home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58 08. Dezember 2018
  Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

000 - 020

021 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1220

1221 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
3 Ergebnisse


Lisa  Körting

1926 Merseburg – 2009

1945–48 Studium an der Kunstschule Burg Giebichenstein in Halle, Töpferklasse. 1948/49 Gesellin und Assistentin bei Prof. W. Grzimek, Werkstatt Berlin-Erkner, anschließend Töpferin bei Hella Prinzenberg KG, Berlin. 1950 tritt sie als Gesellin in die Dornburger Körting-Werkstatt ein, geht jedoch nach Berlin, um in Charlottenburg nochmals ein Studium aufzunehmen. 1954 kehrte sie nach Dornburg zurück, ein Jahr später heiratete sie Heiner Hans Körting. Sie nahm wesentlichen Anteil an der Organisation und der wirtschaftlichen Führung der Werkstatt. Ihr kreatives Potenzial trug dazu bei, neue Gefäßformen zu entwickeln und insbesondere die Vase als künstlerischen Objekt jenseits vom Gebrauchszweck zu interpretieren.

KatNr. 941 Zwei große Vasen und eine Schale. Heiner Hans Körting, Dornburg. 1960er Jahre.
KatNr. 941 Zwei große Vasen und eine Schale. Heiner Hans Körting, Dornburg. 1960er Jahre.

941   Zwei große Vasen und eine Schale. Heiner Hans Körting, Dornburg. 1960er Jahre.

Heiner Hans Körting 1911 München – 1991 Dornburg/ Saale
Lisa Körting 1926 Merseburg – 2009

Ton, dunkler Scherben, Mattglasur, Kerb- und Rädeldekor. Vasen mit zylindrischem Korpus, im oberen Teil bauchig ausbuchtend, Mündungsrand leicht eingezogen. Vase mit konischem Korpus. Jeweils am Boden mit ligierter Pressmarke "HK".
Entwurf Heiner Hans Körting. An der Entwicklung des Dekors und der Vasenform war wahrscheinlich auch seine zweite Ehefrau Lisa Körting beteiligt.

Vgl.: Klaus Hofmann, Hans-Peter Jakobson: Die Körtings in Dornburg. 50 Jahre Keramikwerkstatt. Ausstellung im Museum Posterstein. 2000. Kat. 44, 50, S. 70, 72.

Innen leichte Glasurunebenheiten. Die großen Vasen jeweils mit einem, von der Mündung ausgehenden Haarriss.

Vasen H. 27,2 cm und 28,3 cm, Schale H. 10,7 cm, D. 12,3 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 944 Drei Vasen. Werkstatt Körting, Dornburg. 1950er/1960er Jahre.
KatNr. 944 Drei Vasen. Werkstatt Körting, Dornburg. 1950er/1960er Jahre.

944   Drei Vasen. Werkstatt Körting, Dornburg. 1950er/1960er Jahre.

Lisa Körting 1926 Merseburg – 2009

Ton, roter Scherben, außen weiß und innen dunkel glasiert. Bauchiger bzw. schlanker Korpus mit eingezogener Mündung. Eine Vase außen unglasiert, Ritzdekor. Jeweils am Boden mit ligierter Pressmarke "HK". Entwurf der hellen Vasen wohl Lisa Körting.

Vgl.: Klaus Hofmann, Hans-Peter Jakobson: Die Körtings in Dornburg. 50 Jahre Keramikwerkstatt. Ausstellung im Museum Posterstein. 2000. Kat. 14, S. 51.

H. 178,3 cm; H. 12,5 cm; H. 18,5 cm. 80 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 946 Schale und Kerzenhalter. Heiner Hans Körting und wohl Lisa Körting für Werkstatt Körting, Dornburg. 1960er Jahre.
KatNr. 946 Schale und Kerzenhalter. Heiner Hans Körting und wohl Lisa Körting für Werkstatt Körting, Dornburg. 1960er Jahre.

946   Schale und Kerzenhalter. Heiner Hans Körting und wohl Lisa Körting für Werkstatt Körting, Dornburg. 1960er Jahre.

Heiner Hans Körting 1911 München – 1991 Dornburg/ Saale
Lisa Körting 1926 Merseburg – 2009

Ton, dunkler Scherben, Mattglasur, Kerb- und Ritz- und Rillendekor. Schale mit steil ansteigender Wandung, Mündungsrand leicht nach innen gezogen. Kerzenhalten mit schmalem, fast zylindrischen Schaft und ausladender Mündung. Jeweils am Boden mit ligierter Pressmarke "HK", große Schale zusätzlich mit Pressmarke "Dornburg".

Vgl. zum Dekor: Klaus Hofmann, Hans-Peter Jakobson: Die Körtings in Dornburg. 50 Jahre Keramikwerkstatt. Ausstellung im Museum Posterstein. 2000. Kat. 43, S. 68.
Beigegeben große Schale.

Schale mit leichten Glasurunebenheiten innen. Kerzenhalter mit zwei kleinen Chips am Mündungsrand. Große Schale zerbrochen und geklebt, mit kleinen Fehlstellen. Große Schale zerbrochen und geklebt, mit kleinen Fehlstellen.

Schale H. 10,8 cm, D. 14,5 cm; Schale H. 10 cm, D. 19 cm; Kerzenhalter H. 9,3 cm, D. 13,9 cm. 80 €
Zuschlag 30 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ