.

Unterer Rand leicht schräg geschnitten. Unbedruckte Stelle im Blau u.li. Unterer Rand mit Siegel u.li. berieben sowie leicht angeschmutzt. Vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1135 Utagawa Hiroshige, Echigo - Oyashirazu. 1853.

1135   Utagawa Hiroshige, Echigo - Oyashirazu. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Hama / Magome". Rosafarbene Untertitelkartusche (erster Druckzustand) hier in blauer Farbigkeit sowie erste Exemplare ohne Schadstelle im Druckstock u.li.

Unterer Rand leicht schräg geschnitten sowie Papier oberflächlich berieben. Schwarzer Druckfleck im Himmel Mi. sowie weitere Fleckchen am li. Rand und in der Darstellung.

KatNr. 1136 Utagawa Hiroshige, Sado - The Goldmines. 1853.

1136   Utagawa Hiroshige, Sado - The Goldmines. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit den Zensorensiegeln "Hama / Magome". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi im unteren Bildteil hier nicht ausgeführt sowie abweichende Farbigkeit des Himmels.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten.Datums- und Verlegsiegel u.li. zur Hälfte angeschnitten. Vertikale Knickspur am re. Rand sowie vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1137 Utagawa Hiroshige, Tanba - Kanegasaka. 1853.

1137   Utagawa Hiroshige, Tanba - Kanegasaka. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen mehrfarbige Untertitelkartusche hier einfarbig ausgeführt.

U. und re. Rand nah an die Darstellung geschnitten. Papier u.li. angeschmutzt. Bräunliche Fleckchen am li. Rand. Vereinzelte kleine Quetschfalten.

KatNr. 1138 Utagawa Hiroshige, Tango - Ama no hashidate. 1853.

1138   Utagawa Hiroshige, Tango - Ama no hashidate. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene Bokashi im Bereich der drei Boote hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand bis an die Darstellung heran geschnitten.Papier u.li. oberflächlich leicht berieben. Vereinzelte Fleckchen und Quetschfalten sowie zwei winzige Löchlein o.Mi.

KatNr. 1139 Utagawa Hiroshige, Tajima - Iwai Valley, Kannon Cave. 1853.

1139   Utagawa Hiroshige, Tajima - Iwai Valley, Kannon Cave. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen mehrfarbige Untertitelkartusche hier einfarbig ausgeführt sowie blaue Bokashi in den Wolken Mi. (erster Druckzustand) hier violett.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Verleger- und Datums-Siegel u.li. und u.re. leicht angeschnitten. Unterer Rand etwas berieben sowie angeschmutzt. Vereinzelte Fleckchen und unbedruckte Stellen (werkimmanent).

an Stelle 41 einsortiert
KatNr. 1140 Utagawa Hiroshige, Inaba - Karo, Koyama. 1853.

1140   Utagawa Hiroshige, Inaba - Karo, Koyama. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene Bokashi in der Untertitelkartusche hier einfarbig ausgeführt.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran und leicht schräg geschnitten. Siegel u.li. zur Hälfte angeschnitten. Unterer Rand etwas angeschmutzt. Vereinzelte bräunliche Fleckchen und geringfügig knickspurig.

KatNr. 1141 Utagawa Hiroshige, Hoki - Ono, Distant View of Mount Daisen. 1853.

1141   Utagawa Hiroshige, Hoki - Ono, Distant View of Mount Daisen. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Erste Druckzustände ohne kleine Schadstelle im Druckstock in den Bäumen Mi.li. und mit gestreifter Untertitelkartusche.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran und leicht schräg geschnitten. Siegel u.li. leicht angeschnitten. Ränder etwas fleckig. Grüne Druckspur Mi., kleine grüne Druckspuren im u. grauen Bereich li. Geringfügig knickspurig.

KatNr. 1142 Utagawa Hiroshige, Izumo - Taisha, Depiction of Hotohoto. 1853.

1142   Utagawa Hiroshige, Izumo - Taisha, Depiction of Hotohoto. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene violette Bokashi in der Wolke hier in dunkelgrauer Farbigkeit ausgeführt. Der Blockschaden späterer Drucke im Bereich der äußersten li. menschlichen Silhouette und dem äußersten li. Baum ist hier noch nicht vorhanden.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten und etwas angeschmutzt sowie berieben. Fehlstelle im Papier am re. Rand (Anobienfraß). Vereinzelte Fleckchen sowie vertikale, unscheinbare Quetschfalte u.Mi.

Blatt 42 und 43 vertauscht eingebunden.
KatNr. 1143 Utagawa Hiroshige, Iwami - Mount Takazuno, Salt Beach. 1853.

1143   Utagawa Hiroshige, Iwami - Mount Takazuno, Salt Beach. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandene Wolke im Himmel hier nicht ausgeführt sowie das Bokashi mit sanftem Farbverlauf (erster Druckzustand) hier vereinfacht dargestellt.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten, leicht berieben sowie angeschmutzt. Bräunliche Flecken insbes. am re. Rand. Rote Druckspur am li. Rand Mi., winziges Löchlein mit braunem Fleck (Hitzeschaden?) sowie kleine Fehlstelle im Papier (Anobienfraß) am Rand o.li.

KatNr. 1144 Utagawa Hiroshige, Oki - Takuhi Shrine. 1853.

1144   Utagawa Hiroshige, Oki - Takuhi Shrine. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Präzise gedruckte Bäume im Hintergrund sowie fein ausgeführte Bokashi an den Wellen entsprechend der ersten Druckzustände.

Alle Ränder bis an die Darstellung heran geschnitten (Umrahmungslinien, Zensoren-, Datums-, Verleger-, Holzschneidersiegel fehlend). Mehrere unscheinbare Quetschfalten. Winzige Löchlein am re. Rand. Schwarzes Fleckchen Mi.

an Stelle 39 statt 44 eingebunden
KatNr. 1145 Utagawa Hiroshige, Harima - Maiko Beach. 1853.

1145   Utagawa Hiroshige, Harima - Maiko Beach. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene violette Bokashi am Horizont hier in Grau ausgeführt sowie hellgraue Bäume im Hintergrund hier sehr dunkel gedruckt.

U. und re. Rand nah an die Darstellung heran geschnitten, Siegel u.li. angeschnitten. Papier partiell berieben, mit abstehenden Fasern. Kleine Quetschfalten und Ränder etwas angeschmutzt.

KatNr. 1146 Utagawa Hiroshige, Mimasaka - Yamabushi Valley. 1853.

1146   Utagawa Hiroshige, Mimasaka - Yamabushi Valley. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandene Wolke im Himmel sowie Muster in der Untertitelkartusche hier nicht ausgeführt.

Ränder geschnitten, Zensor- sowie Verlegersiegel stark angeschnitten. Durchgehende vertikale Quetschfalte Mi. sowie weitere kleine. O.Mi. deutlicher hellbrauner Fleck. Ecke u.li. leicht angeschmutzt und berieben.

KatNr. 1147 Utagawa Hiroshige, Bizen - Tanokuchi Coast, Yugasan torii. 1853.

1147   Utagawa Hiroshige, Bizen - Tanokuchi Coast, Yugasan torii. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen rosafarbene Untertitelkartusche hier in Gelb ausgeführt.

Alle Ränder bis in die Darstellung hinein geschnitten (jeweils ca. 3 mm fehlend). Vereinzelte Quetschfalten, insbes. eine diagonale Mi. Bräunliche Fleckchen im Himmel.

KatNr. 1148 Utagawa Hiroshige, Bitchu - Gokei. 1853.

1148   Utagawa Hiroshige, Bitchu - Gokei. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen rosafarbene Untertitelkartusche hier in Gelb ausgeführt.

Alle Ränder bis in die Darstellung hinein geschnitten (jeweils ca. 2 mm fehlend). Vereinzelte Quetschfalten. Unscheinbarer, schwarzer Farbfleck Mi.

KatNr. 1149 Utagawa Hiroshige, Bingo - Abuto, Kannon Temple. 1853.

1149   Utagawa Hiroshige, Bingo - Abuto, Kannon Temple. 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Sehr präziser Druck und rosafarbene Untertitelkartusche entsprechend der ersten Ausgabe.

Alle Ränder bis in die Darstellung hinein geschnitten (jeweils ca. 2 mm fehlend). Hellbrauner Fleck im Himmel li. Vereinzelte kleine Quetschfalten.

KatNr. 1150 Utagawa Hiroshige, Aki - Itsukushima, Depiction of a Festival . 1853.

1150   Utagawa Hiroshige, Aki - Itsukushima, Depiction of a Festival . 1853.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene Bokashi in den Berggipfeln hier nicht ausgeführt sowie Varianz im Farbverlauf im Himmel hier vereinfacht.

Li., u. und re. Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Siegel u.li. zur Hälfte angeschnitten. Papier in den Randbereichen berieben, mit Auffaserungen. Vereinzelte bräunliche Fleckchen.

KatNr. 1151 Utagawa Hiroshige, Suo - Iwakuni, Kintai Bridge. 1856.

1151   Utagawa Hiroshige, Suo - Iwakuni, Kintai Bridge. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Sehr präziser Druck mit fein ausgeführten Bokashi entsprechend der ersten Ausgabe.

Alle Ränder bis an die Darstellung heran geschnitten (Umrahmungslinien, Zensoren-, Datums-, Verleger-, Holzschneider-Siegel fehlend), am o. und u. Rand bis ca. 2 mm in die Darstellung hinein. Vereinzelte unscheinbare Quetschfalten. Brauner Fleck am re. Rand.

KatNr. 1152 Utagawa Hiroshige, Nagato - Shimonoseki. 1856.

1152   Utagawa Hiroshige, Nagato - Shimonoseki. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen mehrfarbige Untertitelkartusche hier einfarbig gelb ausgeführt.

Ränder leicht angeschmutzt. Anobienfraß-Löchlein am re. Rand Mi. Weißes Fleckchen am Rand li.o. Vereinzelte kleine Quetschfalten.

KatNr. 1153 Utagawa Hiroshige, Kii - Waka no ura. 1855.

1153   Utagawa Hiroshige, Kii - Waka no ura. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen rosafarbene Untertitelkartusche hier in Gelb ausgeführt. Bokashi in den Berggipfeln (erster Druckzustand) hier nicht vorhanden.

Unterer Rand nah an die Darstellung heran geschnitten. Ecke u.re. berieben und etwas angeschmutzt. Schwarzer Farbfleck u.re. sowie o.li. Vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1154 Utagawa Hiroshige, Awaji - Goshiki Beach. 1855.

1154   Utagawa Hiroshige, Awaji - Goshiki Beach. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen rosafarbene Untertitelkartusche hier in Gelb ausgeführt. Bokashi im Wasser (erster Druckzustand) hier nicht vorhanden.

Alle Ränder bis in die Darstellung hinein geschnitten (je ca. 2 mm fehlend). Brauner Druckfarbfleck re.Mi. sowie li.Mi. Kleine Quetschfalten.

KatNr. 1155 Utagawa Hiroshige, Awa - Naruto Whirlpool. 1855.

1155   Utagawa Hiroshige, Awa - Naruto Whirlpool. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Ausgedehnterer Farbverlauf des Bokashi am unteren Rand, unbedruckte Stelle in der Signaturkartusche sowie intensive rote Farbigkeit am Horizont entsprechend der ersten Druckexemplare.

Kleine Fehlstelle im Papier am äußersten re. Rand Mi. Vereinzelte Quetschfalten. Unterer Rand etwas angeschmutzt. Kleiner hellbrauner Fleck im Himmel.

KatNr. 1156 Utagawa Hiroshige, Sanuki - Distant View of Mount Zozu. 1855.

1156   Utagawa Hiroshige, Sanuki - Distant View of Mount Zozu. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen mehrfarbige Untertitelkartusche hier einfarbig ausgeführt.

Siegel o.re. leicht angeschnitten. Vereinzelte kleine Quetschfalten. Papier im Randbereich leicht berieben und mit Fleckchen.

KatNr. 1157 Utagawa Hiroshige, Iyo - Saijo. 1855.

1157   Utagawa Hiroshige, Iyo - Saijo. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Wolken unter der Titelkartusche hier nicht ausgeführt.

Siegel o.re. minimal angeschnitten. Unterer Rand etwas angeschmutzt und berieben, mit kleiner Papierkaschierung an Ecke u.li. Leichte Auffaserung im Himmel und vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1158 Utagawa Hiroshige, Tosa - Bonito Fishing at Sea. 1855.

1158   Utagawa Hiroshige, Tosa - Bonito Fishing at Sea. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi in den Bergen und Booten hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand etwas angeschmutzt und berieben. Etwas knickspurig und vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1159 Utagawa Hiroshige, Chikuzen - Hakozaki, Umi no Nakamichi. 1855.

1159   Utagawa Hiroshige, Chikuzen - Hakozaki, Umi no Nakamichi. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi entlang der Küste und im Wasser Mi. hier nicht ausgeführt.

Unterer Rand etwas berieben und angeschmutzt. Etwas knickspurig und kleine Quetschfalten.

KatNr. 1160 Utagawa Hiroshige, Chikugo - The Currents Around the Weir. 1855.

1160   Utagawa Hiroshige, Chikugo - The Currents Around the Weir. 1855.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen braune Bokashi am oberen Rand hier in Dunkelgrau sowie gelber Horizont (erster Druckzustand) hier in Orange ausgeführt.

Siegel o.re. etwas angeschnitten. Unterer Rand etwas berieben sowie angeschmutzt. Geringfügige Fleckchen am re. Rand. Insges. etwas knickspurig, vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1161 Utagawa Hiroshige, Buzen - The Passage Under the Rakan Monastery. 1854.

1161   Utagawa Hiroshige, Buzen - The Passage Under the Rakan Monastery. 1854.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen blaue Bokashi am Horizont hier in Rosa ausgeführt.

Unterer Rand etwas berieben und angeschmutzt. Etwas knickspurig und kleine Quetschfalten. Löchlein o.Mi. Siegel u.li. leicht angeschnitten.

KatNr. 1162 Utagawa Hiroshige, Bungo - Minosaki. 1856.

1162   Utagawa Hiroshige, Bungo - Minosaki. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Farbigkeit sowie vorhandene Bokashi entsprechend erster Druckexemplare.

.

Alle Ränder bis in die Darstellung hinein geschnitten. (li. ca. 10 mm, unten ca. 4 mm, re. ca. 3 mm, oben ca. 7 mm fehlend). Vereinzelt sehr kleine Quetschfalten. Bräunliche Flecken im Wasser. Hellrosa Abdruck einer Titelkartusche o.li.

KatNr. 1163 Utagawa Hiroshige, Hizen - Nagasaki, Mount Inasa. 1856.

1163   Utagawa Hiroshige, Hizen - Nagasaki, Mount Inasa. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene gelbe Bokashi im Himmel am o. Rand hier in einheitlichem Gelb ausgeführt.

Ecke u.re. berieben, leicht aufgefasert. Unscheinbare Quetschfalten und vereinzelte, kleine braune Flecken.

KatNr. 1164 Utagawa Hiroshige, Higo - Gokanosho. 1856.

1164   Utagawa Hiroshige, Higo - Gokanosho. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Das in den ersten Druckzuständen vorhandene Bokashi der Untertitelkartusche hier einfarbig sowie gelbes Hemd des Mannes (erster Druckzustand) hier in Rot ausgeführt.

Siegel o.re. minimal angeschnitten. Ecke u.li. etwas angeschmutzt. Vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1165 Utagawa Hiroshige, Hyuga - Aburatsu Port, Obi Oshima. 1856.

1165   Utagawa Hiroshige, Hyuga - Aburatsu Port, Obi Oshima. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Präziser Druck sowie fein und zahlreich ausgeführte Bokashi entsprechend erster Druckexemplare.

Alle Ränder bis an die Darstellung heran geschnitten. Weißer Farbfleck o.Mi. sowie unscheinbarer schwarzer Farbfleck o.li. Ecke u.re. berieben. Vereinzelte Quetschfalten.

KatNr. 1166 Utagawa Hiroshige, Osumi - Sakura shima. 1856.

1166   Utagawa Hiroshige, Osumi - Sakura shima. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen rosafarbene Untertitelkartusche hier in Gelb sowie Bokashi im Wasser (erster Druckzustand) hier nicht ausgeführt.

Siegel u.li. angeschnitten. Oberfläche partiell berieben. Vereinzelte kleine Quetschfalten.

KatNr. 1167 Utagawa Hiroshige, Satsuma  - Bo Bay, The two-sword Rocks. 1856.

1167   Utagawa Hiroshige, Satsuma - Bo Bay, The two-sword Rocks. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi und Differenzierungen in den Felsen hier nicht ausgeführt.

Ränder geschnitten, Siegel u.li. zur Hälfte angeschnitten. Bräunliche Flecken entlang des linken Randes. Aufgefaserte Ecke u.li. Vertikaler Mittelfalz. Vereinzelte kleine Farbflecken.

KatNr. 1168 Utagawa Hiroshige, Iki - Shisa. 1856.

1168   Utagawa Hiroshige, Iki - Shisa. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Mit dem Zensorsiegel "aratame". Die in den ersten Druckzuständen vorhandenen Bokashi in der Untertitelkartusche sowie Schatten unter den Bäumen am u. Rand hier nicht ausgeführt.

Ecken o.li. und u.li. etwas berieben und angeschmutzt. Vertikale Quetschfalte u.Mi. Kleine Fehlstelle im Papier am Rand o.re. (Anobienfraß).

KatNr. 1169 Utagawa Hiroshige, Tsushima - A Fine Evening on the Coast . 1856.

1169   Utagawa Hiroshige, Tsushima - A Fine Evening on the Coast . 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Zensorsiegel "aratame". Mehrfarbige Untertitelkartusche, gut sichtbare Holzmaserung entsprechend erster Druckexemplare.

Alle Ränder bis in die Darstellung hinein geschnitten (Je ca. 2, am unteren Rand ca. 4 mm fehlend). Unterer Rand etwas ungerade. Hellbrauner Fleck o.Mi. Mehrere horizontale Quetschfalten. Riss mit bräunlicher Färbung re.Mi. Kleine Läsionen im Himmel.

KatNr. 1170 Utagawa Hiroshige, Contents page / Album cover. 1856.
KatNr. 1170 Utagawa Hiroshige, Contents page / Album cover. 1856.
KatNr. 1170 Utagawa Hiroshige, Contents page / Album cover. 1856.

1170   Utagawa Hiroshige, Contents page / Album cover. 1856.

 Utagawa Hiroshige 1797 Edo (Tokio) – 1858 ebenda

INFORMATIONSARTIKEL – KEIN BIETEN MÖGLICH
Diese Position ist Bestandteil von KatNr 1100.

Gestaltet von Baisotei Gengyo (1817–80). Zweite Version des Inhaltsverzeichnisses mit den in der zweiten Version verzeichneten Provinzen Buzen und Bungo in der Kartusche der Saikaido-Straße.

Blattränder geschnitten (ca. 5- 10 mm). Datums- und Zensorsiegel o.re stark angeschnitten. Papier oberflächlich berieben, helle grau-bräunliche Flecken. Anobienfraß-Löchlein am re. Rand. Etwas knickspurig sowie kleine Quetschfalten.
Einband teils stärker berieben und mit Verlusten der Druckfarbe sowie etwas fleckig. Insgesamt knick- und fingerspurig, leicht wellig, Ecken etwas aufgefasert.

NACH OBEN  <<<  1/2  >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ